Amazon Echo: Die Lieblings-Skills der Redaktion

2. Mai 2019 Kommentare deaktiviert für Amazon Echo: Die Lieblings-Skills der Redaktion Kommentar(e)

Unsere gesamte Redaktion wurde im Zuge der Entstehung dieses Sonderhefts mit einem Amazon Echo Dot ausgestattet – schließlich müssen unsere Redakteure wissen, wovon Sie schreiben.

Die ersten hitzigen Diskussionen entstanden bereits nach wenigen Tagen: Welcher Skill macht am meisten Spaß? Wer hat die beste Erweiterung zum Thema „Sport“ gefunden? Damit auch Sie mitdiskutieren können, stellt das ALEXA-Team auf dieser Seite fünf favorisierte Skills vor – einen pro Redakteur oder Grafiker. Entstanden ist dabei ein buntes Potpourri an Alexa-­Fähigkeiten aus sehr unterschiedlichen Bereichen. Welcher Skill ist Ihr Liebling?

Lukas, 27 (Projektleiter)

Alexa, starte „Filmabend“

Ich entscheide mich nicht für einen simplen Skill, sondern eine manuell erstellte Routine. Auf Befehl starten automatisch Fernseher und Audioreceiver. Außerdem schaltet sich die LED-Leiste hinter dem TV ein und die weiteren Lampen im Wohnzimmer gehen wie von Zauberhand aus. Mit nur einem Befehl (bzw. einer Routine) lassen sich in meinem Fall fünf Handgriffe umgehen. Perfekt also, um einen gemütlichen Fernsehabend nach der Arbeit zu starten.

Oliver, 26 (Chefredakteur)

Kochen wie ein Profi

Begeisterter Hobbykoch bin ich schon länger, erst vor wenigen Wochen habe ich aber die Vorteile eines Koch-Skills für Alexa entdeckt. Ich verwende den Skill von „Chefkoch“ und begebe mich damit auf die Suche nach Rezepten. Das Rezept samt Zutatenliste schickt mir Alexa dann auf Tablet und Smartphone. Das Tablet hängt dann beim Kochen hinter der Arbeitsplatte. Nach der Zubereitung rufe ich dann meinen Dyson-Staubsauger – der hört auch auf Befehle via Alexa.

Hier aktivieren

Enrico, 28 (Grafikleiter)

Das Nachschlagewerk

Wikipedia ist hinlänglich bekannt, schließlich wird die kostenlose Online-Enzyklopädie auf der ganzen Welt verwendet. Mittlerweile ist es nicht einmal mehr notwendig, manuell nach Schlagwörtern zu suchen – der Wikipedia-Skill bringt das gesamte Wissen des Nachschlagewerks nämlich auch auf die Alexa-Plattform. Gerade bei hitzigen Diskussionen (die kommen öfter vor, als Sie glauben) schätze ich die Möglichkeit, Fragen schnell und ohne Umwege beantwortet zu bekommen.

Chefkoch - Rezepte & Kochen
Chefkoch - Rezepte & Kochen
Entwickler: Chefkoch GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot
  • Chefkoch - Rezepte & Kochen Screenshot

Hier aktivieren

Klemens, 29 (Grafiker)

Alle Infos zur Bundesliga

Fußball ist für mich die schönste Nebensache der Welt. Ich verfolge in meiner Freizeit aktiv, was sich in der Welt des runden Leders tut. Meine favorisierte Internetquelle dafür: Die Seite der Kollegen von Kicker. Selbstverständlich hatte ich mir auch den Kicker-Skill installiert. Verpasse ich ein Spiel oder – was zum Glück selten passiert – gleich einen ganzen Spieltag, frage ich einfach Alexa, wie die Partien ausgegangen sind. Auch Wissensfragen beantwortet Alexa mit diesem Skill zuverlässig.

Hier aktivieren

Christoph, 30 (Redakteur)

Licht überall auf Zuruf

Im Zuge meiner Wohnungsrenovierung habe ich mir das Starterset und einige zusätzliche Glühbirnen und Lampen der Philips Hue-Serie gegönnt. Die Anschaffung ist zwar nicht ganz günstig, das Ergebnis den Preis aber wert. Abends auf der Couch lösche ich per Sprachbefehl die Deckenlampe im Wohnzimmer und dimme die indirekte Beleuchtung. Wenn es dann in Richtung Bett geht, wartet dort bereits ein beleuchteter Raum auf mich, ebenfalls einfach auf Zuruf. Eine sehr praktische Angelegenheit!

Hier aktivieren

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen