Glücksspiel-Apps für Android und iOS – mit dem Smartphone zum großen Gewinn?

12. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Glücksspiel-Apps für Android und iOS – mit dem Smartphone zum großen Gewinn? Kommentar(e)

Ein Online-Casino, das etwas aus sich hält, darf das Angebot für Mobilkunden nicht vernachlässigen. So tummeln sich in den App Stores für iOS- und Android-Geräte zahllose Apps rund um Casinospiele aller Art. Die Auswahl ist groß – ebenso wie die Verlockung, direkt mit dem Gewinnen loszulegen. Doch wo Geld im Spiel ist, sollte sich auch immer die Frage nach der Sicherheit stellen. Wie sorgen Online-Casinos für den Schutz ihrer Spieler? Welche Möglichkeiten gibt es, via Mobilgerät die Welt der Glücksspiele zu betreten? Und wie gelingt es, die beste Casino App zu finden?

Shutterstock: Antonio Guillem

Shutterstock: Antonio Guillem

Welches App-Angebot bieten Online-Casinos derzeit?

Das Angebot für die mobile Nutzung setzen Online-Casinos auf zweierlei Weise um. Entweder handelt es sich um eine Download App oder um eine mobile Webseite, die der Spieler ohne einen Download im Browser aufruft. Auf den Zugriff via Smartphone und Tablet muss im Grunde kein Casinokunde verzichten. Allerdings hat längst nicht jedes Online-Casino eine eigene App, wobei sich in dieser Hinsicht inzwischen einiges tut.

Auf welche Casino-Apps ein Mobilnutzer zugreifen kann, hängt im Bereich des Online-Glücksspiels davon ab, ob es sich um ein Mobilgerät mit Android- oder iOS-Betriebssystem handelt. Besitzer von iPhones und iPads haben dabei die größte Auswahl, denn für Android-Nutzer gibt es keine Möglichkeit, auf Apps zuzugreifen, mit denen sie an Echtgeldspielen teilnehmen können. Entsprechende Apps hat Google aus seinem Store verbannt.

Die Sicherheit in den Mobilcasinos als wichtigster Faktor für die Anmeldung

Laut onlinecasinosdeutschland.de kann ein Online-Casino noch so gut sein und noch so viele tolle Angebote bereithalten – wird die Sicherheit der Smartphone- und Tablet-Nutzer nicht ernst genommen, sollten Spieler unbedingt die Finger von diesem Casino lassen. Es ist gar nicht so schwer, etwas über die Sicherheitsvorkehrungen eines Casinoanbieters herauszufinden. Ein Glücksspielanbieter, der sich ausreichend um den Schutz seiner Kunden sorgt, wird die entsprechenden Auskünfte gerne zur Verfügung stellen.

Einen guten Anhaltspunkt für die Seriosität stellt die Lizenzierung des Casinos dar. Eine Glücksspiellizenz sagt unter anderem aus, dass der Casinoanbieter bestimmte Sicherheitsstandards einhält und diese einer regelmäßigen Überprüfung unterliegen. Eine verschlüsselte Datenübertragung ist ein weiterer Aspekt, der in der Casino App nicht fehlen darf. Die SSL-Verschlüsselung ist ein international gängiger Standard, auf den kein sicheres Online Casino verzichten kann.

Selbst etwas für die eigene Sicherheit tun

So gut sich ein Glücksspielanbieter auch absichern mag – die Spieler müssen ebenfalls ihren Teil dazu beitragen, die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Dass die Kreditkartendaten nicht in der Öffentlichkeit einzugeben und Passwörter gut zu schützen sind, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die aber leider immer wieder in Vergessenheit gerät. Außerdem ist davon abzuraten, die Casino Apps bei unbekannten Drittanbietern herunterzuladen. Am besten ist es, sich direkt zur Webseite des Casinos zu begeben und von dort aus zum Download zu gelangen.

Die beste Casino-App finden? – Eigentlich nicht schwer

Abseits des Sicherheitsaspekts gibt es noch weitere Kriterien, an denen sich ein gutes Mobilcasino erkennen lässt. So steht natürlich in erster Linie das Spielportfolio im Fokus derjenigen, die sich für ein Casinoangebot entscheiden wollen. Im Idealfall gibt es gegenüber der Desktop-Variante keine Einschränkungen und der Mobilnutzer kann seiner Spielfreude voll und ganz frönen.

Eine umfangreiche Auswahl an Games bringt allerdings nicht viel, wenn die Usability nicht stimmt. Schlecht durchdachte Navigation, ewig lange Ladezeiten und ein eingeschränkter Funktionsumfang sind No-Gos, die sich ein modernes Online Casino nicht leisten darf. Selbstverständlich darf das Mobilcasino den Spieler nicht von Bonusaktionen ausschließen und das Freispielen am Mobilgerät ermöglichen.

Fazit: Die meisten Casino-Apps bieten keinen Anlass zur Sorge um die Sicherheit

Da die Ansprüche der Casinospieler immer weiter steigen und sich niemand mehr mit dem erstbesten Angebot abgeben will, wächst auch der Druck auf die Casinoanbieter, in jeder Hinsicht die höchsten Standards einzuhalten. Dies gilt nicht nur für die Auswahl der Spiele, die Bonusangebote und die Serviceleistungen – auch der Sicherheitsaspekt spielt für immer mehr Casinokunden eine wichtige Rolle. Diese Ansprüche setzen die allermeisten modernen Casinos gut um – und das sowohl bei den Desktop-Casinos als auch bei ihren Casino-Apps. Wer die Augen offenhält, nach bestimmten Merkmalen Ausschau hält und sich nicht blind auf Gewinnversprechen verlässt, muss sich beim Spielen um die Sicherheit des eigenen Geldes keine Sorgen machen.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen