Nützliche Intelligenz: Die AI-Funktionen des LG G7 ThinQ

5. Februar 2019 Kommentare deaktiviert für Nützliche Intelligenz: Die AI-Funktionen des LG G7 ThinQ Kommentar(e)

Stellen Sie sich vor, Sie schießen ein Foto bei schwierigen Bedingungen. Lange Zeit bedeutete das jede Menge detaillierter Einstellungen, um die Smartphone-Kamera an die Gegebenheiten anzupassen.

Nützliche-Inteligenz-1024x538

Wer nicht wusste, wie der Pro-Modus funktioniert, musste mit einem verwackelten oder schlecht beleuchteten Ergebnis leben. Oder: Sie ­fahren mit dem Auto und möchten wissen, wann Sie beim nächsten Termin sein müssen. Hände weg von Lenkrad? Keine Option. Da wäre es doch praktisch, wenn Sie das Smartphone einfach nach dem Tagesplan fragen könnten. Das alles ist keineswegs Zukunftsmusik. Das Stichwort: Künstliche Intelligenz. LG setzt ebenfalls auf „AI“-Funktionen. Das Kürzel steht für „Artificial Intelligence“ oder eben, übersetzt auf Deutsch, für künstliche Intelligenz. Eine genaue Definition des Begriffes ist schwierig, wissen wir doch noch nicht einmal genau, wie wir „Intelligenz“ an sich beschreiben sollen.

LG

LG G7 Thin LG G7 ThinQ

Preis 549,- Euro
Display extra helles 6.1 Zoll FullVision-Display, IPS LCD, 3.120 x 1.440 Pixel
CPU Snapdragon 845 (4 x 2,8 GHz + 4 x 1,7 GHz)
Speicher / RAM 64 GB / 4 GB
Kamera 16 + 16 MP, 8 MP
Extras AI-Funktionen, Boombox Laut­sprecher, 32bit Hi-Fi Quad-DAC, DTS:X für 3D- Sound, IP68, MIL-STD-810G

Viele Einsatzzwecke

Was wir aber wissen, ist, dass das schlaue Helferlein den Alltag immens erleichtert. Um das Beispiel „Fotografie“ noch einmal aufzugreifen: Das LG G7 ThinQ erkennt, was Sie fotografieren möchten, und legt die Einstellungen entsprechend fest. Egal ob Sie einen Menschen, Ihre Mahlzeit oder eine schöne Landschaft ablichten möchten – das LG G7 ThinQ wählt den besten Aufnahmemodus aus 19 Möglichkeiten.

Und das Sprechen mit dem Telefon? Auch kein Problem: Ein einfaches „Hey Google“ weckt den Google Assistant, auch bei höherer Lautstärke rund um die Mikrofone. LG spendiert dem Flaggschiff darüber hinaus eine eigene Taste, die den smarten Assistenten aktiviert. Mit „Google Lens“ wiederum ist das LG G7 ThinQ in der Lage, Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu erkennen und zu benennen. Sie sehen: Das LG G7 ThinQ ist richtig schlau. Wie schlau genau, lesen Sie in den Kästen auf dieser Seite.

1. AI CAM

Nie wieder schlechte Aufnahmen! Die künstliche Intelligenz des LG G7 ThinQ erkennt, was Sie fotografieren möchten und legt selbstständig die besten Parameter für das Foto fest.

19 verschiedene Modi stehen zur Auswahl, vom perfekten Porträtfoto bis hin zur wunderschön eingefangenen Landschaftsszenerie.

AI-Cam

2. Extra helle Kamera

LG hat eine eigene ­Technologie ent­wickelt, genannt “Active ­Pixel binning”. Dabei werden vier Pixel zu einem zusammengefasst, was zur Folge hat, dass Aufnahmen bis zu viermal heller werden. Das ist vor allem bei Nachtaufnahmen von Vorteil, Sie setzen das gewünschte Motiv mithilfe der AI auch bei schlechter Ausleuchtung perfekt in Szene.

kamera-LG-G7

3. Google Lens

LG spendiert dem G7 ThinQ “Google Lens” zur Objekterkennung. Das Tool erkennt Gebäude, Gegenstände und Sehenswürdigkeiten und fungiert auf Wunsch auch als Shoppinghelfer, indem es Schuhe, Mäntel etc. erkennt. Sie sehen also beispielsweise eine schicke Uhr, halten die Kamera drauf und können direkt shoppen.

google-lense

4. Google Assistant-Taste

Ein Klick zum smarten Helferlein: Das LG G7 ThinQ verfügt über eine zusätzliche Taste, die auf Aohne UmschwAeife den Google Assistant. Ein doppelter Klick öffnet Google Lens und ein langer Tipp die “Walkie-Talkie”-Funktion des smarten Helferleins. Sehr praktisch!

google-assistant-LG

5. Verbesserte Spracherkennung

Damit der Google Assistant Sie auch versteht, wenn Sie sich nicht gerade in der Nähe des Geräts aufhalten, besitzt das LG G7 ThinQ eine verbesserte Spracherkennung. Bis zu fünf Meter Entfernung auch in lauten Situationen sind gar kein Problem, das G7 ThinQ hört auch ein in Zimmerlautstärke gesprochenes “Ok Google”.

sprachkenntnisse-LG

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen