Zugriff auf FTP-Server

Hartmut Schumacher 14. August 2012 0 Kommentar(e)

Mit AndFTP könnt ihr auf FTP-Server zugreifen. Nützlich ist das beispielsweise, um Web-Sites zu pflegen oder um große Dateien zu übertragen. Die kostenlose App unterstützt verschlüsselte Verbindungen und verwaltet die Einstellungen von mehreren Servern.

1) Server hinzufügen

Tippt die Schaltfläche „Hinzufügen“ an. Im Dialogfenster „FTP Server Einstellungen“ könnt ihr anschließend die Zugangsdaten des FTP-Servers eingeben. Wichtig ist vor allem der Name des Servers („Hostname“). Meist sind aber auch der Benutzername und das Passwort nötig.

2) Dateien herunterladen

Die Schaltfläche „Verbinden“ stellt eine Verbindung zum ausgewählten FTP-Server her. Um Dateien vom Server auf das Smartphone herunterzuladen, tippt ihr sie an, so dass sie markiert sind. Dann verwenden Sie die Schaltfläche „Download“.

3) Dateien hochladen

Um Dateien vom Smartphone zum Server zu übertragen, tippt die Schaltfläche „Dateimanager“ an. In der Dateiliste wählt ihr den Ordner und die gewünschten Dateien aus.  Anschließend tippt ihr auf die Schaltfläche „Upload“.

4) Download-Ordner festlegen

Standardmäßig landen die heruntergeladenen Dateien im Stammverzeichnis der Speicherkarte. Ihr könnt aber auch einen anderen Ordner festlegen: Wählt im Startfenster den FTP-Server aus und tippt auf „Bearbeiten“. Verwendet dann die „Schaltfläche“-Suchen der Option „Lokaler Ordner“.

[appaware-app pname=’lysesoft.andftp‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen