Die besten Apps für Sportbegeisterte

5. Dezember 2019 Kommentare deaktiviert für Die besten Apps für Sportbegeisterte Kommentar(e)

Fitness steht hoch im Kurs. Sport hat heute bei vielen Menschen durch alle Alterklassen hinweg einen hohen Stellenwert. Das gilt sowohl für eigene körperliche Aktivität als auch für Interesse an professionellem Sport. Im Zeitalter des Internets und der mobil Geräte wandelt sich natürlich auch die Art und Weise mit der Menschen den Sport wahrnehmen.

Apps sind heute die gängigsten Infokanäle, Assistenten und Unterhaltungsmedien für Fans von Sport.

Im folgenden Beitrag wollen wir die besten Apps für Sportbegeisterte vorstellen.

Neben Fitness-Apps um selber Sport zu treiben, gibt es auch die über aktuelle Sportgeschehnisse und Spielverläufe informieren, sowie Apps von Buchmachern zum Sportwetten. Letztere werden auf https://wettanbieter.online/ beschrieben und bewertet. Sollten Sie also auf der Suche nach einer guten Sportwetten-App sein, werden Sie im Vergleich von wettanbieter.online vielleicht fündig.

Sport App

Bildquelle: shutterstock.com

Sport 1 – Aktuelle News für Unterwegs

Wer sich die Informationen zu den aktuellen Sport-News auf einem mobilen Gerät anschauen möchte, der ist mit der App von Sport 1 bestens beraten.

Hier finden Sie aktuelle Newsticker, Livestreams und Ergebnisse, sowohl zu Fußballpartien, als auch zu Spielen anderer Sportarten.

Infos gibt es zur Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Bundesliga, der UEFA Champions League, dem DFB Pokal, Darts, der Formel 1 und vielen weiteren Sportarten.

Sie erhalten umfangreiche Infos zu Spielplänen, Mannschaftsaufstellungen, Vereine und den aktuellen Tabellen.

Onefootball – Die aktuellsten Fußballneuigkeiten

Mit Onefootball, können Sie immer die aktuellen News zum DFB Pokal und der zweiten Bundesliga verfolgen.

Zusätzlich ist ein Live-Stream zu den Spielen einsehbar, welche gerade laufen.

Es ist möglich, die App zu personalisieren und nach seinen eigenen Interessen hin auszurichten. Es stehen tausende Teams und hunderte Ligen weltweit zur Verfügung.

Unter anderem erhalten Sie alle Spielpläne, die Spielstatistiken und die aktuellen Ergebnisse. Darüber hinaus können Sie die Analysen zur derzeit laufenden Saison einsehen.

Freeletics

Fast jeder kennt inzwischen die Fitness-App „Freeletics“. Mit dieser Anwendung können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihr Training bestens planen und anleiten lassen.

Darin enthalten sind viele Übungen mit Anleitungen im Videoformat, die den Athleten so richtig herausfordern. Insgesamt stehen in der App über 700 unterschiedliche Workouts zur Auswahl. Hier ist sicher für jeden Sportbegeisterten etwas dabei. Natürlich kann man sich auch einen extra Trainingsplan zusammenstellen lassen, welcher allerdings mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Das Training ist dann ganz auf Ihr eigenes Fitnesslevel abgestimmt. Zusätzlich gibt es noch Freeletics Nutrition, hierbei handelt es sich um einen Ernährungsberater in Anwendungsform, welcher auf die eigenen individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden kann. Mit dabei sind leckere und einfache Rezepte, zum schnell selber kochen und ein persönlicher Ernährungsplan. Damit steht dem Ziel, richtig schnell abzunehmen, quasi kaum noch etwas im Weg. Die meisten Menschen möchten mit Freeletics einfach nur abnehmen, aber Sie können auch gezielter Muskeln aufbauen und sich einen gesünderen Lebensstil dank der App aufbauen.

Die App ist auch hinsichtlich der Motivation echt super, sie wirkt wie ein digitaler Coach und motiviert einen. Fortschritte werden regelmäßig dokumentiert, woraufhin die Ernährung dann entsprechend angepasst wird. Zum Beispiel könnte sich das so gestalten, dass wenn Sie beispielsweise 5 kg abgenommen haben, die Kalorienzufuhr angepasst werden muss, da Sie dann ja etwas weniger Grundumsatz besitzen als zuvor. Oder es müssen neue Grenzen gesetzt werden, hinsichtlich der Trainingszeit und dem -volumen.

Insgesamt betrachtet, ist Freeletics eine super App, es lohnt sich, sie mal herunterzuladen und auszuprobieren.

MyFitnessPal

Wer sich gerne das Kalorienzählen erleichtern möchte, sollte sich die App „MyFitnessPal“ genauer ansehen. Hier haben Sie Zugriff auf einen riesige Datenbank mit einer unglaublichen Menge an Nahrungsmitteln. Insgesamt sind über 5 Millionen Lebensmittel hinterlegt, welche der Nutzer jederzeit abrufen und in seinen täglichen Ernährungsverlauf eintragen kann. Dadurch werden alle Mahlzeiten die Sie essen, komfortabel aufgezeichnet und die Kalorienmenge summiert.

Dadurch, dass auch Workouts und andere Aktivitäten mit eingetragen werden können, behalten Sie immer den Überblick über ihre aktuelle Kalorienbilanz und wie viel Sie im Alltag so essen.

Die App „Seven“

Mit der App „Seven“, stehen euch jeden Tag 7 Minuten lange Workouts zur Verfügung, welche sich über einen Zeitraum von 7 Monaten erstrecken. Diese müssen täglich ausgeführt werden. Um die App nutzen zu können, brauchen Sie nichts weiter als ihr eigenes Körpergewicht und natürlich eine Wand und einen Stuhl.

Die Anwendung funktioniert wie eine Art Spiel, man hat es erst durch, wenn man die 7 Monate Challenge auch wirklich durchgezogen hat, ohne in dem Spiel zu „sterben“. Denn es ist so angelegt, dass man 3 Leben hat. Das bedeutet, wenn 3 Trainingseinheiten in einem Monat ausgelassen werden, fängt die App wieder an von 0 an zu zählen, dann beginnen die 7 Monate von vorne.

Runtastic

Die App Runtastic ist mittlerweile ebenfalls überall bekannt. Auch diese Anwendung lässt sich dazu nutzen, um schnell abzunehmen, allerdings auf einem etwas anderem Weg, als es die üblichen Anwendungen tun.

Runtastic lässt sich insbesondere als Running-App verwenden. Die Anwendung ist also eher etwas für Laufbegeisterte. Beim Rennen werden unterschiedliche Werte aufgezeichnet, dazu zählen zum Beispiel die aktuelle Geschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz, Dauer, die verbrannten Kalorien und einige weitere Daten.

Der Streckenverlauf wird mit dieser App mit der Hilfe von GPS aufgezeichnet.

Die Ergebnisse und Erfolge, können direkt problemlos auf den sozialen Netzwerken geteilt werden.

Runtastic eignet sich nicht nur super zum Abnehmen, sondern auch für die Erhöhung der eignen Fitness und Gesundheit.

Asana Rebel: Yoga und Fitness

Bei der Anwendung „Asana Rebel: Yoga und Fitness“ handelt es sich um eine Fitness-App, welche die Verbindung zwischen modernem Yoga und anstrengendem Kraftsport herstellen möchte. Dafür werden Yoga-Übungen mit viel Intervalltraining kombiniert. Insgesamt gibt es 3 Kategorien: Kraftsport, Flexibilität und Cardio. Unterschieden wird dann nochmal in kompletten Programmen und Einzel-Workouts. Die Programme dauern in der Regel sogar 4 bis 8 Wochen, in dieser Zeit kann man also schon eine gehörige Portion Fitness aufbauen.

Jede Trainingseinheit hat eine Dauer zwischen 5 und 30 Minuten. Die Ausrede, dass dafür keine Zeit ist, hat mit dieser App also keinen Platz.

Auch für Neueinsteiger eignet sich die Anwendung „Asana Rebel: Yoga und Fitness“, da die Yoga-Übungen besonders gut für Einsteiger geeignet sind. Diese werden in ausführlichen Erklärvideos vorgestellt, so kann sie jeder schnell und unkompliziert nachmachen. Natürlich gibt es auch Übungen, welche für Fortgeschrittene und Profis ideal sind.

Sie können diese App kostenfrei herunterladen und einige Workouts umsonst nutzen. Dadurch ermöglichen es die Entwickler von „Asana Rebel: Yoga und Fitness“, dem Nutzer die App erst zu testen.

Integriert ist auch ein Coachingsystem, es erinnert den User immer daran, die Workouts durchzuführen, hier können auch individuelle Trainingspläne geplant werden.

Natürlich gibt es noch einen Premium-Zugang. Diesen kann man im 3- und 12-Monats-Abo buchen. Ein Lifetimeaccount ist ebenfalls möglich. Die Kosten belaufen sich hierbei auf 9,99 bis 99,99 €. Bei der Vollversion erhalten Sie natürlich vollumfänglich alle Workouts, welche die App zu bieten hat.

Sworkit

Wer auf einen durchgestylten Trainingsplan steht, sollte sich die App „Sworkit“ einmal genauer anschauen.

Mit dieser Anwendung können Sie sich einen benutzerdefinierten Trainingsplan komplett erstellen lassen.

Zu Beginn müssen Sie nur auswählen was Sie lieber machen: Cardio, Kraft, Yoga oder Stretching. Sie können sich einen kompletten individuellen Trainingsplan von der App aus einer Sammlung von über 160 Übungen zusammenstellen lassen oder die vorgegebenen Trainingseinheiten einfach ausführen. Natürlich gibt es für jede Übung ein ausführliches Video mit Erläuterung.

Interessant ist insbesondere das Zirkeltraining, bei dem Sie komplett ohne zusätzliche Komponten, nur mit dem eigenen Körpergewicht trainieren müssen.

Was die Dauer betrifft, so benötigt man pro Workout, etwa zwischen 5 und 60 Minuten.

Die App ermöglicht also eine sehr individuelle Nutzungsweise, man ist nicht besonders stark eingeschränkt, sondern hat viel Freiraum.

Normalerweise kostet die Anwendung überhaupt nichts, ist also kostenfrei. Doch mit Premium müssen Sie nur 3,99 Euro zahlen, in diesem Fall werden alle Videos zu den einzelnen Trainingseinheiten ohne Werbung angezeigt. Was bei dieser Fitness-App echt einzigartig ist, das ist die Möglichkeit sogar einen Fitnesstrainer kontaktieren zu können. Unserer Meinung nach ist diese App ideal für die Menschen, die es schwer haben eine Trainingsroutine in den Alltag zu integrieren.

30 Tage Fitness-Challenge

Eine sehr moderne App ist außerdem die „30 Tage Fitness-Challenge“. Hier gibt es unter anderen Trainingseinheiten mit Ganzkörper-Workouts, wo bestimmte Körperregionen ausgewählt werden können um einzelne Bereiche am Körper zu trainieren, zum Beispiel den Bauch, Rücken oder den Po.

Mit der Zeit wird die Intensität gesteigert. Der Einstieg ist mit den einfachen Übungen ein Kinderspiel. Wenn Sie die App durchhalten, werden Sie eine deutlich verbesserte Fitnesssteigerung verspüren.

Ebenfalls wie bei anderen Apps, werden die Übungen mit der Hilfe von ausführlichen Videos erklärt. Zusätzlich gibt es noch Texte zum besseren Verständnis als Erklärung.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen