Tipp: Lollipop-Tastatur fĂĽr alle

Hartmut Schumacher 23. Juni 2015 1 Kommentar(e)

Wer noch länger auf Android 5.0 warten muss oder es gar nicht bekommt, der findet in der Google-Tastatur einen brauchbaren Ersatz. Inklusive perfekte Worterkennung und Material Design.

2015-03-03 11.04.19

 

1) Google Tastatur aktivieren

Sie aktivieren die neue Tastatur in den Einstellungen unter „Sprache und Eingabe“ . Tippen Sie hier auf „Google-Tastatur“ und anschließend auf OK. Damit haben Sie die Google-Tastatur für alle Apps autorisiert. Deaktivieren Sie darüber hinaus alle anderen Tastaturen, etwa die AOSP-Tastatur.

 

2015-03-03 10.57.43

2) Einstellungen ändern

Tippen Sie auf das Einstellungen- Symbol rechts von „Google-Tastatur“, um zu den Einstellungen zu gelangen. Hier können Sie auch das Design ändern. Wählen Sie „Darstellung & Layouts“ und tippen Sie im nächsten Fenster auf Design. Entscheiden Sie sich nun für das Design Ihrer Wahl, z. B. „Material Dark“.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.