Tipp: Maps: benutzer­definierte Namen für beliebige Orte

Redaktion 19. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Sie können in Google Maps jedem beliebigen Ort einen von Ihnen gewählten Namen geben. Dann navigieren Sie in Zukunft nur mehr zu “Mausi”.

 

Schritt 1 von 4) Ort auswählen

Wenn Sie eine favorisierte Adresse haben, die Sie immer wieder aufsuchen (etwa die Wohnung der Freundin), dann können Sie dieser einen benutzerdefinierten Namen zuweisen (z. B. „Mausi“). Und hinterher den Befehl geben: „Navigiere zu Mausi!“

 

Schritt 2 von 4) Ort markieren

So gehen Sie dabei vor. Öffnen Sie den Kartenbereich mit der favorisierten Adresse und tippen Sie lange darauf, um dort eine Pinnnadel zu setzen.

 

Schritt 3 von 4) Infotafel

Ziehen Sie die Infotafel mit der Anschrift nach oben und tippen Sie auf das Menü rechts oben.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

 

Schritt 4 von 4) Beschriftung hinzufügen

Wählen Sie „Beschriftung hinzufügen“ und geben Sie nun den gewünschten Namen für den Ort ein. In Zukunft können Sie direkt nach diesem Namen suchen – was bei der Adresse der Freundin allerdings eine Schande wäre.

2015-11-17-14.30.12

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen