Tipp: Rechtschreibpr├╝fung und Autokorrektur deaktivieren

Hartmut Schumacher 4. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Die Rechtschreibpr├╝fung unter Android ist zwar gut gemeint, aber dank der allzu vorlauten Autokorrektur richtet sie mehr Schaden an, als dass sie n├╝tzt. Zum Gl├╝ck l├Ąsst sie sich deaktivieren. Leider ist diese Option schwer zu finden.

 

1) Sprache & Eingabe

Zun├Ąchst ├Âffnen wir die Einstellungen und dort suchen wir in der Liste nach dem Eintrag ÔÇ×Sprache und EingabeÔÇť. Da tippen wir drauf.

Screenshot_2015-02-26-08-18-15

 

 

2) Tastatur finden

Das Geheimnis ist, dass die Autokorrektur-Einstellungen bei der jeweils aktiven Tastatur hinterlegt sind. Suchen wir also die eingestellte Tastatur aus und tippen dort auf den Bezeichner, um direkt zu der Tastaturoptionen zu gelangen.

Screenshot_2015-02-26-08-18-29

 

 

3) Textkorrektur suchen

Nun kommt ein Punkt, der je nach Android-Version und eingestellter Tastatur unterschiedlich sein kann. Zu suchen w├Ąre der Men├╝punkt ÔÇ×TextkorrekturÔÇť oder ein entsprechendes Synonym.

Screenshot_2015-02-26-08-18-44

 

 

4) Abschalten

Dort finden wir endlich den ersehnten Eintrag f├╝r die Autokorrektur. Wir w├Ąhlen die Option ÔÇ×AusÔÇť, wenn wir uns nicht mehr l├Ąnger damit herumschlagen m├Âchten.

Screenshot_2015-02-26-08-18-57

Screenshot_2015-02-26-12-26-52

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren f├╝r eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als n├╝tzliche Strukturierungsmittel ÔÇô und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person ├╝ber sich selbst.