Blaulichtfilter-Brillen: Für wen eignen sie sich und welche Vorteile bringen sie?

24. Juli 2019 Kommentare deaktiviert für Blaulichtfilter-Brillen: Für wen eignen sie sich und welche Vorteile bringen sie? Kommentar(e)

Wer benötigt eigentlich Blaulichtfilter Brillen? 

Durch den technischen Fortschritt, wie etwa die Erfindung von LED-Leuchtmitteln, hat sich die Technik rasant weiterentwickelt. Doch der Fortschritt bringt neben den zahlreichen Vorteilen, wie die leuchtstarke und energiesparende Lichttechnologie, auch Nachteile mit sich; denn wer viel Zeit vor einem Bildschirm verbringt, ist dem blauen Licht, welches die Netzhaut schädigen kann, ausgesetzt. Abhilfe gegen das potenziell schädliche blaue Licht schafft eine spezielle Digital Relax-Beschichtung.

Bild: Shutterstock (fizkes)

Bild: Shutterstock (fizkes)

Was bewirkt die Digital Relax Beschichtung? 

Im Schnitt verbringt jeder Mensch bis zu zehn Stunden am Tag vor einem Bildschirm. Bis zu 150 Mal – also etwa alle 6,5 Minuten – pro Tag sehen wir auf ein Handydisplay. Etwa jeder Dritte greift in der Früh als allererstes zu seinem Smartphone. Doch der intensiver Gebrauch von digitalen Endgeräten geht nicht spurlos an der Augengesundheit vorüber: HEV (High Energy Visible Light) – also das hochenergetische, kurzwellige, blauviolette Licht mit einer Wellenlenge zwischen 380 und 460 Nanometer. Anders als die UV-Strahlung, welche bereits größtenteils durch die Linse und Hornhaut des Auges abgeschwächt wird, trifft das HEV-Licht nahezu in voller Stärke auf die Netzhaut und kann dort und im darunterliegendem Pigmentepithel großen Schaden anrichten.

Durch die spezielle Verarbeitung der Glasoberfläche mit der Digital Relax Beschichtung, werden die aggressiven HEV-Strahlen größtenteils herausgefiltert. Ein weiterer Vorteil der Beschichtung liegt darin, dass diese das Kontrast-Sehen auf digitalen Endgeräten verbessert, wodurch eine natürliche Farbwahrnehmung möglich wird.

Vorteile im Überblick: 

  • Die Blendwirkung wird reduziert
  • Das Kontrast-Sehen wird optimiert
  • realistische Farbwahrnehmung
  • Augen werden bei Bildschirmarbeit entlastet
  • Die Digital Relax-Beschichtung ist auf Einstärkengläser, Gleitsichtgläser, Computergläser (Arbeitsbrille) und Lesebrillen anwendbar

Für wen eignet sich eine Blaulichtfilter Brille? 

Ganz gleich, ob ein Workaholic, der stundenlang vorm PC sitzt ohne Pause, oder ein leidenschaftlicher Gamer: Die Digitalisierung hat längst Einzug in unser Leben gehalten und gehört zum Alltag. Eine Blaulichtfilter Brille filtert das für das menschliche Auge schädliche energiereiche Licht ab einer Wellenlänge von 400 Nanometer. Doch das blaue Licht strahlt nicht nur aus Laptops, Smartphones oder Fernseher, es strahlt auch aus den herkömmlichen Leuchtmitteln. Insbesondere am Abend sind die Augen vermehrt dem HEV-Licht, bedingt durch die digitalen Endgeräte und zusätzlich dem von der Zimmerbeleuchtung ausgehenden blauen Licht, ausgesetzt. Dies führt zu einer noch stärkeren Belastung der Augen. Es treten Symptome auf, wie Kopfschmerzen, trockene und gereizte Augen bis hin zu Schlafstörungen. Aber auch Langzeitschäden, wie die altersbedingte Makuladegeneration, stehen im engen Zusammenhang mit dem schädlichen blauen Licht.

Eine Blaulichtbrille schützt und entlastet die Augen. Die Beschichtung reflektiert das HEV-Licht und verbessert somit nicht nur die Farbwahrnehmung, sondern auch das Lichtempfinden. Ferner wird dem Gehirn durch das blaue Licht nun mehr nicht signalisiert es wäre ein Tag, sodass mehr an dem Schlafhormon Melatonin produziert wird, was zum besseren und erholsamen Schlaf führt.

Beachte: Durch die Blaulichtfilter Beschichtung entsteht eine dezente, kaum wahrnehmbare gelb-bräunliche Färbung der Gläser. Diese ist zwar für einen Dritten kaum wahrnehmbar, kann jedoch die Arbeit bei besonderen Anforderungen, wie etwa bei farbkalibrierten Monitoren, erschweren.

Bild: Shutterstock (Alina Rosanova)

Bild: Shutterstock (Alina Rosanova)

Brille mit Blaulicht-Technologie: Preis-Leistungsverhältnis 

Wer Komfort und Funktionalität bei einer Blaulichtfilter Brille sucht, kommt um einige Extras bei seiner Brille nicht herum. Hierzu zählt ebenso die Fassung, Glas und Glasveredelung, wie etwa der Blaulichtfilter, die Entspiegelung oder der Lotuseffekt. Die Beschichtung mit dem Blaulichtblocker kann bei vielen Optikern, wie auch beim Online-Optiker TOPGLAS aus München, als Zusatzoption bei der Bestellung von Brillengläsern hinzu gebucht werden. Die Kosten für den Blaulichtblocker belaufen sich auf etwa 49 Euro extra. Ferner können bereits vorhandene Fassungen beim Online-Optiker TOPGLAS neuverglast werden. Hier können die neuen Gläser sodann mit der neuen Technologie gegen das schädliche HEV-Licht ausgestattet werden.

Tipp: Die innovative Digital-Relax Beschichtung kann im Zuge des Bestellprozesses unter dem dem Punkt „Glasveredelung“ hinzu gebucht werden. Der Lotuseffekt ist bereits enthalten.

Fazit: 

Das kurzwellige, blaue Licht kann ohne Schutzmaßnahmen nahezu ungehindert durch das gesamte Sehapparat bis hin zur Netzhaut vordringen und dort erheblichen Schaden anrichten. Eine Brille mit einem Blaulichtfilter entlastet nicht nur die Augen, sondern schützt sie und kann zum besseren Schlaf beitragen. Wer mit seiner Fassung zufrieden ist, kann diese neuverglasen lassen und die Digital-Relax Beschichtung mit Lotuseffekt inklusive optional hinzu buchen – für mehr Augengesundheit und besseren Schlaf.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen