Termine retten

Hartmut Schumacher 7. April 2014 0 Kommentar(e)

Schnell ist es geschehen, und mit einer unbedachten Handbewegung hat man einen Termin im Google Kalender gelöscht. Eine Funktion zum Rückgängigmachen ist leider nicht vorhanden. Nur mit einem inoffiziellen Trick können Sie gelöschte Termine wiederherstellen.

Termine_retten_01

1) Kein Papierkorb

Wenn Sie im Google Kalender (egal, ob auf dem PC oder auf dem Smartphone) einen Termin löschen, dann ist er für immer verloren. Ein Papierkorb, aus dem man gelöschte Termine wieder hervorholen könnte, existiert leider nicht.

Termine_retten_02

2) Rettung per Java

Abhilfe schafft jedoch ein kleines Java-Programm, das Sie auf der Web-Site des CalenGoo-Herstellers finden und im Browser Ihres PCs starten können.

Termine_retten_03

3) Kalender auswählen

Melden Sie sich in dem Programm mit EMail-Adresse und Kennwort des Google-Kontos an, das Sie für Ihren Kalender verwenden. Anschließend wählen Sie den gewünschten
Kalender aus. Das Programm zeigt Ihnen dann eine Liste der gelöschten Termine an.

Termine_retten_04

4) Wiederherstellen

Wählen Sie den Termin aus, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Undelete“. Aktualisieren Sie den Kalender, um den Wiederhergestellten Termin zu Gesicht zu bekommen (mit dem „Aktualisieren“- Menüpunkt der Kalender-App).

[pb-app-box pname=’com.calengoo.android‘ name=’Calengoo‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen