Wie wird die Gaming-Welt 2021 aussehen?

22. Juni 2020 Kommentare deaktiviert für Wie wird die Gaming-Welt 2021 aussehen? Kommentar(e)

2021 könnte zu einem ganz besonderen Jahr für Gamer und die Spielewelt werden – zumindest deutet darauf einiges hin. Natürlich gibt es einige vollkommen unberechenbare Faktoren, wie zum Beispiel die geplante Legalisierung von Online-Glücksspiel und deren Auswirkungen auf Anbieter wie Funzpoints, aber im Bereich des Mainstream-Gamings lassen sich die bestimmenden Entwicklungen schon gut ausmachen.

Shutterstock: sezer66

Shutterstock: sezer66

Wir haben uns daher die neuesten Trends im Bereich Gaming etwas genauer angeschaut und dabei Playstation, Xbox, Google Stadia und andere Neuerscheinungen unter die Lupe genommen. Wir verraten welche Gaming-Trends den größten Einfluss haben werden und welche Konsole richtig einschlagen wird.

Gaming hat bereits in der ersten Hälfte von 2020 einen großen Sprung gemacht und einer der größten Gewinner dürfte bisher Nintendo mit der Switch gewesen sein. Zwischenzeitlich war die Konsole gar nicht mehr zu bekommen und die Preise für den Bestseller stiegen in astronomische Höhen. Ende 2020 ist allerdings die Zeit, in der sowohl Sony als auch Microsoft ihre neuen Konsolen herausbringen werden und Google sorgt mit seiner eigenen Gaming-Plattform dafür, dass das kommende Jahr zu einem Dreikampf zwischen den Firmen werden dürfte.

Playstation 5 vs. Xbox Series X

Die beiden neuen Konsolen kommen im November auf den Markt. Beide werden von den Fans seit langem erwartet und sowohl Sony als auch Microsoft dürfen sich auf großartige Absatzzahlen freuen. Wir wollen hier nicht darüber diskutieren, welche Konsole die bessere ist, denn die Meinungen gehen dabei sehr stark auseinander. Allerdings interessiert uns eure Meinung dazu natürlich. Welche Konsole ist die bessere, welche hat die besseren Exclusives? Hier im Artikel geht es uns aber mehr darum, den Einfluss der beiden Konsolen auf das kommende Jahr abzuschätzen.

Die aktuellsten Verkaufszahlen der vorherigen Konsolengeneration zeigen, dass die PS4 mittlerweile mehr als 100 Millionen Mal verkauft wurde. Die Xbox One hingehen wurde fast 50 Millionen Mal verkauft. Rein vom Volumen her gibt es also definitiv einen Sieger. Aber beide Konsolen werden den Spielemarkt 2021 dominieren und versuchen, Marktanteile von Nintendo zurückzugewinnen. Denn die Switch konnte dieses Jahr viele neue Fans gewinnen und kommt mittlerweile auf mehr als 55 Millionen verkaufte Einheiten.

Gespannt sein darf man vor allem auf die Spiele, die für die neue Konsolengeneration zur Verfügung stehen werden. Zu Beginn wird wohl die Playstation die Nase vorne haben und damit den Konsolenmarkt weiterhin dominieren. Es scheint aber ausgemacht, dass Microsoft und Sony weiter die beiden größten Player auf dem Gaming-Markt sein werden. Oder gibt es eventuell ein Unternehmen, welches es mit den zwei Schwergewichten aufnehmen kann?

Kann Google Stadia die Platzhirsche herausfordern?

Neben Sony und Microsoft wird unserer Meinung nach Google einen weiteren Schritt auf dem Gaming-Markt machen, um an der Vorherrschaft der beiden Platzhirsche zu rütteln. Google hat riesige Ambitionen für die Zukunft im Bereich Gaming und das Unternehmen will der Konkurrenz nicht kampflos die Marktanteile überlassen. Bisher ist der Erfolg von Google Stadia aber relativ übersichtlich und der ein oder andere Experte spricht bereits von einem Rohrkrepierer. Ähnlich wie man es bei Googles Ausflug in Richtung Social Media mit Google+ gesehen hat.

Wir glauben allerdings, dass Google Stadia bessere Chancen hat, neue Nutzer von der Qualität der Plattform zu überzeugen. Die ersten Eindrücke waren auch für uns eher durchwachsen. Aber mittlerweile ist das Startpaket von Google Stadia vergleichsweise ein Schnäppchen gegenüber der Konkurrenz und alleine diese Tatsache könnte dafür sorgen, dass Google im kommenden Jahr einige Experten überrascht.

Ein Problem, mit dem Google bisher zu kämpfen hatte, ist die Spieleauswahl. Es ist nicht so, als ob man keine Spiele zur Verfügung hätte. Aber hier muss man noch nachrüsten. Bis Ende 2020 will Google 120 Spiele für Stadia herausbringen und damit kann man als Gamer durchaus gut leben. Darunter auch einige große und weltweit beliebte Titel, die mehr Spieler vom Service überzeugen dürften. Aber kann Google Stadia an der Playstation und Xbox vorbeiziehen?

Sony vs. Microsoft vs. Google

Microsoft, Sony, Google und Nintendo sind die vier Unternehmen, die die Spielelandschaft 2021 dominieren werden. Ob Google Stadia eine ähnliche Fangemeinde aufbauen kann wie die Konkurrenz scheint aber im Moment unwahrscheinlich. Wir sind uns aber sicher, dass Google zur Konkurrenz stark aufholen wird. Und langfristig muss man mit Google auf dem Spielemarkt einfach rechnen. Die Vorteile von Stadia liegen auf der Hand und werden immer mehr Spieler überzeugen. 2021 wird aber vor allem vom Duell zwischen der Playstation 5 und der Xbox Series X geprägt sein.

Natürlich wird auch Mobile Gaming im kommenden Jahr eine noch größere Rolle spielen. Dies bedeutet aber nicht, dass die Konsolenhersteller Kunden verlieren. Denn Umfragen zeigen, dass es sich hier entweder nicht um die gleichen Käuferschichten handelt oder diese bereit sind sowohl die Konsole, als auch das Mobile Gaming zu nutzen. Es wird auch interessant sein, zu beobachten, ob VR und AR weiter vorankommen und einen größeren Platz in der Gaming-Welt einnehmen. Wir gehen auf jeden Fall stark davon aus und sind schon gespannt, was das nächste große VR/AR-Game sein wird.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen