Tipp: Cortana: So nutzen Sie den Microsoft-Sprachassistenten schon jetzt

3. Oktober 2015 0 Kommentar(e)

Mit Windows 10 soll Cortana, ein neuer virtueller Sprachassistent aus dem Hause Microsoft, auch auf Android-Geräten Einzug halten. Wir zeigen, wie Sie die App schon jetzt installieren und verraten einige coole Tipps und Tricks.

 

cortana_main

Schritt 1 von 4) Cortana, wo bist du?

Den Link zu einer sicheren Download-Variante der App finden Sie im QR-Code oben, einfach einscannen und die aktuellste Datei herunterladen. Bislang gibt es lediglich eine Beta-Version, die allerdings bereits erstaunlich rund läuft. Wann Microsoft die finale App folgen lässt, war zu Redaktionsschluss noch nicht klar – wir sind aber guter Dinge, Cortana schon bald auch im Play Store anzutreffen.

 

Schritt 2 von 4) Einrichten

Nach erledigter Installation will Sie das System besser kennenlernen, Sie geben also an, wie Sie heißen und verraten Cortana zusätzlich noch Ihren Microsoft-Account. Wenn Sie keinen haben sollten: Ein neues Profil ist in wenigen Augenblicken erstellt, Microsoft zeigt sich auch angenehm wenig neugierig, was Ihre Daten betrifft. Und: Sie müssen die AGBs bestätigen, ein üblicher Vorgang bei Apps, die derart viele Berechtigungen fordern wie Cortana.

Screenshot_2015-08-25-15-32-58

 

Schritt 3 von 4) Hallo, wie geht es dir?

Ein Tipp auf den Mikrofon-Button in der rechten unteren Ecke und Cortana lauscht Ihren Befehlen. Sie formulieren einfach, was sie wissen wollen oder was der Assistent machen soll – allerdings auf Englisch. Cortana erkennt noch keine Befehle auf Deutsch. Egal, ob Sie eine SMS schreiben wollen, Cortana zum Singen überreden möchten oder eine Frage zum Wetter haben: Die Mikrofon-Taste ist das mit Abstand wichtigste Werkzeug der App.

Screenshot_2015-08-25-15-32-53

 

Schritt 4 von 4) Einstellungen festlegen

Linke Ecke oben: Hier finden Sie die Menü-Taste, mit der Sie tiefer in die Welt des Sprachassistenten eintauchen können – und Änderungen vornehmen. Unter „Notebook“ legt der Nutzer alles Wissenswerte über ihn fest, von der liebsten Fußballmannschaft bis zu den Aktien, die er besitzt. Unter „About Me“ können Wohnort und Arbeitsplatz festgelegt werden, unter „Settings“ finden Sie allgemeine Einstellungen der App.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil