9 Google-Apps von deren Existenz du nichts wusstest

Martin Reitbauer 10. Januar 2016 3 Kommentar(e)

Google bietet mittlerweile eine Unmenge an Apps an, wobei sich die meisten bereits einen Namen gemacht haben. Es gibt aber noch eine beachtliche Anzahl an Anwendungen aus dem Hause Google, die noch nicht so bekannt sind. Wir wollen euch ein paar dieser Schätze hier kurz vorstellen.

Auch interessant: Steuere deine Systemeinstellungen mit deiner Stimme

Google Logo 2010

YouTube, Gmail, Google Maps. All diese und noch viele weitere Anwendungen kennen wir nur zu gut. Doch Google hat noch weit mehr zu bieten als die großen Vertreter. Die eine oder andere „Underdog“-App weiß auch ordentlich zu überzeugen.

Google_song

Sound Search for Google Play

So zum Beispiel die „Sound Search for Google Play“. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Klon der beliebten Shazam-App. Jene Anwendung ermöglicht es dir den Titel eines Liedes ganz einfach und bequem herauszufinden. Dazu musst du lediglich die App starten und schon beginnt die Erkennung. Wenn zum Beispiel im Radio ein neuer Song läuft, so wird dieser von Shazam erkannt und der Titel angezeigt.

Der Vorteil von der Google-Apps ist, dass der erkannte Song gleich bei Google Play Music angeboten wird. Zusätzlich dazu gibt es für den schnellen Zugriff auch noch ein Widget für den Homescreen. Wirklich Sinnvoll ist die App eigentlich nur mehr für die Benutzer von Geräten unter Android 4.1. Seither ist nämlich der Sprachassistent Google Now auch im Stande die gespielte Musik zu analysieren und den Titel auszuweisen.

 

primer1

Primer

Für all jene die ein neues Unternehmen gegründet haben und derzeit sehr unter Stress stehen ist diese App konzipiert und entwickelt worden. Im Oktober 2014 ging Primer an den Start und versucht seither den Geschäftsführern von jungen Unternehmen eine Stütze zu sein, wenn es darum geht die Firma nach außen zu kommunizieren und zu vermarkten. Interaktive Quizes helfen das Gelernte leichter zu festigen.

 

google_gesture

Google Gesture Search

Hier haben wir eine Anwendung die sehr speziell ist und den Umgang mit dem Smartphone verbessern und vereinfachen soll. Bei der Gesten-Suche ist der Name Programm, denn sie soll mit Hilfe der Eingabe von Buchstaben schnell Apps und Dateien durchsuchen und somit das Auffinden von bestimmten Daten einfacher machen.

 

google_classroom

Google Classroom

Damit will der Suchmaschinengigant auch die Klassenzimmer dieser Welt erobern und die Zettelwirtschaft in den Klassen ein für alle Mal ad Acta legen. Die Anwendung ist quasi als soziales Netzwerk aufgebaut in der sich Schüler und Lehrer über diverse Themen und Aufgaben austauschen können.

 

Field Trip

Es ist deine Welt, entdecke sie. Mit diesem Motto wirbt die App Field Trip im Play Store und genau das ist auch Programm. Mit Hilfe der Anwendung findest du nämlich Plätze und Dinge in der Umgebung, die du normalerweise vermutlich nicht entdeckt hättest. Neben der umfangreichen Auswahl an speziellen Orten und Gebäuden kann die App auch durch die schlichte Handhabung und übersichtliche Oberfläche überzeugen.

 

google_intersection

Intersection Explorer

Die Kartennavigation ist als Sehbehinderter ein Ding der Unmöglichkeit. Dank Google allerdings nicht mehr, denn die App Intersection Explorer nimmt sich genau dieses Problem vor. Die Entwickler haben mit der Anwendung eine Möglichkeit gefunden um auch diesen Menschen die Navigation zu ermöglichen.

 

google_ingress_2

Ingress

Das ist vermutlich die bekannteste App in diesem kleinen Auszug. Ingress ist ein Augmented Reality Multiplayer-Spiel bei dem zwei Föderationen gegeneinander antreten. Durch das Einnehmen verschiedener Punkte sammelst du Ressourcen, die für den Erfolg im Spiel entscheidend sind. Im Prinzip verwandelt man damit die echte Welt in ein Science-Fiction Spiel.

 

google_big_web_quiz_1

Big Web Quiz for Chromecast

In Verbindung mit einem Chromecast kannst du mit Hilfe dieser App ganz schnell aus dem gemütlichen Fernsehabend ein aufregendes Wissensduell machen. Während die Fragen auf dem Fernseher aufscheinen, werden auf dem Tablet oder Smartphone die entsprechenden Antworten eingeblendet. Derjenige der die richtige Antwort als erster gibt bekommt die meisten Punkte.

 

Google Authenticator

Zu guter Letzt haben wir hier noch eine Sicherheits-App. Damit kannst du deinen Gmail-Account zum Beispiel doppelt sichern. Beim Einloggen auf einem neuen Computer musst du zum Bestätigen deiner Identität neben dem Passwort auch eine Kennung eingeben, die zufällig generiert und in der Google Authenticator-App angezeigt wird.

Quelle: Play Store

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MR_klein

Martin Reitbauer   Chefredakteur

Als Chefredakteur von Android Magazin und ANDROID APPS sowie als Redakteur der Plattform-agnostischen Zeitschrift SMARTPHONE ist Martin hauptsächlich mit den Print-Magazinen des Verlags hinter androidmag.de beschäftigt. Ab und an bleibt dennoch Zeit für einen Blog-Artikel. Neben Android gilt seine Begeisterung GNU/Linux und freier Software ganz allgemein.

Facebook Profil Google+ Profil