Tipp: Keine Überhitzung dank Coolify

Redaktion 21. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Ihr Smartphone läuft ständig heiß? Mit Coolify künftig nicht mehr: Die Root-App reguliert den Temperaturhaushalt des Mobilgeräts und hilft dadurch, den Akku zu schonen. Unser Tipp zeigt, wie Sie die App bedienen.

 

Schritt 1 von 3) Hitzestau

Der Sommer mag zwar vorbei sein, auch kühlere Umgebungstemperaturen schützen das Smartphone aber nicht zwingend vor Überhitzung. Intensive Gaming-Sessions oder performancelastige Apps können mitunter dafür sorgen, dass das Smartphone ins Schwitzen kommt. Dann gilt: Ausschalten, weglegen, abkühlen lassen. Wer auf sein Gerät aufpasst, sorgt zudem vor: Coolify verrät, wie es um den Temperaturhaushalt bestellt ist und greift auf Wunsch bei Gefahr im Verzug ein. Sie finden Coolify kostenlos im Play Store.

 

Schritt 2 von 3) Coole Sache

Gleich nach dem Start zeigt Coolify die aktuelle Temperatur des Smartphones an und informiert den Nutzer, ob alles im grünen Bereich ist. Mit einem Tipp auf „Turn On Normal Temp Protection“ wird die Überwachung gestartet. Ein Verlauf informiert Sie über die Temperaturentwicklung. Wenn das Phone zu heiß wird, lassen sich Gegenmaßnahmen einleiten. Keine Sorge: Die App setzt keine Schritte ohne Ihre Erlaubnis.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

 

Schritt 3 von 3) Einstellungen

Rechts oben finden Sie den Menübutton, über den Sie in die Einstellungen gelangen. Hier lässt sich unter anderem festlegen, bei welcher Temperatur Sie die App informieren soll oder wann das Smartphone gekühlt werden soll. Wer mag, kann außerdem das Design der App verändern.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen