Tipp: AcDisplay: Motorolas innovatives Active Display auch auf anderen Smartphones!

Samuel Grösch 18. September 2015 0 Kommentar(e)

Mit dem Moto X brachte Motorola ein interessantes Feature auf den Markt: Benachrichtigungen und Uhrzeit werden ohne Zutun schon bei Herausholen des Smartphones aus der Tasche oder beim Eingang einer Nachricht angezeigt. Mit AcDisplay bekommen Sie diese Funktion auch auf Ihr Gerät.

 

Schritt 1 von 5) AcDisplay installieren

Voraussetzung zur nachträglichen Installation dieses Features ist die kostenfrei im Play Store erhältliche Anwendung „AcDisplay“. Suchen Sie also nach ihr, indem Sie „AcDisplay“ eingeben und installieren Sie sie.

 

Schritt 2 von 5) Features aktivieren

Damit AcDisplay korrekt arbeiten kann, müssen Sie beim ersten Start der Anwendung bestimmte Rechte einräumen. Die App unterstützt Sie dabei; Klicken Sie nach dem Start auf den Schalter rechts oben . Ein Pop-Up setzt Sie über die fehlenden Rechte in Kenntnis und gibt Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, AcDisplay als Geräteadministrator hinzuzufügen sowie den Zugriff auf die Benachrichtigungen zu gewähren. Tippen Sie jeweils auf den Button und setzten in den Einstellungen entsprechend die Häkchen bei „AcDisplay“. Sobald Sie das erledigt haben und wieder zu AcDisplay zurückkehren, ist die Fehlermeldung verschwunden und alles arbeitet, wie es soll.

Screenshot_2015-05-02-10-37-23

 

Schritt 3 von 5) Einstellungen festlegen

AcDisplay lebt von den vielen Funktionen und Möglichkeiten, die es mitbringt. In den Einstellungen legen Sie fest, welche Features Sie persönlich nutzen wollen. Hauptsächlich unterscheidet die App zwischen dem Sperrbildschirm und dem Aktivmodus. Sie können beide getrennt von einander aktivieren bzw. deaktivieren. Im Aktivmodus schaltet sich AcDisplay immer dann ein, wenn die App bspw. das Herausholen des Smartphones aus der Hosentasche registriert. Haben Sie AcDisplay auch am Sperrbildschirm aktiv, ersetzt die App den normalen Lockscreen.

Screenshot_2015-05-29-11-34-07

 

Schritt 4 von 5) Design anpassen

Zusätzlich bieten die Einstellungen unter dem Kategoriepunkt „Oberfläche“ Optionen zur optischen Erscheinung des Displays. Hier legen Sie Schriftgröße, Farbe, Hintergrundbild oder Animationen ganz nach Ihrem Geschmack fest.

Screenshot_2015-05-29-11-35-03

 

Schritt 5 von 5) Apps ausschließen

Über Benachrichtigungen mancher Apps möchte man nicht immer informiert werden. Dazu bietet AcDisplay in den Einstellungen die Blacklist (aufzurufen über den Punkt „Apps“) an. Hier können Sie optional zu jeder einzelnen Ihrer installierten Apps Einstellungen über das Verhalten vornehmen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, SchĂĽler, Hobbyfotograf sowie freier Autor fĂĽr verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.