Schneller und bequemer Tippen

Hartmut Schumacher 15. Oktober 2012 1 Kommentar(e)

Kleine Kniffe können das Eingeben von Text mit der Bildschirmtastatur deutlich beschleunigen. Nicht alle Tricks funktionieren jedoch auf allen Smartphones. Das ist abhängig von der Android-Version und von den herstellerspezifischen Ergänzungen.

1) Flinke Punkte

Punkte am Ende eines Satzes müsst ihr in der Regel nicht eingeben. Tippt stattdessen einfach zweimal die Leerzeichentaste an und schon fügt die Tastatur automatisch einen Punkt und ein Leerzeichen ein. Auch um die Großschreibung am Beginn eines Satzes müsst ihr euch nicht kümmern: Nach einem Punkt und einem Leerzeichen schreibt das Smartphone automatisch den ersten Buchstaben des nächsten Wortes groß.

2) Satzzeichen

Das Komma könnt ihr auch über die Punkt-Taste eingeben. Belasst zu diesem Zweck den Finger einfach auf der Punkt-Taste. In dem Fenster, das daraufhin erscheint, ist das Komma bereits ausgewählt. Wenn ihr ein anderes Satz- oder Sonderzeichen benötigt, dann zieht ihr den Finger in diesem Fenster auf das entsprechende Zeichen. Ihr findet dort unter anderem das Ausrufezeichen, den Doppelpunkt, das At-Zeichen, das Fragezeichen oder das Anführungszeichen.

3) Sonderzeichen

Auch auf anderen Tasten befinden sich Sonderzeichen, die man auswählen kann, wenn man den Finger auf der entsprechenden Taste belässt. Die deutschen Umlaute ä, ö und ü findet ihr naheliegenderweise auf den Tasten a, o und u, das „ß“ auf der Taste s. – Die Währungssymbole unter anderem für Dollar, Pfund und Yen erreicht ihr über die Euro-Taste der Zifferntastatur. Der Unterstrich befindet sich auf der Minus-Taste.

4) Großbuchstabenmodus

Benötigt ihr mehrere Großbuchstaben nacheinander? – Dann müsst ihr natürlich nicht für jeden Buchstaben die Umschalttaste betätigen. Schaltet stattdessen den Großbuchstabenmodus ein. Ihr erreicht dies, indem ihr die Umschalttaste zweimal antippt. Ein blauer Strich weist auf den eingeschalteten Modus hin. Wieder ausschalten könnt ihr diesen Modus, indem ihr die Umschalttaste einmal antippt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen