Bitcoin Trader erleichtert den Einstieg in den Bitcoin-Handel

31. März 2020 Kommentare deaktiviert für Bitcoin Trader erleichtert den Einstieg in den Bitcoin-Handel Kommentar(e)

Es ist außergewöhnlich, welches Ausmaß der Handel mit Bitcoins mittlerweile angenommen hat. Bis vor wenigen Jahren haben wohl nur die wenigsten Experten damit gerechnet, dass irgendwann eigenständige Kryptowährungs-Börsen entstehen würden. Mittlerweile sind auch eigene so genannte Krypto-Roboter zu einem festen Bestandteil des Onlinehandels mit Kryptowährungen geworden. Deren Ziel ist es, möglichst hohe Erträge für den jeweiligen Nutzer zu erwirtschaften. Kryptoroboter halten mithilfe eines speziellen Algorithmus nach bestimmten Trading-Signalen Ausschau und automatisieren den Handel mit Bitcoins und das rund um die Uhr. Zahlreiche dieser Roboter sind darüber hinaus für jeden interessierten Nutzer zugänglich. Einen dieser Handelsroboter stellt die Bitcoin Trader Software dar.

Bild: Pixabay

Bild: Pixabay

So funktioniert die Software

Bitcoin Trader ist ein Trading-Roboter, der eine Alternative zum manuellen Handel darstellt. Das Geheimnis hinter den Kryptorobotern ist ein Algorithmus, der selbstständig Kursverläufe und andere Marktdaten analysiert. Ein Roboter wie Bitcoin Trader ist im Sinne der Chartanalyse ständig auf der Suche nach einschlägigen Trading-Signalen. Damit handeln Trading-Roboter ähnlich wie menschliche Trader beim manuellen Handel. Der Roboter trifft allerdings auf Basis der Daten und Erkenntnisse automatisch seine Entscheidungen und handelt selbständig mit Bitcoins, um automatisiert Gewinne zu erzielen. Bitcoin Trader überzeugt vor allem mit der Auto-Trading-Funktion. Mit dieser ist es beispielsweise möglich, dass Nutzer den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoins vollständig dem Roboter überlassen. Auf diese Weise nimmt der Trading-Roboter dem jeweiligen Nutzer jede Menge Arbeit ab und reagiert auch nachts oder am Wochenende schnell auf Marktveränderungen. Bitcoin Trader hat darüber hinaus aber auch einige praktische Zusatzfunktionen für erfahrenere Nutzer zu bieten. So können zum Beispiel Anleger die Auto-Trading-Funktion mithilfe zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten verändern und so das Verhalten des Roboters an die eigene Handelsstrategie anpassen. Außerdem existiert auch eine Art Profi-Modus, der den manuellen Handel ermöglicht. Dabei wird der Nutzer mit Handelssignalen versorgt, die der Trading-Roboter über seinen Algorithmus ermittelt.

Bild: Shutterstock (Volodymyr_Shtun)

Bild: Shutterstock (Volodymyr_Shtun)

Wie hoch sind die Erfolgsaussichten?

Das Risiko beim Handel mit Bitcoins ist und bleibt sehr hoch. Daran ändert sich auch nichts durch die Nutzung einer Handelssoftware wie beispielsweise Bitcoin Trader. Jeder Nutzer sollte wissen, dass die Chance auf einen sehr hohen Gewinn zwar möglich und in der Vergangenheit auch schon passiert ist, jedoch darf man nicht die Risiken niemals außer Acht lassen. Trotz allem lassen sich mit Trading-Robotern wie Bitcoin Trader Gewinne erzielen. Allerdings sind die Nutzer gut beraten, wenn Sie ein bisschen Bescheidenheit walten lassen. Wer also seine Ansprüche niedrig hält, der vermeidet Enttäuschungen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen