Tipp: Adressen exportieren und importieren

Hartmut Schumacher 11. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Mit der App „Super Backup“ können Sie Sicherungskopien Ihres Adressbuchs anfertigen. Sinnvoll ist das unter anderem dann, wenn Sie diese Adressen zwar sichern möchten, sie aber nicht mit dem GMail-Dienst abgleichen wollen.

Tipps 25

 

1) Adressen sichern

Tippen Sie im Hauptfenster der App auf die Schaltfläche „Contacts Backup“ und dann im nächsten Fenster auf die Schaltfläche „Backup“. Die App zeigt Ihnen anschließend an, in welchem Ordner auf Ihrer Speicherkarte und unter welchem Dateinamen sie die Sicherungskopie Ihrer Adressen ablegt.

 

 

2) In der Cloud speichern

Möchten Sie die angelegte Sicherungsdatei in der Cloud speichern? Dann beantworten Sie in dem automatisch erscheinenden Dialogfenster die Frage „Do you want to send […]?“ mit „Send“.

Tipps 27

3) Welcher Cloud-Speicher?

Anschließend können Sie festlegen, auf welchen Ihrer Cloud-Speicher Sie die Datei hochladen möchten, beispielsweise Google Drive oder Dropbox (vorausgesetzt, die dazugehörige App ist auf Ihrem Smartphone installiert). Alternativ dazu können Sie sich die Sicherungsdatei auch einfach per E-Mail selbst zuschicken.

 

 

4) Wiederherstellen

Möchten Sie die Adressen aus der Sicherungsdatei wieder in das Smartphone übernehmen? Dann tippen Sie im Hauptfenster der App auf die Schaltfläche „Contacts Backup“ und im nächsten Fenster auf die Schaltfläche „Restore“. Die App listet Ihnen die vorhandenen Sicherungsdateien auf. Wählen Sie die gewünschte Datei aus. Unterscheidbar sind die einzelnen Dateien durch ihre Datumsangaben.

 

Tipps 28

5) Andere Daten sichern

Auf ähnliche Weise können Sie mit der App auch Ihre SMS-Nachrichten, Anruferlisten („Call Logs“), Termine („Calendars“) und Internet-Lesezeichen („Bookmarks“) sichern.

Tipps 29

6) Keine Cloud-Nachfrage?

Sind Sie genervt von der ständigen Nachfrage der App, ob Sie die gespeicherten Dateien auch in die Cloud hochladen möchten? Das können Sie in den Einstellungen der App abschalten. Tippen Sie zu diesem Zweck auf die Schraubenschlüssel-Schaltfläche am oberen Bildschirmrand. Im Fenster „Settings“ schalten Sie dann die Option „Remind Upload Backup File“ aus.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.