So holst du längere Akkulaufzeiten aus dem Galaxy S5 und Android Lollipop

29. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Das Samsung Galaxy S5 wartet mit einem Energiesparmodus auf, der bis zu 12 Tage Betrieb des Handys ermöglicht. Der Ultra-Energiesparmodus schaltet etwa das Display auf Schwarzweiß-Darstellung und auch die meisten anderen Funktionen werden auf ein Minimum reduziert.

 

Screenshot_2015-02-23-13-05-42

1) Energiesparmodus

Öffnen Sie die Einstellungen. Im Abschnitt „System“ finden Sie den Eintrag „Energiesparmodus“ . Tippen Sie darauf. Wer tatsächlich sehr knapp mit dem Akku ist, der kann nun den Ultra-Energiesparmodus aktivieren, indem er auf die gleichnamige Option tippt und anschließend auf die Ein/Aus-Schaltfläche oben rechts.

 

2) Energiesparen aktivieren

Sie erfahren wie viel Prozent Akkuladung noch zur Verfügung stehen und wie viele Tage Sie in diesem Modus Standby-Zeit haben. Schalten Sie den Modus mit einem Tipp auf „Aktivieren“ rechts unten ein.

 

3) Minimum an Funktionen

Der Bildschirmwiedergabe wird auf Graustufen umgestellt, mobiler Datenverkehr wird deaktiviert, sobald der Bildschirm ausgeschaltet ist, und auch WLAN und Bluetooth werden ausgeschaltet.

 

4) Ultra-Energiesparen aus

Deaktivieren lässt sich der Ultra-Energiesparmodus über die Menüschaltfläche  rechts oben.

Screenshot_2015-02-23-12-49-13

5) Energiesparen mit Android 5.0

Auch Android 5.0 stellt einen Energiesparmodus bereit. So wird er aktiviert: Wechseln Sie in die Geräte-Einstellungen und tippen Sie auf den Menüpunkt „Akku“ . Wählen Sie als nächstes über das Menüsymbol rechts oben den Eintrag „Energiesparmodus”.

Screenshot_2015-02-23-12-49-32

6) Modus aktivieren

Nun entscheiden Sie, ob der Energiesparmodus immer aktiviert sein soll oder erst ab einer bestimmten Prozentzahl der Akkuladung. DarĂĽber hinaus gibt es eine Benachrichtigung, sobald der Akku 15% der Ladung unterschreitet.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil