Facebook Messenger-Tipp: Herausfinden welche Apps auf Facebook zugreifen

26. Mai 2019 Kommentare deaktiviert für Facebook Messenger-Tipp: Herausfinden welche Apps auf Facebook zugreifen Kommentar(e)

Unglaublich viele Apps greifen Daten von Face­book ab. Klar, die Daten sind vergleichsweise einfach zu bekommen und bei Facebook ist auch fast jeder angemeldet. Aber wie lässt sich herausfinden, welche App sich Daten unter den Nagel reißt?

1. Desktop

Öffnen Sie Facebook in Ihrem Browser, melden Sie sich an und klicken Sie in der Menüleiste oben auf „Einstellungen“. In der Kategorienleiste links finden Sie den Punkt „Apps und Websites“. Alle hier hinterlegten Einträge haben Zugriff auf Ihre Daten. Um diesen zu widerrufen, markieren Sie die gewünschten Apps und klicken Sie abschließend auf „Entfernen“.

2. Apps und Websites

Bei der Android-Anwendung tippen Sie auf den Menübutton (drei waagrechte Striche, links oben) und anschließend auf „Einstellungen und Privatsphäre“ und „Einstellungen“. Im nächsten Menü wählen Sie „Apps und Websites“ und danach „Mit Facebook angemeldet“. Unter dem Reiter „Aktiv“ sehen Sie eine Liste aller Anwendungen, die Zugriff auf Ihre Facebook-Daten haben beziehungsweise die Schnittstelle zur Anmeldung nützen. Einzelne Einträge lassen sich auswählen und mit einem Tipp auf „Entfernen“ löschen.

3. Was wissen die Apps?

Ein Tipp auf einen Eintrag gibt Ihnen Auskunft über die Daten, die Facebook mit der App teilt. Seriöse Anwendungen rufen nur wenige Daten ab, meist die Mailadresse oder das Profil. Wenn Sie das Gefühl haben, eine App greift zu viele Daten ab, entfernen Sie diese besser.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen