Werkzeuge von ROM Toolbox Lite nutzen um das System zu optimieren

26. Januar 2014 0 Kommentar(e)

An Umfang und Vielseitigkeit ist „ROM Toolbox Lite“ kaum zu übertreffen. Die kostenlose Root-App erlaubt es nicht nur, das System zu tunen und das Aussehen der Oberfläche zu verändern, sondern bietet auch eine Reihe von nützlichen Werkzeugen, die wir Ihnen hier zeigen.

Werkzeuge_von_ROM_Toolbox_Lite_nutzen_um_das_System_zu_Optimieren_01

1) Custom Roms installieren

Im Reiter „Werkzeuge“ lassen sich über die Schaltfläche „Manage ROM“ neue ROMs herunterladen und installieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein neues Recovery zu flashen oder ein Backup zu erstellen.

Werkzeuge_von_ROM_Toolbox_Lite_nutzen_um_das_System_zu_Optimieren_02

2) Apps mit dem App Manager Verwalten

Hier lassen sich Apps nicht nur beenden oder deinstallieren, sondern auch von der SD-Karte auf den internen Speicher verschieben und umgekehrt. Interessant ist hier auf jeden Fall auch, dass sich Backups von Apps erstellen lassen.

Werkzeuge_von_ROM_Toolbox_Lite_nutzen_um_das_System_zu_Optimieren_03

3) Root Datei-Browser

Über die Schalftläche „Root Browser“ gelangen Sie zu einem brauchbaren Datei-Explorer, mit dem Sie dank Root-Zugriff sogar System- Dateien einsehen und verändern können.

Werkzeuge_von_ROM_Toolbox_Lite_nutzen_um_das_System_zu_Optimieren_04

4) Werbungen und Webseiten blockieren

Hinter der Schaltfläche „Ad Blocker“ verbirgt sich ein leistungsfähiger Werbe- und Content-Blocker, mit dem Sie sehr simpel Werbungen und sonstige unerwünschte Inhalte im Webbrowser blockieren können.

Werkzeuge_von_ROM_Toolbox_Lite_nutzen_um_das_System_zu_Optimieren_05

5) Standard-Installationspfad definieren

Mit „Configure Apps2SD“ lässt sich festlegen, wohin neue Apps standardmäßig installiert werden sollen. „Internal“ ist der interne Speicher, „SD Card“ die microSD-Karte, sofern diese vorhanden ist.

Werkzeuge_von_ROM_Toolbox_Lite_nutzen_um_das_System_zu_Optimieren_06

6) Neustarts durchführen

Die letzte Schaltfläche hört auf den Namen „Rebooter“ und macht genau das: neben einem normalen Neustart lässt sich auch ein schneller Neustart oder auch ein Start in das Recovery oder in den Bootloader durchführen.

[pb-app-box pname=’com.jrummy.liberty.toolbox‘ name=’ROM Toolbox Lite‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen