Die besten neuen Gadgets: SMARTPHONE (Dezember 2019 – Januar 2020)

Philipp Lumetsberger 26. November 2019 Kommentare deaktiviert für Die besten neuen Gadgets: SMARTPHONE (Dezember 2019 – Januar 2020) Kommentar(e)

Hier geht’s zu den verschiedenen Kategorien: Audio || Smartphone&Co || Sonstiges

Sonstiges

Google Nest Hub

Smarter Helfer mit Display || Google Nest Hub

Auf den ersten Blick wirkt der Nest Hub wie ein digitaler Bilderrahmen. Die Funktionen des smarten Assistenten sind jedoch vielfältig: Neben dem Abspielen von Musikvideos oder Filmen und der Steuerung von Smart Home-Geräten lässt sich der Nest Hub auch als Bilderrahmen verwenden. Hierbei wird auf die in Google Fotos gespeicherten Aufnahmen zurückgegriffen. Ein Umgebungslichtsensor oberhalb des Touchscreens passt die Helligkeit des 7 Zoll-Displays automatisch an die vorherrschenden Lichtverhältnisse an. Per Sprachbefehl kann das Display jederzeit deaktiviert werden. Die Spracherkennung des Google Assistant funktionierte in unserem Test ausgezeichnet und auch das Klangbild konnte überzeugen.

PREIS: 129 Euro / Maße: 67,3 x 178,5 x 118 mm / Gewicht: 480 g / Display: 7“ LCD-Display / Features: Umgebungslichtsensor / Konnektivität: Bluetooth / Link: bit.ly/sm_nesthub

+ Automatisch anpassbare Helligkeit, Bilderrahmen-Funktion
– Kamera für Videochats fehlt

Bewertung: SEHR GUT || Das Abspielen von Videos sowie der Bilderrahmen-Modus funktionieren problemlos. Auch bei der Erkennung von Sprachbefehlen können wir nichts bemängeln. Für Videochats ist der Nest Hub aufgrund der fehlenden Kamera jedoch ungeeignet.

Sichler Konvektorheizung

Wärmespender || Sichler Konvektorheizung

Die Glasfront der Konvektorheizung aus dem Hause Sichler verleiht dem Gerät eine besonders elegante Optik. Über das beleuchtete Display lässt sich die aktuelle Raumtemperatur bequem ablesen. Direkt unter dem Display befindet sich ein Touch-Bedienfeld mit dem sich sowohl die Temperatur als auch der Timer einstellen lassen und das zügig auf Eingaben reagiert. Alternativ kann die Heizung auch über die dazugehörige App oder per Sprachbefehl gesteuert werden. Sie ist sowohl mit Amazon Alexa als auch Google Assistant kompatibel.

Mithilfe von zwei verschiedenen Heizstufen lassen sich Räume auf bis zu 35 Grad temperieren. Ein eingebautes Thermostat sorgt zudem dafür, dass die Raumtemperatur solange konstant bleibt, bis die Heizung deaktiviert wird. Wahlweise lässt sich das Heizgerät an der Wand montieren oder mit den mitgelieferten Standfüßen als Standheizung verwenden.

PREIS: 89,95 Euro / Maße: 60 x 38 x 10 cm / Gewicht: 5,1 kg / Leistungsaufnahme: bis 1000 Watt / Features: Ausschalt-Timer / Konnektivität: WLAN 7 / Link: bit.ly/sm_konvektorheizung

+ Vielfältige Steuerungsmöglichkeiten, gut lesbares LCD-Display
– Keine nennenswerten Schwächen

Bewertung: SEHR GUT || Optisch weiß die tragbare Konvektorheizung durchaus zu überzeugen. Die Heizleistung ist insgesamt sehr gut und die Steuerung funktionierte in unserem Test einwandfrei.

AVM Fritz!Repeater 2400

WLAN-Booster || AVM Fritz!Repeater 2400

Mit dem Fritz!Repeater 2400 lässt sich die Reichweite des WLAN-Netzes in den eigenen vier Wänden mühelos erweitern.
Er besitzt eine Connect-Taste für die schnelle Verbindung zum Router, eine Status-LED für die Signalstärke und eine LED, die die Verbindung zum WLAN-Router anzeigt. An der Unterseite befindet sich ein Gigabit-LAN-Anschluss. Dadurch kann man den Repeater direkt via Kabel mit dem Router verbinden. Ein besonders flaches und in weiß gehaltenes Netzwerkkabel ist sogar im Lieferumfang enthalten. Nachdem der Repeater in der Steckdose platziert wurde, lässt sich dieser per Knopfdruck mithilfe von WPS innerhalb kürzester Zeit mit dem Router verbinden. Der WLAN-Verstärker ist mit allen Routern kompatibel, die WPS unterstützen.

PREIS: 84,99 Euro / Maße / Gewicht: 76,5 x 155 x 62,6 mm / ca. 160 g / Konnektivität: WLAN / kompatibel mit: allen gängigen WLAN-Routern / Features: Gigabit-LAN-Anschluss, 2 WLAN-Funkeinheiten, WPA 2-Verschlüsselung / Link: bit.ly/sm_fritz2400

+ Einfache Kopplung mit dem Router
– Keine

Bewertung: SEHR GUT || Alternativ zur Kopplung per Knopfdruck lässt sich der Repeater auch über den Einrichtungsassistenten am PC einrichten.

Arlo Doorbell und Chime

Türspion || Arlo Doorbell und Chime

Die wetterfeste Arlo Türklingel lässt sich einfach montieren und benötigt keinerlei Kabel. Zwei handelsübliche Batterien versorgen die Klingel mit Strom. Sobald ein Besucher an der Tür klingelt, wird das Smartphone des Nutzers automatisch angerufen. Wird der Anruf angenommen, kann er sich mit dem Besucher unterhalten. Die Tonqualität ist allerdings ausbaufähig und die Stimmen werden teilweise blechern wiedergegeben. Für den Fall, dass man mit dem Besucher nicht sprechen möchte, kann man ihm auch eine Nachricht zukommen lassen.

Der Arlo Chime stellt eine Ergänzung zur Türklingel dar. Dabei handelt es sich um einen zusätzlichen Türgong, der ertönt, wenn jemand die Klingel betätigt. Für die Nutzung beider Geräte ist allerdings eine Arlo Basisstation erforderlich.

PREIS: 131,98 Euro / Maße / Gewicht: 92 x 44,8 x 27 mm / 75 g / Features: wetterfest, mobile Benachrichtigungen / Link: bit.ly/sm_arlodoorbell

+ Einfache Montage, Bewegungsmelder
– Tonqualität, Arlo Basisstation für den Betrieb erforderlich

Bewertung: GUT || Die Sprachqualität ist zwar nicht herausragend, jedoch für eine kurze Unterhaltung mit einem Besucher ausreichend.

Soundfreaq Sound Rise Classic

Aufgeweckt || Soundfreaq Sound Rise Classic

Das Ticken des Sound Rise Classic ist kaum hörbar und er benötigt dank seiner kompakten Maße sehr wenig Platz auf dem Nachttisch. Wahlweise kann man sich via Radio, einem klassischen Weckton oder mit dem Lieblingssong aus der eigenen Playlist wecken lassen. In unserem Test funktionierten alle drei Varianten einwandfrei.

PREIS: 69,95 Euro / Maße/ Gewicht: 9 x 13 x 6 cm / k.A. / Konnektivität: Bluetooth, AUX, USB / Features: Quarz-Uhrwerk, UKW-Radio, Schlummerfunktion / Link: bit.ly/sm_soundrise

+ Kaum hörbares Uhrwerk, kompakte Größe
– Klangqualität

Bewertung: GUT || Dank Bluetooth lässt sich der Wecker auch zur Musikwiedergabe nutzen. Bei zu hoher Lautstärke ist der Klang jedoch nicht gut.

Gigaset climate

Gigaset climate

Mit dem climate hat der deutsche Hersteller Gigaset einen neuen Sensor in seinem Sortiment, der das Raumklima verbessert. Er misst sowohl die Temperatur als auch die Luftfeuchtigkeit im Raum und leitet die gemessenen Werte an ein smartes Thermostat am Heizkörper weiter. Auf Wunsch kann sich der Nutzer über die dazugehörige App über eine zu hohe oder niedrige Raumtemperatur informieren lassen.

PREIS: 49,95 Euro / Link: bit.ly/sm_climate

+ Batteriebetrieben, lässt sich überall im Haus anbringen
– Nur in Kombination mit einem smarten Thermostat nutzbar

Bewertung: SEHR GUT

revolt WLAN-Thermostat

revolt WLAN-Thermostat

Mithilfe des revolt WLAN-Thermostats lässt sich die Temperatur der Fußbodenheizung problemlos regeln. Das Thermostat besitzt zwei Temperatur-Fühler, mit denen sich die Raumtemperatur äußerst präzise messen lässt. Gesteuert wird das Gadget wahlweise per App oder Sprachbefehl.

PREIS: 39,95 Euro / Link: bit.ly/sm_wlanthermostat

+ Per App oder Sprachbefehl steuerbar
– Nur zur Unterputzmontage geeignet

Bewertung: SEHR GUT

Tile Slim_Tile Sticker

1. Tile Slim / 2. Tile Sticker

Der Tile Slim ist ein Bluetooth-Tracker im Kreditkartenformat. Verloren geglaubte Geldbörsen lassen sich mithilfe dieses Gadgets mühelos finden, sofern sich diese in einem Umkreis von 60 Metern befinden. Die spritzwasserfesten Tile Sticker lassen sich wie herkömmliche Sticker auf nahezu jeden Gegenstand kleben. Mit 46 Metern ist die Reichweite jedoch etwas geringer als beim Tile Slim.

Link: bit.ly/sm_slimsticker

+ Kompakte Ausmaße, ordentliche Reichweite
– Batterie nicht austauschbar

Bewertung: SEHR GUT

Seiten: 1 2 3

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen