Die besten Apps für neue Möbel

Redaktion 22. September 2022 Kommentare deaktiviert für Die besten Apps für neue Möbel Kommentar(e)

Wer auf der Suche nach neuen Möbeln für die Wohnung ist, findet mittlerweile auch zahlreiche Anbieter online. Das sind natürlich zunächst die großen Möbelhäuser, aber auch eBay und kleinere Unternehmen bieten attraktive Einrichtungsgegenstände an. Dadurch wird die ehemals aufwendige Suche praktisch zum Kinderspiel. Wir stellen Ihnen hier deshalb die besten Android-Apps vor, mit denen Sie schnell schöne neue Möbel finden können.

Die besten Apps für neue Möbel

Bildquelle: Pexels

Die vorgestellten Android-Apps im Überblick

Der Google Play Store bietet eine schier unendliche Auswahl an verschiedenen Apps, so auch zum Thema Möbelkauf. Doch die meisten davon sind einfach unpraktisch, weil entweder das Angebot nicht stimmt oder nicht deutschlandweit geliefert wird. Genau das sind jedoch besonders wichtige Aspekte, um am Ende auch wirklich erfolgreich bei der Suche zu sein.

Deswegen stellen wir Ihnen hier die folgenden Apps für neue Möbel vor:

  • IKEA
  • Otto
  • Home24
  • eBay Kleinanzeigen

Besonders das Einrichten einer neuen Wohnung kann mit der richtigen App sehr viel Spaß machen. Wenn Sie noch auf der Suche sind, finden Sie bei Rentola ein umfangreiches Angebot von attraktiven Mietobjekten in ganz Deutschland (rent house in Germany). Die Suche können Sie dabei gezielt an Ihre Anforderungen anpassen und so noch schneller fündig werden. Anschließend nutzen Sie eine unserer vorgeschlagenen Android-Apps, um Ihr neues Zuhause möglichst schön einzurichten.

IKEA – Eine der besten Apps für neue Möbel

IKEA ist nicht nur der größte Möbelhändler in Deutschland, sondern auch ein weltweites Powerhouse. Man findet zwar Filialen im ganzen Land, aber diese liegen oft auf riesigen Gelände weit außerhalb der Stadt. Eine Anreise, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, kann also oftmals bereits mehrere Stunden dauern. Genau hier kommt die Android-App von IKEA ins Spiel.

Dort findet man nämlich auch das komplette Sortiment und kann sich vorab über die Möbel informieren. Es gibt zahlreiche Bilder und Inspirationen, die einem aktiv vorgeschlagen werden. Zudem kann man natürlich auch gleich eine Bestellung abschicken, ein Besuch vor Ort ist also überhaupt nicht mehr notwendig. Die App braucht zudem nur wenige Rechte und geht sehr transparent mit Ihren Daten um.

Otto – Man findet hier alles, darunter auch Möbel

Das Otto-Versandhaus ist seit über 70 Jahren ein bekanntes und erfolgreiches Unternehmen in Deutschland. Früher gab es noch die dicken gedruckten Kataloge, heute hingegen erledigt man alles dank der nutzerfreundlichen Android-App. Der große Vorteil bei Otto ist also, dass Sie dort praktisch alles direkt aus einer Hand bestellen können. Auch beim Thema Möbel ist der Konzern seit jeher sehr stark aufgestellt. 

Es gibt ein umfangreiches Sortiment mit vielen Bildern und Farben, die eine Auswahl erleichtern. Die App kann alle Ihre Favoriten speichern und verwalten, dadurch verlieren Sie bei der Suche auch nicht den Überblick. Die Mitnahme Ihrer alten Möbel oder ein Aufbauservice kann bei der Bestellung gleich mitgebucht werden. Es gibt bei Otto jedoch den großen Nachteil, dass man sich die Möbel nicht vorher persönlich anschauen kann.

Home24 – Vom Start-up zum riesigen Online-Möbelhaus

Mit der Corona-Krise kam auch der Aufstieg von neuen und agilen Start-ups, die komplett auf E-Commerce setzen. Dazu gehört auch der Anbieter Home24, der mit dieser Marke erst seit 2012 aktiv ist. Dennoch konnte man besonders in den letzten zwei Jahren mit einem starken Wachstum glänzen und folglich das Angebot schnell ausbauen. Heute bietet Home24 mehr als 200.000 verschiedene Produktartikel in seiner App an.

Die App hat zudem zahlreiche nützliche Funktionen, darunter einen fast schon interaktiven Showroom, in dem man sich Möbel im Detail anschauen kann. Es gibt auch eine intelligente Sprachsuche, Sie müssen also nicht mehr Suchbegriffe umständlich eintippen. Alle Bezahlungen und die praktische Sendungsverfolgung sehen Sie direkt in der App, damit wissen Sie also genau, wann Ihre nächste Bestellung bei Ihnen ankommt.

eBay Kleinanzeigen – Gebrauchte Möbel als Alternative

Es gibt jedoch auch eine oftmals viel günstigere Alternative, als neue Möbel direkt von Anbietern wie IKEA, Otto oder Home24 zu kaufen. Bei eBay Kleinanzeigen finden Sie nämlich meistens gebrauchte Gegenstände in Ihrer Umgebung, die wesentlich günstiger sein können als eine Neuanschaffung. Dabei kann es natürlich sehr große Unterschiede beim Zustand geben, der sich dann entsprechend auf den Preis auswirkt.

In der App von eBay Kleinanzeigen können Sie genau einstellen, nach welchem Möbelstück Sie in Ihrer Umgebung suchen möchten. Zudem können Sie auch gleich nach Ihrem Wunschpreis filtern, wobei viele der Preise auf Verhandlungsbasis sind. Das bedeutet, Sie können mit dem Verkäufer sogar noch einen niedrigeren Preis heraushandeln. Über die App nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Verkäufer auf und klären alle weiteren Details.

Fazit: Android-Apps helfen dabei, schöne neue Möbel zu finden

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Möbeln sind, dann sind die leistungsstarken Android-Apps aus dem Google Play Store die ideale erste Anlaufstelle. Sie verschaffen sich im Handumdrehen einen ersten Überblick und können sich anschließend selber vor Ort von der Qualität überzeugen (zumindest bei IKEA).

Sie können jedoch auch gleich Ihre Bestellung aus der App aus tätigen und erhalten anschließend die neuen Möbel direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Es ist heute als einfacher als jemals zuvor, die Wohnung ganz unkompliziert mit schönen neuen Möbeln einzurichten.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen