Tipp: Instagram-Fotos leicht und bequem downloaden

Michael Derbort 10. Oktober 2015 1 Kommentar(e)

Die Instagram-App ist ja schön und gut – Bilder lassen sich bequem suchen, anschauen und skalieren – nur herunterladen geht nicht. Doch eine weitere App schließt diese Lücke – sie nennt sich passenderweise „InstaSave“. Und damit gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

Schritt 1 von 6) Herunterladen und anmelden

Nach dem Download und beim Start werden Sie zunächst aufgefordert, sich mit Ihren Instagram-Nutzerdaten anzumelden.

Screenshot_2015-08-12-13-18-04

 

Schritt 2 von 6) Auswahl

Anschließend gelangen Sie direkt zur Bildauswahl nach bekanntem Muster.

Screenshot_2015-08-12-13-29-06

 

Schritt 3 von 6) Bilder markieren

Wählen Sie die gewünschten Bilder aus. Ausgewählte Dateien werden mit einem grün unterlegten Haken gekennzeichnet.

 

Schritt 4 von 6) Herunterladen

Wenn Sie die gewünschten Bilder markiert haben, tippen Sie rechts oben auf das Diskettensymbol, um die Dateien lokal zu speichern.

Screenshot_2015-08-12-13-29-06

 

Schritt 5 von 6) Suchen

Sie können auch Bilder oder Nutzer suchen. Hierzu genügt ein Tipp auf das Lupen-Symbol links neben der Download-Schaltfläche.

 

Schritt 6 von 6) Videos speichern

In der kostenlosen Version können Sie unbegrenzt Fotos abspeichern. Wer auch Videos laden möchte, der muss leider die Pro-Version erwerben. Für 1,99 Euro ist diese erhältlich. Bis dahin sind Video-Dateien ausgegraut und mit einem entsprechenden Hinweis versehen.

Screenshot_2015-08-12-13-28-09

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen