Tipp: Maps: benutzer¬≠definierte Namen f√ľr beliebige Orte

Redaktion 19. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Sie k√∂nnen in Google Maps jedem beliebigen Ort einen von Ihnen gew√§hlten Namen geben. Dann navigieren Sie in Zukunft nur mehr zu ‚ÄúMausi‚ÄĚ.

 

Schritt 1 von 4) Ort auswählen

Wenn Sie eine favorisierte Adresse haben, die Sie immer wieder aufsuchen (etwa die Wohnung der Freundin), dann k√∂nnen Sie dieser einen benutzerdefinierten Namen zuweisen (z. B. ‚ÄěMausi‚Äú). Und hinterher den Befehl geben: ‚ÄěNavigiere zu Mausi!‚Äú

 

Schritt 2 von 4) Ort markieren

So gehen Sie dabei vor. √Ėffnen Sie den Kartenbereich mit der favorisierten Adresse und tippen Sie lange darauf, um dort eine Pinnnadel zu setzen.

 

Schritt 3 von 4) Infotafel

Ziehen Sie die Infotafel mit der Anschrift nach oben und tippen Sie auf das Men√ľ rechts oben.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

 

Schritt 4¬†von 4)¬†Beschriftung hinzuf√ľgen

W√§hlen Sie ‚ÄěBeschriftung hinzuf√ľgen‚Äú und geben Sie nun den gew√ľnschten Namen f√ľr den Ort ein. In Zukunft k√∂nnen Sie direkt nach diesem Namen suchen – was bei der Adresse der Freundin allerdings eine Schande w√§re.

2015-11-17-14.30.12

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen