Tipps: Google Kalender einrichten

3. März 2018 Kommentare deaktiviert für Tipps: Google Kalender einrichten Kommentar(e)

Ein Programm einzurichten kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein. Nicht so beim Google Kalender.

1. Download und einrichten

Wie jede andere App auch, können Sie den kostenfreien Kalender im Play Store beziehungsweise im App Store finden. Nach Ab­­­­- schluss des Downloads und dem ersten Öffnen werden Sie aufgefordert, die App mit ihrem persönlichen Google-Konto zu verknüpfen.­­ Unbenannt-2

2. Geburtstage und Termine

Nachdem Sie Ihre Google-Zugangsdaten eingegeben haben, werden Sie gefragt, ob die App auf Ihre Kontakte zugreifen darf. Genehmigen Sie den Zugriff, werden deren Geburtstage, sofern hinterlegt, importiert. Termine aus Gmail werden in den Kalender übertragen, sofern sie dieses Feature in den Einstellungen aktivieren.

3. Einträge hinzufügen/löschen

Um einen Termin einzutragen, reicht es, die Uhrzeit des jeweiligen Tages und hinterher das Pluszeichen anzutippen. Neben einem Namen für die Veranstaltung, können Sie die Dauer, einen Ort und Personen, die daran teilnehmen, eintragen. Zusätzlich können Sie auswählen, ob sie an den bevorstehenden Termin erinnert werden möchten. Um einen Termin zu löschen tippen Sie auf den Eintrag, berühren Sie drei Punkte am rechten, oberen Bildschirmrand und wählen Sie “Löschen”. Unbenannt-1

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen