So können Sie gelöschte Daten von SD-Karten wiederherstellen

8. April 2019 Kommentare deaktiviert für So können Sie gelöschte Daten von SD-Karten wiederherstellen Kommentar(e)

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor. Sie verwenden seit einiger Zeit eine Digitalkamera samt SD-Karte, haben darauf unzählige Fotos von diversen Urlauben, Feierlichkeiten und persönlichen Erinnerungen gespeichert – und plötzlich macht die Karte schlapp, nichts geht mehr. Sie stecken die Karte in den Computer und keine Daten sind mehr zu sehen. Hat jemand die Karte formatiert, ist sie defekt? Sie wissen es nicht. Panik macht sich bei Ihnen breit, ein imaginärer Film spielt sich vor Ihrem geistigen Auge ab. All die geschossenen Fotos sind weg, unwiederbringliche Erinnerungen sind verloren gegangen. Doch hierfür gibt es glücklicherweise eine Lösung.

Zahlreiche Anbieter werben mit hilfreicher Datenrettungssoftware, womit sich gelöschte, verlorene oder formatierte Dateien von SD-Karten wiederherstellen lassen. Stellvertretend haben wir uns den Dienst Recoverit angesehen, der noch dazu kostenlos ist und unter diesem Link heruntergeladen werden kann.

Foto: Shutterstock.com

Bild: Shutterstock.com

Kostenlos – aber nicht umsonst

Recoverit ist sehr einfach zu bedienen und dabei dennoch auf dem neuesten Stand der Technik. Die Entwickler legten nach eigener Aussage sehr großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit und das Ziel, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Nach dem Programmstart müssen Sie lediglich drei Schritte befolgen. Zunächst wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungsmodus, dann die Art des Datenträgers (in unserem Fall eine SD-Karte) und nachdem die Karte gescannt wurde, lassen sich die gefundenen Daten wiederherstellen. Es gibt übrigens zwei unterschiedliche Scan-Arten. Der Schnellscan ist, wie der Name schon sagt, eine eher oberflächliche Durchsuchung der Speicherkarte, während mit dem Tiefenscan die Karte auf Herz und Nieren untersucht wird. Allerdings nimmt diese Art von Wiederherstellung einiges an Zeit in Anspruch, was Sie jedoch bei der Aussicht auf Rettung der verloren geglaubten Daten durchaus in Anbetracht ziehen sollten.

Haben Sie Fotos hingegen nicht von einer SD-Karte, sondern gleich von einem PC bzw. Laptop irrtümlicherweise gelöscht, so bietet Recoverit auch eine Desktopanwendung.

Bild: recoverit.wondershare.com

Bild: recoverit.wondershare.com

So verhindern Sie Datenverlust

Abschließend finden Sie hier noch drei nützliche Tipps, die Ihnen helfen können, Datenverluste zu verhindern. Achten Sie darauf, dass die Batterien der Digitalkamera vollständig aufgeladen sind, bevor Sie eine Datenübertragung durchführen. Nehmen Sie außerdem die Karte niemals aus dem Kartenleser, wenn Dateien und/oder Ordner der Speicherkarte im System geöffnet sind. Und verzichten Sie auch darauf, Karten auf der Karte zu verschieben, solange der Inhalt auf dem System geöffnet ist.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen