Tipp: Cabinet: Dateiverwalter mit simpler Oberfläche und einfacher Bedienung

Hartmut Schumacher 12. Oktober 2015 0 Kommentar(e)

Dateiverwalter für Android-Smartphones gibt es fast wie Sand am Meer. Die meisten konkurrieren miteinander durch eine möglichst hohe Zahl von Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Ganz anders die App Cabinet, die ihren Schwerpunkt auf eine simple Bedienung legt.

 

Schritt 1 von 5)  Kopieren / verschieben

Um eine Datei zu kopieren oder zu verschieben, tippen Sie das Menüsymbol rechts neben ihrem Namen an und rufen den Menüpunkt „Kopieren“ oder „Verschieben“ auf. Anschließend wechseln Sie in den Ordner, in dem die Datei landen soll – und tippen dort auf die rote Zwischenablagen-Schaltfläche , die in der rechten unteren Ecke erschienen ist.

Tipps 10

 

Schritt 2 von 5)  Umbenennen und Teilen

Im Menü einer Datei finden Sie auch Einträge, mit denen Sie die Datei umbenennen oder löschen können. Der „Teilen“-Menüpunkt erlaubt es Ihnen, die ausgewählte Datei beispielsweise per E-Mail zu verschicken oder in Cloud-Speicherdienste hochzuladen.

 

Schritt 3 von 5)  Archive entpacken

Archivdateien im ZIP-Format können Sie antippen, um zu einer Liste der in ihnen enthaltenen Dateien zu gelangen. Das Menü einer solchen Datei bietet darüber hinaus den Eintrag „Entpacken nach“, der es Ihnen ermöglicht, diese Dateien aus dem Archiv herauszukopieren. Nach dem Aufrufen des Menüpunktes erscheint am oberen Bildschirmrand der Hinweis „Ziel wählen“. Wechseln Sie also zu dem Ordner, in den Sie die Dateien entpacken möchten, und tippen Sie dann auf die Häkchen-Schaltfläche in der rechten oberen Ecke.

Tipps 12

 

Schritt 4 von 5)  Archive herstellen

Um mehrere Dateien zu einer Archiv­datei zusammenzufassen, tippen Sie diese Dateien erst an, um sie zu markieren. Und rufen dann den Menüpunkt „Archiv“ auf.

Tipps 13

 

Schritt 5 von 5)  Lesezeichen

Im Hauptmenü (erreichbar über die Menüschaltfläche links oben) finden Sie unter anderem eine Liste von Lesezeichen, die Sie direkt zu bestimmten Ordnern bringen. Möchten Sie dieser Liste einen weiteren Ordner hinzufügen? Dann rufen Sie im Menü dieses Ordners den Eintrag „Lesezeichen“ auf.

Tipps 14

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.