Warum der Einsatz von Suchmaschinenoptimierung als Marketingmaßnahme sinnvoll ist

12. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Warum der Einsatz von Suchmaschinenoptimierung als Marketingmaßnahme sinnvoll ist Kommentar(e)

Fast jeder hat schon einmal davon gehört doch nur die wenigsten die im Marketing beschäftigt sind wissen mit dem Begriff auch etwas anzufangen – Suchmaschinenoptimierung. Dabei kann ein gutes Ergebnis bei Google viele positive Einflüsse auf die Marketingaktivitäten eines Unternehmens haben.

b

Online-Shops können auf Suchmaschinenoptimierung nicht verzichten

Gerade wer etwas im Internet verkaufen möchte ist darauf angewiesen von potentiellen Kunden auch gefunden zu werden. Dabei besuchen nur die Wenigsten beim Onlineshopping gezielt eine bestimmte Seite um dort noch Produkten Ausschau zu halten. Viel häufiger führt der erste Schritt diese Nutzer zu erst zu Google. Dort wird direkt nach dem gewünschten Produkt oder einer Produktkategorie gesucht und sich durch die Ergebnisse gearbeitet. Auch deshalb haben sich viele Agenturen mittlerweile drauf spezialisiert Webseiten bei Google möglichst hoch zu platzieren. Weitere Hintergründe zum Thema Suchmaschinenoptimierung erhalten sie bei entsprechenden Agenturen.

Viele Nutzer beachten nur die erste Seite

Dabei stellen zahlreiche Untersuchungen fest das ein Großteil der Internetnutzer nur den Suchergebnissen auf der ersten Seite Beachtung schenkt. Viele kümmern sich sogar nur um die ersten 10-15 Seiten, die Google zu einem bestimmten Thema vorschlägt. Wer also die gewaltigen Besucherströme, die sich über die Milliarden an Suchanfragen bei Google weltweit generiert werden können, auf seine Seite locken möchte muss zwingend eine gute Platzierung bei der Suche erreichen.

Suchmaschinenoptimierung wird nicht als Werbung erkannt

Ein weiterer positiver Nebeneffekt von Suchmaschinenoptimierung ist, dass der Kunde nicht merkt, dass er über eine Marketingaktivität den Weg auf eine bestimmte Seite gefunden hat. So nehmen die meisten Internetnutzer die Treffer bei Google als eine Art Empfehlung und nicht als Werbung war. Deshalb unterstützt eine gute Platzierung in der Suche nicht nur den Traffic der für eine Internetseite erzielt wird, sondern auch das Vertrauen, das Besucher in diese setzten.

Erkenntnisse aus der Suchmaschinenoptimierung im offline Marketing nutzen

Zu guter Letzt liefert die Suchmaschinenoptimierung zahlreiche Erkenntnisse, die sich auch für Marketingmaßnahmen in anderen Bereichen einsetzten lassen. So erhält man durch die Einarbeitung in die Suche von Google beispielsweise Informationen darüber welche Produkte häufig zusammen gesucht werden. Diese Information kann man nutzen, indem man die selben Produkte auch in seinem eigenen Ladengeschäft zusammen anbietet. Dadurch können auch beim Verkauf im Geschäft Synergieeffekte zwischen den Waren entstehen. Außerdem macht die Analyse von Suchanfragen es möglich aufkommende Trends in einer Branche schnell zu erkennen und darauf zu reagieren. So können Produktbestellungen rechtzeitig angepasst werden und es kommt zu keinen Lieferproblemen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen