Tipp: So verschlüsselst du deine Nachrichten im Facebook-Messenger

Heiko Bauer 5. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Tipp: So verschlüsselst du deine Nachrichten im Facebook-Messenger Kommentar(e)

Der Rollout ist abgeschlossen, und eine Milliarde Facebook-Nutzer können ihre Chats nun vor den neugierigen Blicken von Hackern, Behörden und natürlich Facebook selbst schützen. Doch es geht nicht automatisch.

Auch interessant: Tipp: So kannst du Zug- und Flugtickets am Handy vorweisen!

Facebook Messenger

Facebook hat die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwar eingeführt, doch eigentlich ist es dem Social-Media-Riesen am liebsten, wenn du es gar nicht nutzt. Deshalb kannst du die Funktion nicht generell aktivieren, sondern musst die geheimen Unterhaltungen für jeden Kontakt extra starten. Mit wenigen Schritten gelangst du aber ans Ziel.

Öffne zunächst die persönlichen Einstellungen über den Ich-Button. Dort findest du die Option »Geheime Unterhaltungen«. Falls sie noch nicht aktiviert ist, betätigst du den Schieber, damit er grün wird.

Screenshot_20161005-161029

Screenshot_20161005-161201

Um nun vertraulich zu chatten, gibt es zwei Wege:

Variante 1:

  1. Rufe einen Chat auf
  2. Klicke auf das i rechts oben und in dem folgenden Menü auf »Geheime Unterhaltung«

Screenshot_20161005-161320

Screenshot_20161005-161336-1

Variante 2:

  1. Starte eine neue Nachricht mit dem Pluszeichen unten
  2. Leg den Schalter mit dem Schlosssymbol oben rechts um
  3. Wähle die Person aus, mit der du chatten möchtest

Screenshot_20161005-162654

Voila! In beiden Fällen wird die Kopfleiste schwarz und niemand kann mehr mitlesen. Die Nachricht lässt sich sogar wie bei Snapchat mit einem Haltbarkeitsdatum versehen. Dazu tippst du auf den kleinen Wecker rechts über dem Textfeld und stellst einen Zeitraum zwischen 5 Sekunden und einem Tag ein.

Screenshot_20161005-163049-1

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen