Die besten Familien-Spiele – Topliste

lukas 6. September 2015 0 Kommentar(e)

Wer die ganze Familie mit mobilen Spielen bespaßen möchte, wird in den App Stores sehr schnell fündig. Wir stellen hier einmal ein paar besonders interessante Kandidaten vor.

Unbenannt-1

 

 

 

Ich Einfach Unverbesserlich

Man sollte meinen, die App Stores bieten schon genug Endless Runner. Weit gefehlt, regelmäßig tauchen weitere Vertreter des Genres auf. Auch „Ich Einfach Unverbesserlich“ ist ein Endless Runner, ein sehr guter sogar.

Die Minions sind die treuen Untergebenen des Superschurken Gru und wollen nichts mehr, als ebendiesen zu beeindrucken. Alle 30 Tage wird zu diesem Zweck ein „Mitarbeiter des Monats“ gewählt, und zum Jahresabschluss sogar ein Mitarbeiter des Jahres. Genau diesen Titel will auch Ihr Protagonist. Und um ihn zu bekommen, müssen Sie zahlreiche Aufgaben lösen, die allerdings alle nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Ihr Minion läuft in einer aufwändig animierten Welt immer geradeaus, Ihre Aufgabe ist es, ihn um die Hindernisse herum zu steuern. Wahlweise können Sie auch noch springen oder unter Rohren, Laserstrahlen etc. durchrutschen. Das klingt nun recht einfach, in der Praxis erschweren Ihnen die erwähnten Hindernisse den Weg aber erheblich: Es gibt Bomben, entgegenkommende Waggons, Laserstrahlen, Rutschen mit tiefen Schluchten, enge Wege usw. – und jede dieser Fallen hat es in sich. Damit Sie eine Chance haben, stehen Ihnen allerdings einige Hilfsmittel wie Raketen oder Schilde zur Verfügung. Die bekommen Sie aber nur sehr selten, außer Sie setzen Ihre Kreditkarte ein – Hersteller Gameloft setzt auch bei diesem Spiel auf das In App-System. Löblich: Beim ersten Start warnt die App die Eltern vor versehentlichen In App-Käufen der Kleinen.

 

 

 

Cut the Rope 2

Bei „Cut the Rope 2“ handelt es sich um den Nachfolger der Spiele „Cut the Rope“, „Cut the Rope: Experiments“ und „Cut the Rope: Time Travel“.

In all diesen Spielen haben Sie die Aufgabe, ein kleines grünes Monster namens Om Nom mit Süßigkeiten zu füttern. Jede dieser Süßigkeiten hängt an einem Seil. Und wenn Sie dieses Seil mit dem Finger geschickt durchschneiden, dann fällt die Süßigkeit direkt in Om Noms Mund. Ganz so einfach wie es klingt, ist dies jedoch nicht. Sie müssen die diversen Elemente des jeweiligen Levels verwenden, um dafür zu sorgen, dass die Süßigkeiten tatsächlich ihren Weg zu dem gefräßigen Monster finden. Zu diesen Elementen zählen beispielsweise Luftballons, Bretter, Blasebälge oder Magnete, mit denen Sie per Fingertipp interagieren oder die Sie durch Berühren auslösen können, um das Level möglichst akkurat zu lösen.
Neu hinzugekommen sind bei ­„Cut the Rope 2“­

zudem fünf Freunde von Om Nom, die ihm beim Einsammeln der Süßigkeiten behilflich sind: Roto ist etwa dank der Rotorblätter auf seinem Kopf in der Lage, Om Nom fliegend durch die Luft zu transportieren. Oder Lick verfügt über eine sehr lange Zunge, die in manchen Spielabschnitten Om Nom als Brücke zu den Süßigkeiten dienen kann. Das Spiel ist mit einigen Einschränkungen im Prinzip kostenlos, für 2,59 Euro ist das „Überragende Bundle“ erhältlich, das unter anderem die Werbung verschwinden lässt und Om Nom mit einem unerschöpflichen Vorrat an Sonnenenergie ausstattet.

 

 

 

Bad Piggies

Fans von „Angry Birds“ kennen sie bestimmt: die Schweinchen, die vor allem dann fies grinsen, wenn es nicht gelingt mit ein paar Vögeln alle Exemplare der grünen Grunzer zu treffen. Nun haben sich die kreativen Entwickler aus dem Hause Rovio dazu entschlossen, den Spieß umzudrehen. In ihrem neuesten Streich „Bad Piggies“ spielen die grünen Schweinchen die Hauptrolle. Zuerst haben die Schweine den Vögeln ihre Eier geklaut, woraufhin die Beklauten die Eier natürlich zurückerobern wollten. Das ist ihnen auch gelungen und genau da setzt Bad Piggies an. Die Schweine lassen sich das nicht gefallen und planen daher schon den nächsten Feldzug. Eine Karte soll den Weg zu den Eiern zeigen – die liegt jedoch in Stückchen quer über das Land verteilt.  Also heißt es für die Schweinchen nun Fragmente sammeln, Karte zusammensetzen, Eier stehlen. Was in der Theorie einfach klingt, ist in der Praxis schwerer zu bewerkstelligen. Die Schweinchen benötigen diverse Fortbewegungsmittel und für deren Konstruktion ist der Spieler verantwortlich.

 

 

 

SHAUN DAS SCHAF

In diesem Runner ĂĽbernehmen Sie die Kontrolle ĂĽber das aus dem Fernsehen bekannte Schaf namens Shaun.

Ihre Aufgabe besteht darin, den niemals braven Bösewicht geschickt an diversen Hindernissen vorbeizulotsen. Dabei ist insofern Eile geboten, als Ihre anfangs aus drei Schafen bestehende Truppe von einem Schäfer verfolgt wird. Wenn Sie eines der Hindernisse nicht durch die passende Wischgeste neutralisieren, ergreift er eine Ihrer Figuren mit dem Schergerät. Nach drei derartigen Missgeschicken ist die Partie zu Ende. Die App bewertet sodann die zurückgelegte Entfernung, die zugleich als Highscore dient. Das Spiel war als Werbung für den Kinofilm „Shaun das Schaf“ vorgesehen – die dämlichen Kommentare des blökenden Protagonisten sind mit dabei. Lobenswert: Das Game kommt ohne In-App-Käufe aus und ist somit auch für Kinder geeignet.

 

 

 

Ice Age ­Adventures

Die Ereignisse dieses Spiels beginnen, weil ein hungriges Eichhörnchen eine Nuss in eine Eisscholle rammt. Dank einer dadurch ausgelösten tektonischen Plattenverschiebung werden die Tiere aufgeteilt. Ihre Aufgabe besteht darin, die zerstreuten Tiere wieder zusammenzubringen. Dazu müssen Sie Sid, das Faultier, von Insel zu Insel jagen und diverse Aufgaben erledigen. Zum Freischaufeln des Wegs sind Beeren erforderlich, die in diversen Minispielen als Belohnung anfallen. Die befreiten Tiere brauchen auf der Heimatinsel eine „Basis“. Um diese Gebäude zu errichten, sind Rohstoffe erforderlich. Ärgerlich ist, dass der Bauprozess mitunter viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Vorgänge lassen sich durch Eicheln beschleunigen, die leider nur gegen echtes Geld erhältlich sind.

Ice Age ist ein kurzweiliges Abenteuerspiel mit amĂĽsanten Action-Elementen und kniffligen Minispielen.

 

 

 

Cat Fall

Mit jedem Fingerwisch zeichnen Sie in diesem Spiel einen stilisierten Ast auf einem Baumstamm ein. Diese Äste dienen einer Katze als Sprungbrett zum Vorwärtskommen. Mit einem Fingertap beginnt sie zu fliegen. Sie muss dabei immer von links nach rechts fliegen und darf den Boden nicht berühren. Auf ihrer Flugbahn stehen astlose Bäume die so möglichst schnell mit Ästen zu versehen sind. Schaffen Sie es, bevor sie die Stelle passiert, springt sie von diesem Ast weiter nach oben und hoffentlich nach rechts. Nach links hüpft sie, wenn der Ast in die falsche Richtung weist, also aufwärts. Dumm ist nur, dass Äste nicht endlos lang sein können. Aber Sie können auch an einen Ast einen Ast anfügen und damit das astige Sprungbrett verlängern.

 

 

 

Dragon Hills

Nach dem Vorbild von Tiny Wings brettern Sie hier auf einen Drachen über Hügellandschaften. Tippen Sie auf den Bildschirm, um den Drachen nach unten zu ziehen, auf dass es sich durch die Erde bohre, und lassen Sie los, um mit ihm wieder zurück an die Oberfläche steigen zu lassen. Versuchen Sie dabei so viele Münzen wie möglich einzusammeln, die Ritter zu töten und möglichst viele Gebäude zu zerstören. Aber Vorsicht: Einige der Hindernisse können Sie nicht aus dem Weg räumen und auch die Lava-Pfützen bedeuten das vorzeitige Aus. Damit Ihr Drache bei der Jagd nach dem Highscore länger durchhält, können Sie mit den gesammelten Münzen Upgrades kaufen.

Vor allem die liebevoll gestaltete Grafik des Spiels mit den netten Animationen kann ĂĽberzeugen.

 

 

 

PetWorld: Mein Tierheim LITE

In dieser netten Simulation heuert der Spieler in einem Tierheim an und kĂĽmmert sich dort um das Wohlergehen der vierbeinigen SchĂĽtzlinge. Durch einfache Wischgesten werden die Tiere gepflegt, gefĂĽttert und gestreichelt. Auch die Gehege mĂĽssen regelmäßig gereinigt werden. Der Ansatz ist sehr gut – nachteilig wirken sich die sehr textlastigen Anleitungen zu Beginn aus. Hinzu kommt, dass die Aufgaben rasch eintönig werden und darĂĽber hinaus weitere Tiere, wie etwa Hunde und Katzen durch InApp-Käufe zugekauft werden mĂĽssen.

 

 

 

Lego Star Wars

Sie schlüpfen in die Rolle von einhundertzwanzig aus den Kinofilmen bekannten Figuren, die in klassischer Third-Person-Ansicht diverse Aufgaben zu bewältigen haben. Dabei kommt kriegerische Action naturgemäß nicht zu kurz. Wer mit dem Lichtschwert nicht umgehen kann, braucht sich in diesem Spiel keine Hoffnungen auf den Sieg zu machen. Leider ist die Bedienung stellenweise etwas chaotisch. Nach dem Start finden Sie sich in einer Art Wartehalle wieder, an deren hinterem Ende diverse Tunnel auf Besuch warten. Wer eine der Röhren durchschreitet, aktiviert das betreffende Kapitel des Spiels.

 

 

 

Hugo Troll Race

„Hugo Troll Race“ ist ein weiteres Spiel mit dem Troll Hugo als Hauptfigur, der vor allem dank einer interaktiven Fernsehsendung in den 90er Jahren einen gewissen Kultstatus erreicht hat. In dem Spiel braust Hugo mit einer Draisine über Eisenbahnschienen. Sie müssen nun dafür sorgen, dass der Troll Goldmünzen aufsammelt und zudem rechtzeitig den entgegenkommenden Zügen ausweicht. Er kann auch in die Höhe springen oder sich ducken, um Hindernissen zu entgehen oder aber um wertvolle Gegenstände aufzusammeln. Darüber hinaus müssen Sie gelegentlich feindlich gesinnte Krokodile rammen.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen