Mit Bitcoin Code schnell und einfach Kryptowährungen kaufen und verkaufen

2. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Mit Bitcoin Code schnell und einfach Kryptowährungen kaufen und verkaufen Kommentar(e)

Da viele Menschen von einem Zusatzverdienst träumen, gibt es auch viele Angebote im Netz. Eine dieser Möglichkeiten stellt der Handel mit Kryptowährungen dar. Zwar ist diese Art der Geldanlage sehr risikoreich, dafür sind die erziehlbaren Renditen sehr hoch. Trotz diverser Höhen und Tiefen in der Vergangenheit schwören unzählige Anleger nach wie vor auf die Kryptowährung Bitcoin. Viele Experten sind sich sicher, dass der Hype um die elektronische Währung noch lange anhalten wird. Allerdings stellt der Handel mit Kryptowährungen aufgrund seiner Komplexität die Anleger vor große Herausforderungen. So ist gerade bei Anfängern die Unsicherheit bei den jeweiligen Handelsentscheidungen sehr groß und ihnen ist sehr oft auch nicht bewusst, welche finanziellen Risiken mit dem Handel von Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoins verbunden sind. Bevor Sie schließlich beginnen, in den Handel mit Bitcoins einzutauchen, ist eine gründliche und ausführliche Recherche zu dem sehr zu empfehlen. Für all jene, die den Handel mit Kryptowährungen ausprobieren möchten, stehen als Unterstützung so genannte Krypto-Roboter zur Verfügung. Ein solcher Krypto-Roboter ist eine speziell entwickelte Software, die für den Nutzer den Handel übernimmt. Das Angebot an solchen Programmen ist mittlerweile sehr groß und den Überblick darüber zu behalten ist alles andere als einfach. Wir haben für Sie das Netz durchforstet und stellen Ihnen in diesem Beitrag die Software The Bitcoin Code vor.

Bild: Pixabay

Bild: Pixabay

Das müssen Sie wissen

Bitcoin Code ist eine speziell entwickelte Software, die Marktbewegungen auf dem Kryptomarkt analysiert. Diese Informationen werden herangezogen, um Kaufentscheidungen zu treffen. Der Nutzer selbst muss hierbei nicht selbst aktiv werden, sondern der Krypto-Roboter übernimmt diese Aufgabe für ihn. Bei dieser vereinfachten Form des Handels mit virtuellen Währungen sollte jedoch der jeweilige Anwender sich nicht nur auf die Software verlassen, sondern das Marktgeschehen weiterhin selbst beobachten. Auch wenn der Roboter selbständig handelt, obliegt die Entscheidung ob er eingesetzt wird oder nicht trotz allem beim Nutzer. Denn beim Handel mit Kryptowährungen sind nicht nur Gewinne, sondern auch Verluste möglich.

Bild: Shutterstock (NicoElNino)

Bild: Shutterstock (NicoElNino)

Die Nutzung der Software ist völlig kostenlos und Sie müssen auch bei der Registrierung über die nichts bezahlen. Bei einer Einzahlung müssen Sie jedoch einen Beitrag von mindestens 250 Euro auf das Handelskonto überweisen. Darüber hinaus ist die Software nicht nur am PC, sondern auch mobil via Smartphone oder Tablet nutzbar. Bezüglich der Renditen sollten die Erwartungen nicht allzu hoch angesetzt werden. Zwar ist es möglich, mit diesem Trading-Roboter Geld zu verdienen, allerdings sollte das mit dem Bitcoin-Handel einhergehende Risiko nicht unterschätzt werden. Verluste lassen sich auch durch die Verwendung eines Trading-Roboters nicht ausschließen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen