Die 7 besten Android Smartwatches 2022

Redaktion 14. Juni 2022 Kommentare deaktiviert für Die 7 besten Android Smartwatches 2022 Kommentar(e)

Android ist mehr als nur ein Konkurrent zu Apple. Das Betriebssystem hat sich im Laufe der Zeit zu einem echten Allrounder entwickelt. Es wurde mehr oder weniger zum Standard von Smartphones, Tablets und eben auch Smartwatches von zahlreichen verschiedenen Herstellern. Damit erreichen Android-Geräte sogar mehr Menschen als der Ice Casino 25 Euro Bonus ohne Einzahlung. Die erstmalige Veröffentlichung dieses Betriebssystems geht auf das Jahr 2008 zurück und somit ist es nur ein Jahr jünger als Apples iOS-System. 

Android wird auch gern als Betriebssystem von Google bezeichnet, was weniger daran liegt, dass es auf Google-Geräten vorinstalliert ist. Vielmehr handelt es sich bei Android tatsächlich um ein Betriebssystem, das von einem Google-Tochterunternehmen entworfen wurde. Mit dem immer größer werdenden Interesse an Smartwatches hat Android auch auf diesem Markt seine Allroundfähigkeiten bewiesen. Wir haben eben jenen Markt nach den besten Android Smartwatches durchsucht und diese 7 sind unsere Gewinner:

1. Samsung Galaxy Watch 4 Classic

Der ewige Kampf Apple gegen Samsung geht auch bei den Smartwatches weiter. Es haben sich regelrechte Fanlager entwickelt und die Samsung-Fraktion wird die Galaxy Watch 4 Classic vermutlich als die beste Smartwatch überhaupt bezeichnen. Rein optisch hat die Galaxy Watch 4 einige Gemeinsamkeiten mit seinem Vorgängermodell, der Watch 3. Worin sich diese beiden Uhren jedoch grundsätzlich voneinander unterscheiden, sind die Betriebssysteme. Die Watch 3 lief noch mit dem Tizen OS auf, während die Watch 4 den Weg zurück zu Googles Android System fand. Der Preis der Galaxy Watch 4 liegt bei etwas unter 200 Euro.

2. Samsung Galaxy Watch 4

Die Galaxy Watch 4 gibt es jedoch nicht nur in einer Classic-Version. Sie unterscheidet sich jedoch in einem Punkt deutlich vom Classicmodell. Bei dieser Smartwatch hat Samsung auf die physische Drehlünette verzichtet und dieser Umstand wird auch im Hinblick des Designs deutlich. Einen Vorteil hat die Sache jedoch, dies wirkt sich nämlich auch auf den Preis aus. Die Galaxy Watch 4 ist ca. 30-40 Euro günstiger als das Classicmodell. Die Lünette dieser Smartwatch ist übrigens digital und dies verhilft ihr zu einem nicht minder guten Aussehen.

3. Oppo Watch

Bei der Oppo Watch muss man schon ganz genau hinsehen, um sie nicht mit der Apple Watch zu verwechseln. Das Design dieser Smartwatch sorgt dafür, dass sie der von Apple tatsächlich zum Verwechseln ähnlich sieht. Dass die „Apple Watch für Android-Nutzer“ einiges auf dem Kasten hat, hat bereits der ein oder andere Oppo Watch Test bestätigt. Die Oppo Watch ist vollständig schwimmfähig, einfach zu bedienen, hat einen exzellenten Fitness-Modus und sieht darüber hinaus auch noch super aus. Preislich liegt sie zudem mit ca. 250 Euro in einem attraktiven Bereich.

4. Suunto 7

Zugegeben, die Suunto 7 ist keine reine Android Smartwatch. Das verwendete Betriebssystem stammt jedoch auch aus dem Hause Google und trägt den Namen Wear OS. Sie ist eine exzellente Uhr für Sportler und genau hier liegt auch die Zielgruppe. Einen Hinweis darauf liefert unter anderem der doch ziemlich hohe Preis von rund 300 Euro. Mit der Suunto 7 erhält man eine äußerst leichte, robuste und allwetterfähige Smartwatch. Hervorragend ist auch ihre GPS-Genauigkeit, die eigenen Suunto Apps machen die Watch zudem zu einem beeindruckenden Trainingspartner. Der einzige Nachteil der Suunto 7 ist die relativ geringe Akkulaufzeit von gerade einmal 2 Tagen.

5. Motorolla Moto360

Das neueste Modell der seit 2014 angebotenen Moto350 von Motorolla setzt neue Maßstäbe. Für viele Kritiker ist sie die im Moment schönste Smartwatch mit dem Betriebssystem Wear OS von Google. Im Inneren der Uhr arbeitet ein Snapdragon Wear 3100 Prozessor mit 1 GB Ram. Die Uhr verfügt zudem über einen internen Speicher mit 8 GB. Ein weiterer bedeutender Vorteil der Moto360 ist, dass sie in nur einer Stunde vollständig geladen ist. Aber auch optisch spielt die Moto360 in einer gehobenen Liga. Sie ist mit Gorilla-Glas ausgestattet und verfügt über ein mit Schrauben aus Titan versiegeltes Edelstahlgehäuse.

6. Fossil Gen 5

Auch die Fossil Gen 5 ist eine Smartwatch aus dem oberen Regal. Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf den Preis von ca. 350 Euro. Für diesen Betrag bekommt man auch eine ganze Menge Smartwatch. Mit der Fossil Gen 5 können Sie etwa dank integriertem NFC-Chip auch mit der Watch bezahlen. Fossils Gen 5 Smartwatch arbeitet ebenfalls mit der Wear OS von Google, was das Bezahlen mit Google Pay ermöglicht. Der Bildschirm verfügt selbstverständlich über einen vollständigen Touchscreen und verbaut ist in der Fossil ebenfalls der Snapdragon Wear Chip mit 1 GB Ram.

7. Casio Pro Trek

Die Casio Pro Trek ist ebenfalls mit Googles Wear OS ausgestattet und dürfte sehr schnell zum besten Freund von Outdoorenthusiasten werden. Mit der Pro Trek ist man immer im Bilde über seine Umgebung. Hierfür sorgen ein digitaler Kompass, ein Barometer, Höhenmesser und ein Wärmesensor. Aber die Casio Pro Trek kann noch so viel mehr wie etwa die Trainingszonen anhand der Herzfrequenz bestimmen oder die VO2 Max-Werte wiedergeben.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen