Günstig in den Urlaub: Diese Apps übernehmen die Planung

Christoph Lumetzberger 20. Juni 2019 Kommentare deaktiviert für Günstig in den Urlaub: Diese Apps übernehmen die Planung Kommentar(e)

Ein toller Urlaub muss nicht teuer sein, wenn Sie wissen, wo und wie Sie sparen können. Wir zeigen Ihnen Apps, die die Planung für Sie übernehmen!

Die Urlaubszeit steht vor der Tür und bereits in wenigen Wochen werden wir wieder unser Zuhause verlassen und die Reise in aller Herren Länder antreten. Manch einer wird in den Flieger steigen und freut sich auf den Badeurlaub am Traumstrand, andere werden klassisches Sightseeing betreiben und wer ein Wohnmobil besitzt, hat sein Urlaubsdomizil ja ohnehin überall dabei. Doch ist Ihnen bewusst, dass Sie sowohl im Vorfeld des Urlaubs, als auch währenddessen kräftig Geld sparen können? Etwa bei der Wahl des richtigen Ferienfliegers? Bei der Suche nach einem günstigen und doch schönen Hotel? Selbst bei der Buchung eines Zugtickets besteht die Möglichkeit zur Geldeinsparung.

Wir stellen Ihnen hier zahlreiche Apps vor, die Ihnen in der Urlaubszeit gute Dienste leisten können. Egal welchen Urlaub Sie antreten, bestimmt ist auch für Sie etwas dabei. Und wenn Sie den einen oder anderen Euro gespart haben, können Sie ihn ja beispielsweise für ein schönes Mitbringsel verwenden. Denn davon haben Sie auch noch etwas, wenn der Urlaub schon lange wieder vorbei ist.

Flugzeug

Egal ob kurzer Städtetrip oder Badeurlaub fernab der Heimat: Mit dem Flugzeug kommen Sie in kurzer Zeit in jede Ecke des Erdballs. In der gesamten Republik gibt es eine Fülle an Flughäfen, sodass der Traumurlaub oft nur einen Augenblick entfernt scheint. Auch in der Praxis dauert es etwa nur zwei Stunden, bis man per Flugzeug auf die liebste Urlaubsinsel der Deutschen gebracht wird – auf Mallorca. Dank dem Siegeszug der sogenannten „Low Cost Airlines“ ist das Fliegen heutzutage so günstig wie nie zuvor. Manche Fluglinien bieten Flüge zu Touristen-Hot-Spots bereits für zehn Euro an. Allerdings sollte hier auf die Zusatzkosten geachtet werden, die einen noch erwarten können. Flughafentaxen oder kostenpflichtiges Gepäck können den Preis noch stark anheben.

Zug / Bus

Eine beliebte Alternative zum Fliegen ist zweifelsohne der Zug. Die Deutsche Bahn und die ÖBB bieten für zahlreiche Städtereisen einen Sparpreis an, wenngleich es einer Kunst gleicht, diesen ohne größere Umwege direkt bei der Buchung über die App zu bekommen. Einfacher macht es seinen Nutzern da schon Flixbus. Der Fernbus-Gigant ist preislich unschlagbar günstig, so etwa kommen Sie für nur neun Euro von Berlin nach Stuttgart, von Hamburg nach Köln oder von Frankfurt nach Berlin. Aber auch weite Wege machen Sie mit Flixbus zum Sparpreis. Bei unserer Recherche fanden wir etwa einen Bus, der Sie für unter 30 Euro von München nach Rom bringt. Allerdings sollten Sie gutes Sitzfleisch mitbringen.

Auto

An den verstopften Autobahnen zur Urlaubszeit merkt man, dass der Deutsche und der Österreicher auch sehr gerne mit dem eigenen Auto in den Urlaub fährt. Berücksichtigen Sie zudem, dass zumeist gleich mehrere Personen gemeinsam mit einem Fahrzeug unterwegs sind, so darf das Auto wohl getrost als das günstigste Verkehrsmittel bezeichnet werden. Zumindest, wenn Sie lediglich den Spritpreis in die Kalkulation einrechnen und eine eventuelle Abnutzung außen vor lassen. Natürlich ist es für den Fahrzeuglenker anstrengend, vor allem bei weiteren Strecken. Dafür sind Sie auch in der Urlaubsdestination flexibel und auch jederzeit mobil. Mit Spritpreisfindern oder Radarwarnern lässt sich aber selbst auch mit dem Auto einiges an Geld sparen.

Wohnwagen

Egal ob in die Niederlande oder nach Österreich: Der Urlaub mit dem eigenen Wohnwagen gehört für viele Deutsche einfach dazu. Das eigene Wohnzimmer mit dabei haben und dennoch permanent unterwegs zu sein verbinden viele Deutsche mit Freiheit und einem tollen Lebensgefühl. Dabei reicht das Spektrum von einer kurzen Fahrt, die maximal eine Woche in Anspruch nimmt, bis hin zu einer mehrmonatigen Tour, welche Sie in unzählige Länder und Städte führt.
Beim Sparen können wir Wohnwagen-­Besitzern zwar nur bedingt helfen, allerdings haben wir uns etwa einen Stellplatzführer angesehen, der Ihnen die eine oder andere lästige Suche nach einem Platz für die Nacht ersparen sollte.

Dort geht es 2019 hin

Das beliebteste Urlaubsland der Deutschen? Deutschland! Jeder Fünfte macht hier Urlaub.

Urlaubsland

Angebote finden

Egal ob Flug, Hotel oder Mietwagen: Dank zahlreicher Vergleichsportale finden Sie – theoretisch – die günstigsten Angebote im Handumdrehen.

Wir nehmen als Beispiel eine fiktive Urlaubsreise von Heinz C. (49) an, der die zweite Juliwoche 2019 (6. – 13. Juli 2019) auf Ibiza verbringen will. Gestartet wird in München, ein Mietauto wird auch benötigt. Findet Heinz C. den günstigsten Preis oder ­erlebt er sein blaues Wunder?

Checkfelix

checkfelix oder check gar nix!
checkfelix oder check gar nix!
Entwickler: KAYAK.com
Preis: Kostenlos
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot
  • checkfelix oder check gar nix! Screenshot

Die Bedienung der App geht sehr einfach von der Hand. Sie können auf der Startseite direkt auswählen, wonach Sie suchen möchten. Egal ob dies nun eine Flugreise, ein Hotelzimmer oder ein Mietwagen ist. Bei der Suchmaske für die Flugreise unterstützt Sie die App dabei, den richtigen Flughafen zu finden und per Kalender können Sie den genauen Zeitraum einstellen.

Für unser fiktives Beispiel fanden wir den günstigsten Nonstop-Flug für 150 Euro, Hin- und Rückflug. Das preiswerteste Hotel kostet 78 Euro pro Nacht und der Mietwagen (Mini bzw. Fiat 500) für sieben Tage Ibiza kostet 11 Euro pro Tag. Alle drei Preise waren die günstigsten in unserem Test.

Hinflug und Rückflug 150 Euro
Hotel pro Nacht 78 Euro
Mietwagen /Tag 11 Euro

Bewertung: SEHR GUT

Swoodoo

SWOODOO - billiger fliegen
SWOODOO - billiger fliegen
Entwickler: KAYAK.com
Preis: Kostenlos
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot
  • SWOODOO - billiger fliegen Screenshot

Nachdem Sie Swoodoo geöffnet haben, erinnert Sie die App sehr stark an Checkfelix. Das verwundert jedoch nur solange, bis man dahinterkommt, wer Swoodoo betreibt. Dies ist nämlich Kayak, ein US-amerikanisches Unternehmen, welches sich auf Reisesuchmaschinen spezialisiert hat. Kayak besitzt sowohl Swoodoo, als auch Checkfelix.

Daher wundert es auch nicht, dass sämtliche Suchergebnisse mit denen von Checkfelix übereinstimmen. Hin- und Rückflug sind für 150 Euro zu bekommen, das Hotel kostet 78 Euro für die Nacht und für den Mietwagen müssen Sie jeweils 11 Euro pro Tag hinlegen. Auch hier: Allesamt Referenzergebnisse.

Hinflug und Rückflug 150 Euro
Hotel pro Nacht 78 Euro
Mietwagen /Tag 11 Euro

Bewertung: SEHR GUT

Skyscanner

Auch Skyscanner bietet die Möglichkeit, Flüge, freie Hotels und Mietwagen zu finden. Im Vergleich zu den zwei Apps links funktioniert Skyscanner sehr ähnlich. Auch hier ist die Suche einfach zu bedienen und liefert zahlreiche Extrafunktionen wie etwa die Sortierung der Ergebnisse nach bestimmten Kriterien. Doch dies ist kein Alleinstellungsmerkmal sondern bei allen Apps vorhanden.

Zu den Ergebnissen: Skyscanner findet ebenso wie Checkfelix und Swoodoo den Direktflug für 150 Euro, das günstigste Hotel kostet hingegen mit 86 Euro minimal mehr, dafür ist das Mietauto mit 10,43 Euro das günstigste Angebot.

Hinflug und Rückflug 150 Euro
Hotel pro Nacht 86 Euro
Mietwagen /Tag 10,43 Euro

Bewertung: SEHR GUT

Check 24 Reisen

CHECK24 Reisen
CHECK24 Reisen
Entwickler: CHECK24 GmbH
Preis: Kostenlos
  • CHECK24 Reisen Screenshot
  • CHECK24 Reisen Screenshot
  • CHECK24 Reisen Screenshot
  • CHECK24 Reisen Screenshot
  • CHECK24 Reisen Screenshot

Bereits vor dem Download der App gilt zu beachten, dass es eine „normale“ Check 24-App gibt und die App Check 24 Reisen. Wir haben für den Test die zweite Anwendung verwendet. Die Suchmaske funktioniert nach dem gängigen Muster. Neben den gängigen Auswahlmöglichkeiten Flug, Hotel und Mietwagen bietet der Dienst zudem „Reise“ an. Unter dieser Funktion listet Ihnen Check 24 Pauschalreisen auf, die sämtliche Anforderungen beinhalten.

Ein Blick auf die Ergebnisse hat uns überrascht. Zwar findet die App auch den selben Flug wie die Mitbewerber, allerdings für 159,93 Euro. Dies sind rund zehn Euro mehr. Dafür ist das Hotel mit 56,29 Euro am günstigsten.

Hinflug und Rückflug 159,93 Euro
Hotel pro Nacht 56,29 Euro
Mietwagen /Tag 11,22 Euro

Bewertung: SEHR GUT

Expedia

Auch Expedia bietet die drei gängigen Kategorien Flug, Hotel und Mietwagen. Und auch die Option eines Kombiangebotes besteht, sowohl in der App als auch in der PC-Version. Im Test wies die Anwendung allerdings etwas lange Ladezeiten auf, bis wir in den jeweiligen Kategorien Ergebnisse bekamen.

Dafür sind die Ergebnisse durchwegs brauchbar. Wieder findet die Suchmaske den selben Flug, diesmal kostet er jedoch knapp zwei Euro mehr als beim günstigsten Anbieter. Dafür findet sich ein Hotel, welches mit 79,14 Euro knapp an den Kategoriesieger heranreicht. Und auch der Mietwagen kann mit 10,72 Euro überzeugen.

Hinflug und Rückflug 152 Euro
Hotel pro Nacht 79,14 Euro
Mietwagen /Tag 10,72 Euro

Bewertung: SEHR GUT

Airbnb

Airbnb
Airbnb
Entwickler: Airbnb, Inc
Preis: Kostenlos
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot
  • Airbnb Screenshot

Der große Unterschied zwischen den klassischen Vergleichsportalen und Airbnb liegt darin, dass via Airbnb auch Privatpersonen Unterkünfte anbieten und vermieten können. Sie finden hier garantiert Angebote für jeden Geldbeutel, egal ob dieser prall gefüllt ist oder aus dem letzten Loch pfeift. Die Angebote reichen dabei vom kleinen Einzelzimmer über die großzügig eingerichtete Ferienwohnung bis hin zur Villa im edlen Landhausstil.

 Booking.com

Mit Booking.com halten Sie die wohl beliebteste Hotelsuchmaschine der Deutschen in Händen. Sie profitieren nicht nur von der großen Auswahl, sondern auch von aussagekräftigen Bewertungen. Nach den Anforderungen unserer Suche finden Sie viele ansprechende Ergebnisse, die auch preislich attraktiv sind. So machte uns Booking.com auf ein schönes Zimmer auf Ibiza aufmerksam, welches für nicht einmal 59 Euro zu bekommen ist – und dies sogar mit Klimaanlage.

 Urlaubsguru

Urlaubsguru Reise Schnäppchen
Urlaubsguru Reise Schnäppchen
Entwickler: UNIQ GmbH
Preis: Kostenlos
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot
  • Urlaubsguru Reise Schnäppchen Screenshot

Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, dem können wir getrost den Urlaubsguru ans Herz legen. Der Anbieter wirbt damit, dem Nutzer Zeit und Geld zu sparen – und tatsächlich, Sie müssen nur die Destination eingeben und schon werden Ihnen entsprechende Pauschalangebote aufgelistet. Erst wenn Sie sich für Destination und Hotel bzw. Appartement entschieden haben, können Sie die detaillierte Buchung vornehmen. Eine unkomplizierte Lösung für den großen Urlaubsspaß.

Warum variiert der Preis?

Die Preisangaben in Suchmaschinen hängen von unterschiedlichen Kriterien ab. Sie berücksichtigen beliebte Reisetage, stark frequentierte Flieger und nehmen auch Rücksicht auf die Anzahl der benötigten Plätze sowie die Dauer zwischen Hin- und Rückflug.

Auch wenn der Vergleich sicher nicht schadet, so sind Unterschiede bei den Suchmaschinen nur selten auszumachen.

Verreisen mit den „Öffis“

Wer lieber auf dem Boden bleibt und sein Urlaubsziel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen möchte, dem stehen in erster Linie Bus und Bahn zur Verfügung. Gerade Flixbus erlebt einen wahren Boom und ermöglicht seinen Kunden günstige Tarife für durchaus weite Strecken. Da müssen sich die Bahnunternehmen ranhalten und versuchen, mit Sparpreisen dagegenzuhalten.

Tipp: Die Zug- oder Busreise früh planen, dann erhalten Sie Frühbucherpreise!

Flixbus

FlixBus: Fernbus durch Europa
FlixBus: Fernbus durch Europa
Entwickler: FlixMobility GmbH
Preis: Kostenlos
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot
  • FlixBus: Fernbus durch Europa Screenshot

Die günstigste Möglichkeit, viel von Europa zu sehen und dabei den Geldbeutel nicht allzu sehr zu belasten, bietet Flixbus. Fahrten für vergleichsweise kleines Geld über große Distanzen werden den Fahrgästen ermöglicht. Laut eigener Aussage bietet Flixbus mehr als 2.000 Haltepunkte in 29 Ländern an, fährt von Barcelona bis Stockholm, von Warschau bis London.

Bei einer derart großen Vielfalt an Reisemöglichkeiten müssen dennoch gewisse Einbußen gemacht werden. Die Fahrten werden oft nur einmal pro Tag durchgeführt und zehn bis 15 Stunden reine Fahrzeit sind keine Seltenheit. Da sind gutes Durchhaltevermögen und viel Sitzfleisch gefragt.

Bewertung: SEHR GUT

 DB Navigator

DB Navigator
DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot
  • DB Navigator Screenshot

Die Deutsche Bahn bietet ihren Kunden zwar eine Fülle an Vorteilen, allerdings sind diese nicht immer ganz einfach zu finden. So gibt es in der App zwar einen Sparpreisfinder, der auch einfach zu bedienen ist, jedoch nur bedingt brauchbare Angebote offeriert. Die günstigen Verbindungen betreffen zumeist zeitlich suboptimale Tageszeiten wie ganz zeitig in der Früh oder spätabends. Außerdem sind oftmals Umstiege notwendig. Im speziellen Fall der Deutschen Bahn kann es vielleicht nicht schaden, sich auch an einem Schalter zu informieren. Der Autor dieser Zeilen hat damit schon öfters gute Erfahrungen gemacht und günstigere Preise als in der App bekommen.

Bewertung: SEHR GUT

 ÖBB

ÖBB
ÖBB
Preis: Kostenlos
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot
  • ÖBB Screenshot

Auch die Österreichische Bundesbahn hat einige Ermäßigungen für ihre Kunden im Angebot. Diese vergünstigten Tarife nennen sich „Sparschiene“. Damit sollen Züge, die in der regulären Suche zu finden sind, gefüllt werden, die zu eher schwachen Reisezeiten fahren. Konkreter wird die ÖBB hingegen schon auf ihrer Webseite, wo explizit solche Züge angeboten werden. Neben der Sparschiene hat die ÖBB auch noch den Nightjet. So nennt die Bahn den Nachzugbetrieb, der viele Ziele in Mitteleuropa miteinander verbindet. Sie steigen am Abend in den Schlafwagen und wachen nach einer erholsamen Nacht direkt am Zielort auf.

Bewertung: SEHR GUT

 My Taxi

Dieser Dienst deckt mehr als 70 europäische Städte ab. Sie können über die Anwendung Taxis rufen, sehen auf einer interaktiven Karte die Taxis, die mit GPS ausgestattet sind und haben sogar die Möglichkeit, die Fahrt direkt in der App zu bezahlen. Ferner können Sie noch Ihren erstellten Account verwalten und die getätigten Fahrten einsehen. Sofern Sie andere Leute zur Benutzung von My Taxi über die App einladen, erhalten Sie dafür einen Gutschein spendiert.

Bewertung: SEHR GUT

 Uber

Uber
Uber
Preis: Kostenlos
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot
  • Uber Screenshot

In der Funktion zu My Taxi ähnlich, versteht sich Uber als krasses Gegenstück zu den herkömmlichen Taxidiensten. Die auf Uber angebotenen Fahrten sind in der Regel deutlich günstiger als Taxifahrten, was aber nicht selten zu Lasten der Fahrer geht, denen nach Abfuhr der Uber-Gebühr nicht mehr allzu viel Geld übrig bleibt. Rechtlich gesehen ist Uber mangels Taxi-Konzession und eigenmächtiger Preisgestaltung um­stritten und in manchen deutschen Städten war der Dienst sogar kurzzeitig verboten.

Bewertung: SEHR GUT

 ADAC Camping- und Stellplatzführer

Verreisen Sie gerne mit dem eigenen Wohnwagen? Oder nennen Sie ein Wohnmobil ihr Eigen? Dann kann Ihnen der ADAC Camping- und Stellplatzführer gute Dienste leisten. Spätestens wenn Sie nach einem anstrengenden Tag, an welchem Sie viele hundert Kilometer zurückgelegt haben, verzweifelt nach einem Campingplatz suchen, werden Sie froh sein, die Applikation auf dem Smartphone installiert zu haben. Damit finden Sie rasch den nächsten Stellplatz und können sich hinnavigieren lassen.

Bewertung: SEHR GUT

Interrail für Jedermann

Früher galt Interrail als der klassische Urlaub für die jungen Leute. Für Schüler, die nach einem harten Schuljahr ein paar Wochen per Bahn durch ganz Europa fuhren. Für Studenten, die zwischen zwei Semestern ein Abenteuer suchten. Außerdem konnten man sich früher einen Interrail-Pass nur bis Mitte zwanzig holen. Dies ist heutzutage anders. Zwar gibt es für die junge Generation noch einige Vergünstigungen, doch grundsätzlich kann heutzutage jeder Interrail fahren. Auch für Menschen, die voll im Berufsleben stehen und im Sommer für ein paar Wochen Europa mit dem Zug erkunden oder für agile Rentner, die eben jenes Abenteuer erleben möchten, gibt es mittlerweile den Interrail-Pass.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen