So einfach schaffst du wieder Speicherplatz bei Google Drive, Dropbox und Co.

Hartmut Schumacher 10. August 2015 0 Kommentar(e)

Cloud-Speicherdienste wie Google Drive und Dropbox sind ungemein praktisch. Nur allzu leicht jedoch verliert man die Übersicht über die dort abgelegten Dateien. Eine willkommene Hilfestellung beim Suchen und Aufräumen bietet die App Unclouded.

LG_Nexus4_screen_1

Die App Unclouded ist mehr als nur ein traditioneller Dateiverwalter. Denn sie kann die Dateien, die in Ihren Cloud-Speichern abgelegt sind, nach Kategorien wie „Bilder“, „Videos“, „Tabellen“ und „Anwendungen“ sortiert auflisten – und auch anzeigen, wie viel Speicherplatz die einzelnen Kategorien belegen.
Eine groĂźe Hilfe beim EntrĂĽmpeln des Online-Speichers sind darĂĽber hinaus Funktionen, die doppelt vorhandene Dateien aufspĂĽren oder die Dateien in einer Zeitleiste auflisten.
Die kostenlose Unclouded-Version kann lediglich lesend auf die Cloud-Speicher zugreifen. Wenn Sie mit der App auch Dateien löschen, verschieben, umbenennen und hochladen möchten, dann müssen Sie zur kostenpflichtigen Premium-Version der Software (1,45 Euro) greifen.
Derzeit unterstĂĽtzt Unclouded bereits die verbreiteten Speicherdienste Google Drive und Dropbox. In naher Zukunft wird die App auch UnterstĂĽtzung fĂĽr die Dienste OneDrive und Box bieten.

Dateien anzeigen

Die „Kategorie“-Funktion der App listet Ihnen den Inhalt des Cloud-Speichers übersichtlich nach Dateiarten sortiert auf.

 

1) Dateien auflisten

Rufen Sie in der Seitenleiste die Funktion „Kategorien“ auf. Die App zeigt Ihnen dann eine übersichtliche Liste aller vorhandenen Dateiarten an – zusammen mit Angaben darüber, wie viel Speicherplatz (in MByte und in Prozent) die einzelnen Dateiarten belegen. Die App unterscheidet unter anderem zwischen Bildern, Word-Dateien, Tabellen, Präsentationen, PDF-Dateien, Videos und Apps.

Unclouded 05

2) Fotos und Office-Dateien

Tippen Sie eine der Kategorien an, um sich die darin enthaltenen Dateien auflisten zu lassen. Eine Bilddatei können Sie antippen, um sie herunterzuladen und direkt in der App anzuzeigen. Auch Word-, Tabellen- und PDF-Dateien lassen sich betrachten – sofern Sie ein entsprechendes Anzeigeprogramm installiert haben.

Unclouded 06

 

3) Videos abspielen

Bei Videos schließlich haben Sie nach dem Antippen einer Datei die Wahl, ob Sie das Video erst herunterladen und dann mit einer geeigneten App betrachten möchten – oder ob das Smartphone das Video streamen, also bereits während des Herunterladens abspielen soll.

 

Traditioneller Dateiverwalter

Möchten Sie sich den Inhalt Ihres Cloud-Speichers lieber so wie in einem herkömmlichen Datei­verwalter auflisten lassen?

1) Ordner und Dateien

Rufen Sie in der Seitenleiste der App die Funktion „Datei-Explorer“ auf. Sie erhalten dann eine Liste der vorhandenen Ordner und der in ihnen enthaltenen Dateien.

Unclouded 09

 

 

2) Dateien sortieren

Standardmäßig sind die Dateien in der Liste nach ihrer Größe sortiert. Wenn Sie dies ändern wollen, so tippen Sie rechts oben die „Reihenfolge“-Schaltfläche an. Sie können die Dateien dann wahlweise nach ihrem Namen oder nach ihrem Datum sortieren lassen – ­sowohl in absteigender als auch in aufsteigender Reihenfolge. Rufen Sie über das Menü  die Option „Kachelansicht“ auf, wenn Sie lieber große statt kleine Vorschaubilder in der Liste betrachten möchten.

 

3) Alle Dateien

Nützlich beim Aufräumen Ihres Cloud-Speichers ist auch der Menüpunkt „Alle Dateien“ in der Seitenleiste. Er listet Ihnen sämtliche Dateien des ausgewählten Cloud-Kontos auf, unabhängig davon, in welchem Ordner sie sich befinden. Auch diese Liste können Sie wieder nach Größe, Name oder Datum sortieren lassen.

Unclouded 10

 

 

 

Duplikate finden

Platzfressende Datei-Doppelgänger lassen sich sehr einfach aufspüren.

 

1) Zwillinge und Drillinge

Rufen Sie in der Seitenleiste die Funktion „Duplikate“ auf. Die App listet Ihnen dann alle Dateien auf, die doppelt oder mehrfach in Ihrem Cloud-Speicher vorhanden sind. Für jede gefundene Datei erfahren Sie, wie oft sie vorhanden ist und wie viel Speicherplatz sie und ihre Kopien belegen.

Unclouded 11

 

 

2) Duplikate löschen

Tippen Sie eine der gefundenen Dateien an, um sich alle Exemplare dieser Datei auflisten zu lassen. Wenn Sie die Premium-Version der App verwenden, können Sie direkt in dieser Liste die nicht benötigten Kopien löschen: Tippen Sie zu diesem Zweck eine der aufgelisteten Dateien lange an und anschließend rechts oben auf das Mülleimer-Symbol.

Unclouded 12

 

3) Der Umweg

Falls Sie lediglich die kostenlose Version der Unclouded-App verwenden, dann ist es ein klein wenig umständlicher: Merken Sie sich den Ordner, in dem sich die überflüssige Datei befindet. Und verwenden Sie dann die Google-Drive- oder die Dropbox-App, um diese Datei zu löschen.

Unclouded 13

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.