Taschenlampe ohne App nutzen

2. August 2015 2 Kommentar(e)

Wer bislang sein Handy als Taschenlampe nutzen wollte, war auf eine App angewiesen. Ab Android 5 ist sie integriert.

1) Stets verfügbar

Als Taschenlampe fungiert der integrierte LED-Blitz, der mit dieser Funktion auf Dauerlicht gestellt wird. Der Ein- und Ausschalter ist ein wenig versteckt – und zwar oben in der Notification-Bar, die Sie von ganz oben mit dem Finger nach unten ziehen.

2) Grundeinstellungen

Öffnen Sie in dem Notification-Bereich die Schnelleinstellungen mit einem weiteren Wisch nach unten. Dort finden Sie neben den bekannten allgemeinen Einstellungen nun auch eine Schaltfläche, die mit „Taschenlampe“ beschriftet ist.

Screenshot_2015-01-14-09-26-10

 

3) Es werde Licht

Tippen Sie auf die Schaltfläche, um den LED-Blitz als Taschenlampe einzuschalten. Mit einem erneuten Tipp schalten Sie ihn wieder ab.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil