Tipp: Android Wear: Screenshot erstellen

Hartmut Schumacher 7. September 2015 0 Kommentar(e)

Seit der Android-Wear-Version, die auf Lollipop basiert, ist es nicht mehr schwierig, Bildschirmfotos von Smartwatches anzufertigen.

 

Schritt 1 von 3) Entwickleroptionen

Schalten Sie auf dem Smartphone, mit dem die Uhr verbunden ist, die Entwickleroptionen frei. Das erledigen Sie, indem Sie in den Einstellungen auf die Schaltfläche „Über das Telefon“ tippen und dann siebenmal auf die Schaltfläche „Build-Nummer“.

 

Schritt 2 von 3) Android-Wear-App

Rufen Sie auf dem Smartphone in der „Android Wear“-App über die Schaltfläche rechts oben das Menü auf und wählen den Menüpunkt „Wearable-Screenshot erstellen“ aus.

wear1

 

Schritt 3 von 3) Benachrichtigung

Tippen Sie in der Benachrichtigungsleiste die Benachrichtigung „Wearable-Screenshot erstellt“ an, um das Bildschirmfoto beispielsweise in Ihrem Dropbox-Cloud-Speicher abzulegen. Anders als Smartphone-Bildschirmfotos tragen die Android-Wear-Bildschirmfotos alle den festen Dateinamen „screen.png“. Daher empfiehlt es sich, die Dateien aussagekräftig umzubenennen.

wear2

 

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.