App-Review: HĂ–RZU TV Programm, Ihre TV-App

Redaktion 30. Dezember 2015 0 Kommentar(e)
App-Review: HĂ–RZU TV Programm, Ihre TV-App Androidmag.de 4 4 Sterne

TV-Sender gibt es inzwischen ja mehr als genug. Doch Quantität ist nicht gleichbedeutend mit Qualität und es fällt zunehmend schwer, sich aus dem riesigen Angebot die Perlen herauszupicken. Abhilfe schafft die App der Fernsehzeitschrift „Hörzu“, die nun neuerdings auch digitale Wege geht. (kostenlos; ohne In-App-Käufe)

main

 

„Bauer sucht Frau“ vs. Kulturprogramm

Ohne die Sendeinhalte der einzelnen Sender bewerten zu wollen, können wir wohl festhalten, dass das Angebot insgesamt wohl sehr vielschichtig ist. Bereits in den gedruckten Fernsehprogrammen offenbart sich das Problem, das gigantische Angebot einigermaßen übersichtlich strukturiert dem Leser vorzusetzen. In der digitalen Variante des wohl ältesten TV-Magazins „Hörzu“ wurde das Problem recht pragmatisch und durchaus nutzwertig gelöst. Zunächst sehen wir, was gerade läuft, dann können wir uns Sendungen zu einer gewissen Uhrzeit herausfiltern, nach bestimmten Sendungen suchen, bestimmte Kategorien (missverständlich als „Genres“ bezeichnet) anzeigen lassen und letztlich unsere bevorzugten Fundstücke markieren, um anschließend den TV-Planer zu beauftragen, uns rechtzeitig an den Sendebeginn zu erinnern.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

 

 

Teufelchen im Detail

Die Gestaltung der App funktioniert. Wir finden tatsächlich schnell die Sendungen, die uns interessieren. Sind wir ein wenig unschlüssig, können wir uns durch die Tipps der Redaktion inspirieren lassen. Insofern sammelt die App reichlich Pluspunkte.

Wer allerdings nach den genannten „Genres“ filtern möchte, wird mit dieser Funktion, die extrem oberflächlich implementiert wurde, nur sehr wenig Freude haben. Zur Auswahl stehen die Kategorien „Filme“, „Serien“, „Sport“, „Dokus“ und „Kinder“. Das ist schon sehr grobschrittig, zumal einige Schlagworte, wie etwa „Magazin“, „Musik“ oder „Nachrichten“ fehlen. An dieser Stelle darf gerne nochmals nachgearbeitet werden. Und selbst bei vollständiger Kategorisierung hätten wir zum Beispiel unter der Rubrik „Filme“ immer noch die komplette Auswahl – vom Heimatfilm bis zum Horrorschocker.

Ebenfalls irritierend ist, dass uns der Play Store freudestrahlend verkündet, dass diese App In-App-Käufe anbietet. Nach jenen suchen wir allerdings vergebens.

Screenshot: androidmag.de

Screenshot: androidmag.de

 

 

Fazit:

Tolle und vielseitige App für den TV-Veteran von heute mit kleinen Schwächen. Diese Schwächen sorgen allerdings bestenfalls für Jammern auf hohem Niveau und sorgen schlimmstenfalls für Abzüge in der B-Note.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen