Camu

Tam Hanna 31. Januar 2015 0 Kommentar(e)
Camu Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Der App-Entwickler Sumoing ist für seine Bildbearbeitung Repix bekannt. Camu integriert die beliebtesten Effekte in eine Kamera-Applikation, die die Fotos gleich beim Aufnehmen verfremdet. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

Unbenannt-1

Camu begrüßt dich mit einer Livevorschau der Szene, die sich gerade vor deiner Kameralinse befindet. Wischgesten erlauben das Anwenden diverser Filter, deren Stärke sich durch Nach-Oben und Nach-Unten-Wischen beeinflussen lässt.

Aus mehreren Bildern zusammengestellte Collagen lassen sich mit einem aus dem MenĂĽ aufrufbaren Assistenten erstellen. Er blendet vor jedem Fotografierprozess ein Schaubild ein, das den zu befĂĽllenden Teil der Matrix anzeigt.

Nach getaner Arbeit darfst du zudem auf ein Textwerkzeug und einige Rahmen zurückgreifen. Camu kann hier noch nicht ganz mit seinem Vorbild mithalten – es ist vorstellbar, dass der Entwickler sein In-App-Kauf- und fast werbefreies Programm absichtlich beschneidet, um fortgeschrittene Nutzer zu Repix zu treiben.

2015-01-22 15.15.54

Selfies, automatisiert

Wenn du dich gerne selbst fotografierst, so freust du dich mit Sicherheit über den Selfie-Auto-Modus. Camu analysiert dabei die Umgebung, und löst das Foto erst dann aus, wenn „Ruhe“ in der Szene eingetreten ist. In der Praxis funktioniert dies, wenn die Umgebung nicht zu dunkel ist: in sehr lichtarmen Umgebungen sorgt das Rauschen des Sensors für Probleme.

Der Modus „Super Focus“ verspricht, die Szenen schärfer abzubilden. Dies wird durch algorithmische Nachschärfung erreicht: das eine oder andere Artefakt ist dabei nicht zu vermeiden.

Screenshot_2015-01-18-19-46-12

Fazit

Wenn du deine Bilder gerne mit Repix bearbeitest, kannst du dir ab sofort etwas Zeit sparen. Camu bringt die beliebtesten Filter und Verfremdungen des Mutterprogramms mit, und wendet sie sofort im Rahmen des Aufnahmeprozesses an. Da die App kostenlos und In-App-Kauf-frei ist, spricht nichts gegen einen probeweisen Download.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂĽr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂĽgung.