Tipp: Mit diesen Apps hältst du deine Spritpreise niedrig!

Michael Derbort 16. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Tipp: Mit diesen Apps hältst du deine Spritpreise niedrig! Kommentar(e)

Nachdem uns schon seit Jahren die Spritpreise gepflegt um die Ohren fliegen, stellt sich die Frage, wo wir hier und da ein paar Euro einsparen können. Es gibt eine Reihe von Apps, die uns hier ihre Hilfe anbieten.

t

Billig tanken

Der Name ist bei dieser Anwendung Programm. Durch den Vergleich der Tankstellen in der Umgebung wird Ihnen der günstigste Spritpreis im Umkreis angezeigt und Sie können dort ruhigen Gewissens an der Zapfsäule Ihr Auto volltanken. Die Preise sind rasch geladen und ersichtlich. Ein Tipp auf die gewünschte Tankstelle startet Google Maps um sie zur Tanke zu navigieren. Dazu kommt noch, dass Sie natürlich die Treibstoffsorte auswählen können.

Gegen einen Aufpreis von 2,40 Euro ist die Pro-Version ohne Werbung erhältlich.

My Car (Mein Auto)

Diese App hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle für das eigene Fahrzeug auflaufenden Kosten zu protokollieren.

Hierzu müssen Sie anfangs Ihren Fuhrpark anlegen. Sind die Fahrzeuge einmal erfasst, können jegliche Kosten eingetragen werden. Mit der Tankstopp-Funktion können Sie etwa die getankten Liter oder den Preis je Liter eintragen. Dabei wird automatisch Tag und Zeit mitprotokolliert. Zusätzlich erhalten Sie auch gleich den Durchschnittsverbrauch der letzten Reise. Eine Erinnerungsfunktion unterstützt dabei, Wartungstermine im Auge zu behalten.

BlaBlaCar – Mitfahrgelegenheit

Nur ein volles Auto ist ein sinnvoll genutz­tes Auto. Da wir aber nicht immer mit der ganzen Familie unterwegs sein können und wollen, sind Mitfahrgelegenheiten für Fremde der Schlüssel zur besseren Auslastung des Fahrzeugs und am Ende zu geringeren Kilometerkosten. Bei dieser App können wir uns mit E-Mail-Adresse, aber auch per Facebook anmelden und dann sofort Fahrten finden bzw. selbst welche anbieten, wobei Preise für Routen vorgeschlagen werden. Das ist doppelt zeitgemäß. So sparen Sie Geld und Sie lernen nette Leute kennen.

clever-tanken.de

Mit der App des Portals clever-­tanken.de vergleichen Sie unter­wegs die Preise der ­jeweils nächstgelegenen Tankstellen in ganz Deutschland. Jede Treibstoffquelle ist mit Informationen zu Adresse und Angebot versehen. Die Preise werden für alle gängigen Kraftstoffsorten über die Markt­transparenzstelle ermittelt. Ebenso können Abweichungen dort ­direkt gemeldet werden. Darüber hinausgehende Kraftstoffsorten, wie etwa Autogas werden durch Benutzermeldungen an die App weitergegeben.

Auto Kosten – Car Expenses

Autos kosten Geld. Dabei ist es nicht nur mit dem Betanken des Fahrzeugs getan, auch Pflege und Wartung gehören dazu. Da kann das Konto mitunter ganz schön schrumpfen und ab einem gewissen Punkt stellt sich dann auch die Frage, ob es sich weiterhin lohnt, das Vehikel noch länger zu behalten. Damit Sie die Kosten stets im Blick behalten können, empfiehlt sich die Installation dieser App und die kontinuierliche Pflege der Daten. Die Kosten werden ausgewertet und übersichtlich aufbereitet. So erkennen Sie rasch, was Sie Ihr Vehikel tatsächlich kostet.

Spritmonitor.de

Bordcomputer in Fahrzeugen sind nicht für langfristige, detaillierte Protokolle über den Spritbedarf Ihres Autos gemacht. Zudem stehen viele Modelle zu Recht im Verdacht, die Verbrauchszahlen schönzurechnen. In dieser Nische entstand die Plattform Spritmonitor.de, die den Spritverbrauch von über 400.000 Fahrzeugen anonym, aber öffentlich einsehbar protokolliert. Benutzerkonto und Fahrzeuge lassen sich nur über die Website anlegen. Ist das geschehen und sind diese Daten in dieser App hinterlegt, können Betankungen und Spritverbrauch eingesehen werden.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen