Tipp: Whatsapp Backup mit Google Drive

Redaktion 11. Dezember 2015 0 Kommentar(e)

Via WhatsApp versendete Nachrichten, Bilder und Videos enthalten häufig  Erinnerungen, die man gerne behalten möchte. Damit solche Daten nicht verlorengehen, lassen sich die Backups neuerdings mit Google Drive synchronisieren.

 

 

Schritt 1 von 2) Aktuelle Version installieren

Um diese längst überfällige Synchronisationsmöglichkeit zu nutzen, benötigen Sie die neuste WhatsApp-Version. Schauen Sie also zunächst im Play Store nach, ob ein Update verfügbar ist.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

 

Schritt 2 von 2) Einstellungen aufrufen

Öffnen Sie danach die Einstellungen über das Icon und navigieren Sie in die Einstellungskategorie „Chats und Anrufe“. Dort finden Sie den Punkt „Chat-Backup“. Darunter sind alle relevanten Optionen versteckt. Unter „Auf Google Drive sichern“ können Sie festlegen, wie oft WhatsApp die Sicherung durchführen soll. Täglich oder wöchentlich halten wir für angemessen. Unter „Konto“ müssen Sie noch das Google-Konto auswählen, über das die Daten gesichert werden sollen. Der Punkt „Sichern über“ ist standardmäßig auf „Nur WLAN“ gestellt, was wegen des hohen Datenverbrauchs auch so bleiben sollte. Ansonsten können Sie nach erfolgreicher Einrichtung über den grünen Button „Sichern“ die erste Google Drive Sicherung initiieren.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen