Tipps: Berechtigungen aller Apps einsehen und verwalten

Hartmut Schumacher 14. Juli 2015 0 Kommentar(e)

Nicht selten fragen wir uns, wozu etwa eine Spiele-App Zugriff auf unsere Kamera benötigt oder auf unser Kontakte, den Standort oder den Kalender. Die App „F-Secure App Permissions“ schützt unsere persönlichen Daten.

2015-02-22 13.09.59

1) Installieren und starten

Die App von F-Secure bietet uns lediglich Informationen über die geforderten Berechtigungen aller installierten Apps an, dies aber äußerst übersichtlich. Installieren Sie die App und starten Sie sie. Unmittelbar danach erfahren Sie, welche Apps auf Ihrem Telefon die meisten Berechtigungen einfordern und wie viele jeweils. Seien Sie nicht überrascht, wenn dies in die höheren zweistelligen Beträge gehen kann.

2) Weitere Listen

Mit einem Wisch nach links gelangen Sie zu weiteren Listen, etwa zu den Apps, deren Berechtigungen Kosten verursachen können, oder zu jenen, die die Lebensdauer des Akkus beeinflussen oder aber zu jenen, die auf Ihre persönliche Daten zugreifen können. Mit einem langen Tipp auf einen App-Eintrag gelangen Sie in ein Fenster, das Ihnen das Deinstallieren fragwürdiger Apps ermöglicht.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.