Tipp: SIM-Karte sperren

Hartmut Schumacher 3. September 2015 0 Kommentar(e)

Sie können den Zugriff auf das Smartphone sperren, indem Sie eine Geheimzahl für die SIM-Karte einrichten.

Schritt 1 von 3) PIN-Sperre einschalten

Tippen Sie in den Einstellungen des Smartphones auf die Schaltfläche „Sicherheit“ . Und anschließend im Fenster „Sicherheit“ auf die Schaltfläche „SIM-Sperre einrichten“.
Schalten Sie dann im Fenster „Einstellungen für SIM-Sperre“ die Option „SIM-Karte sperren“ ein. Und geben Sie die PIN (also die Geheimzahl) der Karte ein. Falls Sie die PIN noch nie verändert haben, dann müssen Sie die PIN verwenden, die Sie in den Unterlagen Ihres Mobilfunkanbieters finden.

sim_sperre_Old_Snake_1

 

Schritt 2 von 3) PIN eingeben

Nach dem Einschalten des Smartphones müssen Sie nun erst die PIN eingeben, bevor Sie das Smartphone tatsächlich verwenden können. Notrufe jedoch sind möglich – durch Antippen der Schaltfläche „Notruf“ auf dem Sperrbildschirm.

Schritt 3 von 3) PIN ändern

Möchten Sie eine andere PIN festlegen? Dann tippen Sie im Fenster „Einstellungen für SIM-Sperre“ auf die Schaltfläche „PIN ändern“. Anschließend müssen Sie erst einmal die gegenwärtig gültige PIN eingeben und dann zweimal die neue PIN.

sim_sperre_Old_Snake_2

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.