iPhone 8 vs. Huawei P20 lite: Die Vor- und Nachteile

Redaktion 26. August 2021 Kommentare deaktiviert für iPhone 8 vs. Huawei P20 lite: Die Vor- und Nachteile Kommentar(e)

Das Apple iPhone 8 und das Huawei P20 Lite sind zwei Smartphones, die mittlerweile jeweils rund vier Jahre alt sind und ihre Vor- und Nachteile haben. Wir beschreiben in unserem Beitrag kurz was beide Modelle technisch bieten und welche Schwächen sie aufweisen, womit wir die Entscheidungsfindung unterstützen wollen.

Die Zielgruppe der zwei Smartphones sind vorwiegend preisbewusste Anwender, die einen hohen Wert auf eine gute Ausstattung legen.

Apple iPhone 8

Im September 2017 erschien das Apple iPhone 8 mit seinem 4,7 Zoll großen Farbdisplay in den drei Gehäusefarben Silber, Gold und Spacegrau. Dieses iPhone ist mit einer Speichergröße von 64 und 256 GB erhältlich. Als zentrale Recheneinheit arbeitet ein Apple A11 Bionic 64 Bit Prozessor mit sechs Kernen unterstützt von 2 GB RAM und einem Grafikchipsatz in dem Smartphone. Die Displayauflösung beläuft sich auf 1334*750 Pixel und Inhalte bleiben durch seine 326 PPI Pixeldichte selbst bei dunklen Lichtverhältnissen gut ablesbar. Auf der verglasten Gehäuserückseite ist eine 12 MP Hauptkamera verbaut, die 4K Videos aufnehmen kann. Selfies und Videoanrufe mit Freunden werden mit der 7 MP Frontkamera realisiert.

Der Flashspeicher mit wahlweise 64 oder 256 GB Kapazität ist leider nicht erweiterbar. Per Touch ID kann man das Apple iPhone 8 mit dem eigenen Fingerabdruck entsperren. Außerdem sind ein Umgebungslichtsensor und ein Annäherungssensor integriert. Mobile Navigation steht einem per Kompass und GPS zur Verfügung. Das Betriebssystem Apple iOS 14, Barometer und 3D Touch runden die Ausstattung ab.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile des iPhone 8 – im Gegensatz zum gerade als Refurbished-Gerät immer noch beliebten iPhone 8 Plus – liegen in seiner Handlichkeit, den verbauten Kameras und dem selbst heute noch relativ starken A11 Bionic Prozessor. Die Kameras können Fotos in einer hohen Qualität aufnehmen, es sind 4K-Videoaufnahmen und Zeitlupenaufnahmen möglich. Vor allem Hobbyfotografen, Videofilmer und Influencer werden davon begeistert sein. Für Selfies und Videoanrufe bietet die 7 MP Frontkamera ausreichend Qualität. Der Preis von rund 200 Euro ist dabei äußerst attraktiv.

Zu den Nachteilen des iPhone 8 zählen die fehlende Erweiterbarkeit des internen Speichers, dass die schicke Glasrückseite Fingerabdrücke anzieht und die Hauptkamera aus nur einem Objektiv statt aus vier Objektiven wie beim iPhone 12 besteht. Eine Akkuladung reicht für maximal einen Tag, dann muss das Smartphone wieder an die Steckdose.

Huawei P20 Lite

Das Huawei P20 Lite kam im Jahr 2018 in der Farbe Blau auf den Markt und verfügt über eine solide Ausstattung. Beim verbauten 5,84 Zoll großen IPS-Display wird mit einer Auflösung von 2280*1080 Pixeln und 16 Millionen Farben gearbeitet. Auf der Gehäuserückseite ist eine Dualkamera mit einer 12 MP Hauptkamera und 2 MP Tiefenkamera verbaut. Eine 16 MP Frontkamera ist für Selfies und Videotelefonate verfügbar. Die Sensorik umfasst ein Gyroskop, Lichtsensor, Kompass, Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, Annäherungssensor und einen Fingerabdrucksensor.

Als CPU im Huawei P20 Litedient ein HiSilicon Kirin 659 64 Bit Octacore-Prozessor mit 4 GB RAM und Grafikchipsatz. Per GPS und GLONASS steht Nutzern mobile Navigation zur Verfügung. Der fest verbaute Akku reicht bei 3000 Milliamperestunden für über 450 Stunden im Bereitschaftsmodus und 16 Stunden Gesprächszeit. Der interne Speicher mit 64 GB Umfang lässt sich per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. Die Gehäuserückseite ist aus Glas und der Rahmen metallisch.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile des Huawei P20 Lite liegen in seiner Handlichkeit, dem schnellen Achtkern-Prozessor, der Erweiterbarkeit des internen Speichers und den verbauten Kameras. Das Kamerasystem leistet gute Arbeit und liefert selbst für heutige Verhältnisse noch eine hohe Qualität bei Fotos wie Videos.

Die Nachteile sind eine vergleichsweise schwache Akkulaufzeit, die Fingerabdruck anziehende Glasrückseite und das mittlerweile veraltete Betriebssystem Google Android 10.

Fazit

Im Gesamtergebnis können das Apple iPhone 8 und Huawei P20 Lite trotz ihrer Schwächen überzeugen. Vor allem preisbewusste Anwender finden in den beiden Smartphones einen wertvollen Begleiter für den Alltag, sowohl für Telefonate als auch Foto- und Videoaufnahmen. Die Akkulaufzeit ist bei beiden Modellen nur im Mittelfeld. Wer die Nachteile verschmerzen kann, dem können wir die zwei Klassiker durchaus zum Kauf empfehlen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen