Bus, Bahn, Taxi: Mit dem Smartphone ans Ziel

Christoph Lumetzberger 22. März 2019 Kommentare deaktiviert für Bus, Bahn, Taxi: Mit dem Smartphone ans Ziel Kommentar(e)

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, wie wir von A nach B kommen können. Informationen zu Abfahrtszeiten oder Fahrpreisen finden wir in den zahlreichen Apps, die im Store erhältlich sind. Wir geben einen Überblick.

Egal ob Sie mit der U-Bahn zur Arbeit fahren, mit dem Zug zu einem Verwandten-Besuch unterwegs sind oder per Fernbus in den Urlaub starten – in jedem Fall werden Sie sich zuvor über die unterschiedlichen Verkehrsmittel informieren, die Sie nutzen können. Glücklicherweise haben Sie im Jahr 2019 mit Ihrem Smartphone die Kommandozentrale für die verschiedenen öffentlichen Verkehrsmittel immer mit dabei. Die Bandbreite reicht hier von Apps, die die Beförderungsunternehmen selbst anbieten, über Kombiangebote unterschiedlicher Transportmittel bis hin zu Rundum-Sorglos-Lösungen, die Sie von Ihrer Haustüre bis ans Ziel begleiten – inklusive jedem Fußmarsch, der Ihnen bevorsteht.

Breites Angebot

Damit Sie sich in unserem Artikel zurechtfinden, haben wir diesen nach den unterschiedlichen Verkehrsmitteln gegliedert. Für Bahnfahrer dürfte der DB Navigator (bzw. die ÖBB-App in Österreich) interessant sein, während Busfahrende wohl eher die Öffi-App bevorzugen werden. Sollten Sie gerne und oft mit dem eigenen PKW unterwegs sein, finden Sie sicher in der Kategorie „Auto“ die eine oder andere App, die Ihnen auf der Fahrt gute Dienste leisten wird. Aber auch neue Trends, die den öffentlichen Verkehr in den letzten Jahren bereichert haben, kommen in unserem Test nicht zu kurz. Hier sind vor allem Uber und Flixbus gemeint, die oftmals weitaus günstiger sind, als vergleichbare Angebote. Doch egal für welches Verkehrsmittel Sie sich entscheiden, Sie werden wohl keines mehr finden, welches nicht von einer App unterstützt wird. Fahrkarten im Bahnhof kaufen oder Abfahrtszeiten im Fahrplan auf dem Bahnsteig nachlesen war gestern. Die Zukunft heißt Smartphone.

Zug

Wer Alternativen zum oftmals überlasteten Straßenverkehr sucht, der nimmt in aller Regel den Zug. Egal ob Deutschland oder Österreich – beide Länder haben ein ordentliches Streckennetz und die jeweiligen Unternehmen (DB, ÖBB, etc.) die passende App im Angebot.

DB Navigator

Für Reisende, die die Deutsche Bahn benutzen, eine unabdingbare App. Der DB Navigator ist das Rundum-Sorglos-Paket für Bahnfahrer. Sie können Fahrzeiten abfragen, Ihre Reise planen oder Ihre Fahrkarte kaufen. Das Ticket zeigen Sie bei der Kontrolle des Zugbegleiters vor, dieser scannt den QR-Code und Sie müssen keine klassische Fahrkarte mehr mitführen.

Der große Funktionsumfang des DB Navigator wird durch einen Sparpreisfinder erweitert, der Ihnen auf der abgefragten Route günstige Zugverbindungen auflistet. Abgerundet wird das Angebot mit einer Übersicht der unterschiedlichsten Verbundtickets sowie regionalen Angeboten. Dazu gehören unter anderem die sehr beliebten und günstigen Bundesländer-Tickets.


DB Navigator
DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot


ÖBB

Das österreichische Pendant zum DB Navigator ist die ÖBB-App. Darin können Sie Verbindungen prüfen, Fahrkarten kaufen und Sparschienen-Tickets erstehen. Außerdem umfasst die Anwendung nicht nur den gesamten Zugverkehr in Österreich, sondern auch Busverbindungen und sogar den öffentlichen Nahverkehr in den Städten. Die App sucht die optimalste Verbindung von A nach B heraus und kombiniert dazu auch die einzelnen Verkehrsmittel.


ÖBB
ÖBB
Preis: Kostenlos
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot


Wegfinder

Routenplaner gibt es zuhauf in den App Stores. Allerdings bietet der Wegfinder eine Besonderheit an. Sie müssen nicht nach der nächsten Haltestelle suchen oder diese erfragen, sondern geben Ihren aktuellen Standort und die Adresse, wohin Sie fahren möchten, ein. Dann sucht die App die schnellste Verbindung heraus. Egal ob Zug, Bus, Öffi – oder auch Taxi, Uber und Fußmarsch. Es werden sogar die zu erwartenden Kosten der einzelnen Verkehrsmittel aufgelistet.



Westbahn

Seit dem Jahr 2011 verkehren auf der sehr stark frequentierten Westbahnstrecke (von Salzburg nach Wien) nicht nur Züge der ÖBB, sondern auch die Westbahn, ein Fernverkehrs-Unternehmen, welches ausschließlich die Verbindung zwischen Salzburg und Wien anbietet. Selbstredend hat das Unternehmen auch eine eigene App im Angebot, welche das Rad jedoch nicht neu erfindet. Karten kaufen, Verbindung suchen, bezahlen. Diese App bietet genau das, was man von ihr erwartet.


WESTbahn App
WESTbahn App
Preis: Kostenlos
  • WESTbahn App Screenshot
  • WESTbahn App Screenshot
  • WESTbahn App Screenshot


Auto

Auch wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, stehen in den App Stores zahlreiche Anwendungen zur Verfügung, die Sie bei der Fahrt unterstützen können. Einige davon haben wir uns etwas genauer angesehen. Beachten Sie jedoch: Während der Fahrt bleiben die Hände auf dem Lenkrad!

Staumelder MOBILE

Auf einer Karte werden dem Nutzer aktuelle Staus und Verzögerungen angezeigt. Europa steht beinahe vollumfänglich zur Verfügung, sogar kleinere Staus in ländlichen Gebieten werden zuverlässig abgebildet.


Staumelder MOBILE
Staumelder MOBILE
Preis: Kostenlos+
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot
  • Staumelder MOBILE Screenshot


Unterwegs

Mit dieser App der ASFINAG* greifen Sie auf die Verkehrskameras des österreichischen Autobahnnetzes zu. Sehr praktisch, um vor der Fahrt zu kontrollieren, ob man freie Fahrt hat.


Unterwegs
Unterwegs
Preis: Kostenlos
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot
  • Unterwegs Screenshot


Radarbot

Radarwarner finden Sie wie Sand am Meer in den App Stores. Ein brauchbarer Dienst ist Radarbot, der vor stationären Radargeräten auf Ihrer Strecke warnt. Auch Ampelfallen, die Rotlicht-Sünder entlarven sollen, hat diese Anwendung auf dem Schirm und gibt dem Autofahrer darüber Auskunft. Radarbot bietet außerdem einen integrierten Tachometer sowie Staumelder an.



Google Maps

Sicherlich kennen Sie Google Maps als zuverlässigen Routenplaner auf Ihrem Smartphone. Doch diese App hat eine Funktion integriert, die Ihnen in der Innenstadt zweifelsohne gute Dienste leisten kann und die viele Leute noch nicht kennen. Sie haben nämlich die Möglichkeit, nach Parkplätzen zu suchen. Dann navigiert Sie die Anwendung zuverlässig zum nächsten Parkhaus oder einer Tiefgarage, wo Sie Ihren fahrbaren Untersatz während des Aufenthaltes in der Stadt abstellen können. Auch Öffnungszeiten und Preise werden zumeist angegeben.


Maps – Navigation und Nahverkehr
Maps – Navigation und Nahverkehr
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot
  • Maps – Navigation und Nahverkehr Screenshot


Öffis

Ohne die öffentlichen Nahverkehrsmittel würden wohl viele Bürger zu spät oder gar nicht in die Schule, die Uni oder die Arbeit kommen. Und sogar für größere Distanzen werden Busse in letzter Zeit immer beliebter – als kostengünstige Alternative zur Bahn.

Öffi

Egal ob U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn oder Linienbus: Sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel finden sich in dieser hilfreichen App, von Hamburg bis München, von Köln bis Berlin. Sie geben der Anwendung die Berechtigung, um auf GPS zugreifen zu dürfen, und schon listet Ihnen Öffi die nahegelegenen Haltestellen auf. Natürlich können Sie sich in der App auch zielgerichtet eine Route zusammenstellen und die Abfahrtszeit Ihres Transportmittels an der entsprechenden Haltestelle erfragen. Viele Verkehrsbetriebe bieten zwar eigene Apps an, doch Öffi bietet den Vorteil, überregional zur Verfügung zu stehen.


Öffi - Fahrplanauskunft
Öffi - Fahrplanauskunft
Entwickler: Andreas Schildbach
Preis: Kostenlos
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot
  • Öffi - Fahrplanauskunft Screenshot


Flixbus

Keine Frage: Fernbusse sind definitiv auf dem Vormarsch und Flixbus nimmt hier quasi eine Monopolstellung ein. Für nur wenig Geld bringen Sie die grünen Busse von A nach B – und das Streckennetz wird immer dichter.

In der übersichtlich gehaltenen App können Sie Ihre Reise organisieren und gleich auch die entsprechenden Tickets buchen. Kleiner Tipp: Geben Sie darauf Acht, dass die Preise für viele Routen stark schwanken. Legen Sie die Fahrt nach Möglichkeit auf einen Wochentag und vermeiden Sie Feiertage. Damit können Sie oftmals beinahe den halben Reisepreis sparen!


FlixBus: Fernbus durch Europa
FlixBus: Fernbus durch Europa
Entwickler: FlixMobility GmbH
Preis: Kostenlos
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot


Taxi

Manche Ziele sind am einfachsten mit dem Taxi zu erreichen. Sei es, weil die Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ungünstig ist oder die nächste Straßenbahn erst in 20 Minuten abfährt. Neben den klassischen Taxis hat sich in den letzten Jahren der Dienst Uber mehr und mehr etabliert. Doch worin liegen die Unterschiede?

my taxi

Dieser Dienst deckt mehr als 70 europäische Städte ab. Sie können über die Anwendung Taxis rufen, sehen auf einer interaktiven Karte die Taxis, die mit GPS ausgestattet sind und haben sogar die Möglichkeit, die Fahrt direkt in der App zu bezahlen. Ferner können Sie noch Ihren erstellten Account verwalten und die getätigten Fahrten einsehen. Sofern Sie andere Leute zur Benutzung von My Taxi über die App einladen, erhalten Sie dafür selber einen Gutschein spendiert.


Uber
Uber
Preis: Kostenlos
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot


uber

In der Funktion zu My Taxi ähnlich, versteht sich Uber als krasses Gegenstück zu den herkömmlichen Taxidiensten. Die auf Uber angebotenen Fahrten sind in der Regel deutlich günstiger als Taxifahrten, was aber nicht selten zu Lasten der Fahrer geht, denen nach Abfuhr der Uber-Gebühr nicht mehr allzu viel Geld übrig bleibt. Rechtlich gesehen ist Uber mangels Taxi-Konzession und eigenmächtiger Preisgestaltung umstritten und in manchen deutschen Städten war der Dienst sogar kurzzeitig verboten.


Uber
Uber
Preis: Kostenlos
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot


auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen