MWC 2012: Panasonic Eluga im Hands-On Video

29. Februar 2012 0 Kommentar(e)
Panasonic Eluga

Das Panasonic Eluga ist wasserdicht und staubgeschützt (BQ: Panasonic)

Neben all den bekannten Herstellern werden auf dem MWC auch Smartphones von Herstellern gezeigt, die ganz neu auf dem Markt sind, oder gerade erst wieder mit neuen Modellen einsteigen. Dazu gehört zweifellos Panasonic, das mit dem Panasonic Eluga in Europa für Aufsehen sorgen möchte.

Das Eluga kommt mit einem Dual-Core Prozessor von Texas Instruments, wobei jeder der Kerne mit 1,0 GHz getaktet ist. 66 % der gesamten Smartphone-Oberfläche nimmt das 4,3 Zoll große qHD-Display (930 x 540) ein. An Speicher sind durchschnittliche 8 GB integriert, außerdem kommt das Gerät mit 1 GB RAM. Bei der Kamera bewegt man sich schon eher im besseren Bereich, an der Rückseite sitzt eine 8 MP-Kamera mit Digitalzoom und Bildstabilisator.

Ausgeliefert wird das 7,8 mm schlanke Smartphone mit Android 2.3, ein Upgrade ist aber für Sommer 2012 geplant.

Hier das in der Überschrift versprochene Hands-On Video…


…und hier wie gewohnt noch einmal sämtliche Specs übersichtlich aufgelistet:

Prozessor: 1 GHz Dual-Core von Texas Instruments; 1 GB RAM

Speicher: 8 GB integriert

System: Android 2.3, Upgrade auf ICS geplant

Display: 4,3 Zoll, 16 Millionen Farben, qHD (960 x 540 Pixel)

Kamera: 8 MP Kamera mit Autofocus, Digitalzoom und Bildstabilisator

Akku: 1150 mAh, fest verbaut

Weitere Details: Micro SIM, WiFi, NFC, DLNA, GPS

wasserfest, staubgeschützt

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen