Shopping, Shopping, Shopping: die besten Apps für’s Android Smartphone – Teil 1

Redaktion 6. Oktober 2011 1 Kommentar(e)

Einkaufen müssen wir alle mal, und immer mehr von uns nutzen dazu ihr Smartphone. Mit den von uns vorgestellten Apps kann man den besten Anbieter beziehungsweise den besten Preis finden, oder auch einfach nur in Katalogen und Flugblättern schmökern aber auch sich über die Händler in der Umgebung informieren.

Amazon

Das Versandhaus Amazon kennt wohl mittlerweile jeder. Nun gibt es auch eine App, welche das komplette Angebot des Internetriesen auf das Smartphone bringt. Um die Suche noch einfacher als am Computer zu gestalten, weist die App ein Feature auf, die es in sich hat. So kann man die Suche natürlich klassisch, also durch Eingabe des Produktnamens starten, aber man kann auch mittels QR-Scanner suchen. Dazu muss nur der Scanner ausgewählt, der EAN-Code des Produkts vor die Linse der Kamera gehalten und gescannt werden. Die Amazon-App zeigt danach automatisch das gescannte Produkt mit sämtlichen Informationen und Preisen an. Besonders toll für den Preisvergleich direkt im Handel!

 

 

 

 

 

 

 




Otto-Versand

Jederzeit und überall beim Otto-Versandhaus einkaufen. Die Otto-App macht‘s möglich. Es gibt verschiedenen Themenbereich zum auswählen, aber auch der aktuelle Bestellstatus kann übers Smartphone abgerufen werden. Nettes Feature ist auch die Automatische Benachrichtigung, sollte sich der Preis eines Wunschartikels ändern. Und natürlich können Produkte via Facebook und Twitter mit Freunden geteilt werden. Der Reader für Überraschungs-Codes im OTTO-Katalog sorgt zudem dafür, dass man bestimmte Sonderangebote im Katalog nicht übersehen kann.

Ebay

1, 2, 3 … meins gibt’s natürlich auch für’s Android-Smartphone. Damit rutscht einem kein Wunschartikel mehr durch die Finger, denn sobald man überboten wird gibt’s eine Nachricht, ebenso wenn die Auktion bald abläuft. Auch hier kann dank Barcode-Scanner der gewünschte Artikel aus dem Handel mit den Ebay-Angeboten verglichen werden, schnell und ohne mühsames Suchen. Toll ist auch die neue Sendungsverfolgung. Damit können vom Verkäufer Paketnummer händisch oder mittels QR-Scanner erfasst werden und der Käufer kann via Smartphone laufend überprüfen, wo das Paket gerade ist und wann es ankommen wird.

Barcoo

Diese einzigartige App wurde hier schon von uns als Tipp der Woche vorgestellt. In der Auflistung der besten Shopping-Apps darf sie aber dennoch nicht fehlen, daher hier eine kurze Zusammenfassung: Mit der App Barcoo scannt man Markenprodukte ein, und erhält dann einen Überblick, zu welchen Preisen das gescannte Produkt im Internet aber auch in den Verkaufsstellen in der Nähe angeboten wird. Auch Testberichte, Nutzermeinungen oder eine Lebensmittelampel finden sich in der Applikation.

KaufDa Navigator

Die besten Angebote in deiner Stadt, ohne lästige Papierflut. Dank KaufDa kann man die Werbeprospekte jetzt getrost in den Papierkorb werfen und trotzdem weiß man immer ganz genau wo gerade was im Angebot ist. Denn KaufDa liefert die gewünschten Flyer in digitaler Form. Mittels Standortbestimmung oder manueller Eingabe werden automatisch die Pospekte der Region angezeigt. Es können allerdings auch Prospekte der Lieblingshändler separat ausgewählt werden. Mittels Ticker wird man dann immer über neue Angebote informiert.

 

Morgen stellen wir euch fünf weitere Shopping-Apps vor. Fluglätter auf dem Smartphone, die besten Schnäppchen und einen individuellen Shoppingführer für die deutsche Mall – all das präsentieren wir euch morgen!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen