Guide: So setzt du alltäglichen Routineaufgaben ein Ende

Hartmut Schumacher 20. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Der Dienst ­IFTTT ­erleichtert ­Ihnen Ihr ­digitales ­Leben: Er nimmt Ihnen ­Routineaufgaben im Internet, in Ihrem ­Haushalt und auf Ihrem Smartphone ab.

Der Automatisierungsdienst IFTTT kann beispielsweise Ihr Smartphone ruhigschalten, wenn Sie sich im Büro befinden. Ihre Facebook-Statusmeldungen bei ­Twitter verbreiten. Sie benachrichtigen, wenn ein Unwetter droht. Oder die Lichter ausschalten, wenn Sie das Haus verlassen.

Um das zu erreichen, verwendet IFTTT sogenannte „Rezepte“ (Englisch: recipes). Jedes Rezept besteht aus einem „Auslöser“ ­(trigger), einer „Aktion“ (action) und zwei „Kanälen“ (channels). Bei dem Facebook-Beispiel ist die Facebook-Meldung der Auslöser und der ­Twitter-Tweet die Aktion. Als Kanäle werden dabei die Dienste bezeichnet, die zum Einsatz kommen (hier also Facebook und Twitter).

Das alles funktioniert auch ohne Smartphone. Sie legen einfach auf der Web-Site ifttt.com ein Benutzerkonto an und ­können dann auf eben dieser Site eigene Rezepte ­zusammenstellen oder Rezepte von ­anderen Benutzern übernehmen. Wenn Sie ­jedoch die App „IF“ auf Ihrem Smartphone installieren, dann können Sie nicht nur etliche IFTTT-­Aktionen auf dem Smartphone ablaufen lassen, sondern auch das Smartphone als Auslöser verwenden. Ein Smartphone-­Auslöser kann beispielsweise das Erreichen eines bestimmten Ortes sein. Und als Aktionen auf dem Smartphone können Sie unter anderem Benachrichtigungen anzeigen oder Nachrichten verschicken lassen.

So gehts:

Ein bereits existierendes IFTTT-Rezept übernehmen Sie folgendermaßen: ­Tippen Sie in der App rechts oben auf das Tiegel-Symbol , um zum Fenster „My Recipes“ zu gelangen. Dort tippen Sie auf die „+“-Schaltfläche. Im Fenster „Browse“ bekommen Sie dann in drei Registern viele Rezepte aufgelistet.

IFTTT_1

 

Wählen Sie eines der Rezepte aus, und tippen Sie auf die „Add“- Schaltfläche, um es Ihrer Rezeptesammlung hinzuzufügen. Im Fenster „My Recipes“ können Sie das Rezept antippen, um es ein- und auszuschalten (mittels des grünen Schalters) oder seine Details an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen (mit der Schaltfläche „Edit“).

Ein eigenes Rezept legen Sie an, indem Sie im Fenster „Browse“ auf die Schaltfläche „Create a New Recipe“ tippen. Anschließend wählen Sie im Fenster „Create a Recipe“ einen Auslöser (2a) und eine Aktion (2b) aus.

IFTTT_2

 

Abhängig von der Art des ­Auslösers und der Aktion müssen Sie unter Umständen noch Details eingeben wie den Text einer Benachrichtigung oder die Adresse, auf die ein Auslöser sich bezieht.

Beliebte Rezepte

IFTTT_sc1

FACEBOOK-FREUNDEN ZUM GEBURTSTAG GRATULIEREN

Dieses Rezept postet eine Facebook-Statusmeldung mit Geburtstagsglückwünschen. (Ändern Sie den „Keyword“-Eintrag ab in „Geburtstag“). – Voraussetzung: Einträge im Google-Kalender mit dem Namen des Geburtstagskindes im Titel und dem Wort „Geburtstag“ in den Notizen.

 

IFTTT_sc2

SMARTPHONE AM ARBEITSPLATZ STUMMSCHALTEN

Soll Ihr Smartphone seinen Klingelton aus- und den Vibrationsalarm einschalten, wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz ankommen? – Das erreichen Sie mit dem Auslöser „Android Location: You enter an area“. Als Aktion verwenden Sie „Android Device: Mute Ringtone“.

 

IFTTT_sc3

WETTERVORHERSAGE IN DEN KALENDER EINTRAGEN

Dieses praktische Rezept trägt jeden Morgen um 6 Uhr die Wettervorhersage für den aktuellen Tag in Ihren Google-Kalender ein. (Ersetzen Sie in den Variablennamen das Wort „Fahrenheit“ durch „Celsius“, damit die Software die hierzulande übliche Maßeinheit für Temperaturen verwendet.)

 

IFTTT_sc4

TWEET, WENN SIE IHRE FITBIT-SCHRITTANZAHL ERREICHT HABEN

Verwenden Sie ein Fitness-Armband von Fitbit? Dann postet dieses Rezept eine stolze Meldung bei Twitter, wenn Sie Ihre täglich angestrebte Anzahl von Schritten erreicht haben. (Passen Sie am besten den Meldungstext im Feld „Tweet text“ Ihrem Geschmack an.)

 

IFTTT_sc5

FACEBOOK-FOTOS IN DIE DROPBOX KOPIEREN

Dieses Rezept sorgt dafür, dass Fotos, auf denen Sie markiert wurden, automatisch in Ihren Dropbox-Speicher kopiert werden. Sie finden die Fotos dort in dem automatisch angelegten Ordner „Facebook“.

 

IFTTT_sc6

LICHTER AUSSCHALTEN, WENN SIE VON ZUHAUSE WEGGEHEN

Egal, wie eilig Sie es haben: Dank dieses nützlichen Rezepts vergessen Sie nie wieder, Ihre diversen Lampen auszuschalten, wenn Sie das Haus verlassen. Vorausgesetzt halt, Sie verwenden Lampen aus der „Philips Hue“-Produktreihe.

 

IFTTT_sc7

SMS-NACHRICHT, BEVOR SIE NACH HAUSE KOMMEN

Dieses Rezept schickt Ihrem Ehepartner (oder sonstigen Mitbewohnern) eine SMS-Nachricht, kurz bevor Sie nach Hause kommen. Wie kurz genau, das legen Sie fest, indem Sie einen entsprechend großen oder kleinen Bereich auf der Straßenkarte auswählen.

 

IFTTT_sc8

TWITTER-NACHRICHTEN ĂśBER NEUENTDECKTE MUSIKSTĂśCKE

Möchten Sie Ihre staunende Umwelt über Ihre musikalischen Neuentdeckungen informieren? Dann verwenden Sie dieses Rezept, das eine Nachricht bei Twitter postet, wenn Sie bei Spotify ein Musikstück einer bestimmten Wiedergabeliste hinzufügen.

 

IFTTT_sc9

DROPBOX-DATEIEN ZU GOOGLE DRIVE KOPIEREN

Nur Dateien, die Sie mehrfach auf verschiedenen Speichermedien oder bei verschiedenen Speicherdiensten ablegen, sind wirklich sicher. Dieses Rezept kopiert alle Dateien, die Sie in einen bestimmten Dropbox-Ordner hochladen, automatisch zu Google Drive.

 

IFTTT_sc10

FACEBOOK-MELDUNGEN ALS TWITTER-NACHRICHTEN

Wäre es nicht praktisch, wenn Ihre Facebook-Statusmeldungen automatisch auch als Tweets bei Twitter landen würden? – Nichts leichter als das: Verwenden Sie zu diesem Zweck den Auslöser „Facebook: New status message by you“ und die Aktion „Twitter: Post a tweet“.

 

IFTTT_sc11

BENACHRICHTIGUNG ĂśBER FUSSBALL-SPIELERGEBNISSE

Hier ein Rezept, das (dank des Sportnachrichtensenders ESPN) automatisch eine Benachrichtigung mit dem Ergebnis anzeigt, wenn ein Spiel Ihres Lieblingsbundesligavereins beendet ist. Auch britische, italienische und spanische Ligen werden unterstĂĽtzt.

 

IFTTT_sc12

INSTAGRAM-BILDER ZU ONEDRIVE KOPIEREN

Bilder, die Sie bei Instagram mit dem „Gefällt mir“-Herz markieren, möchten Sie dauerhaft speichern? Dann benutzen Sie dieses Rezept hier, das diese Bilder zum Microsoft-Speicherdienst OneDrive kopiert.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.