App wurde beendet – Android Probleme beheben

Redaktion 22. April 2021 Kommentare deaktiviert für App wurde beendet – Android Probleme beheben Kommentar(e)

Wenn Android-Apps abstürzen, kann das sehr ärgerlich sein. Wenn man gerade beim Gamen ist, und mobile Casino spielt, kann das für die Spieler echt nervenraubend sein. Doch woran kann der App-Absturz liegen? Oft liegt der Fehler am WebView, der System-App. Web View dient zur Darstellung von Web-Inhalten, wie HTML-Dateien mit CSS oder Javascript. Diese Web-Inhalte können entweder heruntergeladen werden, oder in einer App enthalten sein. Viele Android-Hersteller berichten von diesem Problem.

Hotfix – die heiße Reparatur

Google hat als Problemlösung ein HotFix erstellt; sollte es aber doch zu App-Abstürzen kommen, haben wir hier die Lösung. Wenn ein Hotfix zum Einsatz kommt, ist der Fehler so gravierend, dass sehr schnell eine Problemlösung benötigt wird. Deshalb enthält Hotfix, auch heiße Reparatur genannt, oft nur Korrekturen für einen oder ganz, wenige Fehler, um den konkreten Fehler zu reparieren. Allerdings sollte der Hotfix nur eingesetzt werden, wenn ein gravierendes Sicherheitsproblem ansteht. Innovative Computerprogramme prüfen automatisch, ob eine Installation verfügbar ist, und laden den Hotfix herunter. Diese Funktion ist normalerweise bei Windows XP integriert. Laut Microsoft schützt sie vor Internet-Angriffen und schadhafter Malware. Bevor mit Windows online gestartet wird, sollte ein Hotfix installiert sein, denn manche Malware, befällt das System bereits, direkt nach dem Verbindungsaufbau. Entscheidende Hotfixes können im unattended Modus (unbeaufsichtigte Installation) schon in die Installations-CD integriert werden, damit der Hotfix von Anfang an, bei Problemen helfen kann.

Android-System Webview

Für In-App-Browser gibt es ein Programm, genannt Webview. Diese Funktion wird von Instagram, Gmail und Twitter verwendet. Wenn Sie eine fehlerhafte Version von Webview auf Ihrem Smartphone haben, dann muss man in die Einstellungen, um dort bei Apps, auf den Button “alle Apps” zu klicken. Da die Geräte unterschiedliche Pfade und Bezeichnungen verwenden, kann die Anleitung zur Problembehebung abweichen. Um die Updates deinstallieren zu können, drücken sie im 3-Punkt Menü oben rechts, einfach Updates deinstallieren. Im Android System Webview findet man es im Play Store, im erweiterten Bereich; dort dann den vorletzten Stand der Aktualisierung auswählen.

Hilfe bei App-Absturz

  1. Einstellungen auf dem Android Smartphone öffnen.
  2. Apps und Benachrichtigungen öffnen.
  3. Unter “alle Apps” nach der abgestürzten App suchen und Daten löschen, Cache leeren, anklicken.

Oft behebt auch ein Neustart des Android-Smartphones viele Fehler. Wenn es keine System-App ist, dann können Sie die App einfach deinstallieren und installieren sie diese danach neu; danach müsste der Fehler behoben sein. Aktualisieren des Browser Google Chrome verhindert, dass das Problem immer wieder auftritt. Sogar, wenn das aktuelle Update von Webview bereits deinstalliert wurde.

Casino-Spielen ohne App-Absturz

Ungestörtes Spielvergnügen ist dann wieder möglich und man kann sich wieder voll und ganz in die Welt der Games stürzen; ohne nervige App-Abstürze. Casino-Spiele sind auch auch auf vielen Webseiten der Spiele-Anbieter zu finden. Dort steht natürlich auch die responsive Version zur Verfügung, um auf Android Smartphones jederzeit, mobile Casino zu spielen. Casino-Anfänger bekommen dort Anleitungen und Spielregeln genau erklärt und können die faszinierende Welt der Spielcasinos entdecken, die im 3D-Format für reales Spielvergnügen sorgen. Bezahlen kann man bei den Casinos mit Kreditkarte, oder Paypal Casino; einfach auswählen, welche Bezahlart gefällt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen