Tonaufnahmen auf dem Smartphone bearbeiten

Hartmut Schumacher 13. April 2015 1 Kommentar(e)

Mit der App Pocket WavePad können Sie Tonaufnahmen bearbeiten – also unter anderem schneiden und mit Effekten versehen.

 

sortierte_Tipps_23

 

1) Markieren und kopieren

Markieren Sie durch Ziehen mit dem Finger den Bereich der Aufnahme, den Sie bearbeiten möchten. Mit der Bearbeiten-Schaltfläche können Sie anschließend auswählen, ob Sie diesen Bereich unter anderem kopieren, ausschneiden oder löschen möchten.

 

sortierte_Tipps_24

 

2) Effekte

Über die Effekte-Schaltfläche rufen Sie Funktionen auf, die den ausgewählten Bereich automatisch bearbeiten. Zu Verfügung stehen beispielsweise das Hinzufügen von Echo, das Verändern der Lautstärke und das Umkehren der Abspielrichtung.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.