App-Review: Apps – Play Store Link

29. Januar 2016 0 Kommentar(e)
App-Review: Apps – Play Store Link Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Ein Blick in den Play Store von Google beschert bei der Auflistung von Apps vor allem eines: Spiele, Spiele, Spiele. Die bleiben mit dieser App außen vor (kostenlos, ohne In-App-Käufe).

apps

Der überwiegende Teil der Apps in Googles Play Store sind Spiele. Und sie liegen auch alle in den diversen Top Charts vorne, sei es bei den Neuerscheinungen, bei den erfolgreichsten Apps oder bei den Empfehlungen. Für alle Anwender, die mit Spielen nichts am Hut haben, ist es mühsam, die „non playing apps“, die echten Anwendungen, herauszusuchen. Da scrollt man schon mal eine ganze Weile.

apps1

No Games

Für User mit geringer Spiele-Affinität hat nun Jeffrey Sera ein Erbarmen. Er bringt ihnen mit seiner App den Play Store ohne Spiele ins Haus. Die Spiele werden einfach herausgefiltert. Das macht die Suche nach den Anwendungen doch gleich viel einfacher.

Öffnen lässt sich die App „Apps – Play Store Link“ wahlweise über den Play Store oder aber in einem Browser, etwa in Chrome. Natürlich auch über alternative Stores, wie etwa Aptoide. Nützlich: Auch die eigenen Apps sind spielebereinigt. Und natürlich auch jede andere Kategorie, wie zum Beispiel die Bestseller, die erfolgreichsten Apps, die besten neuen Kauf-Apps oder die Trends.

apps2

Fazit

Viel macht die App nicht, sie filtert lediglich die Spiele aus dem Play Store aus. Der Nutzen ist dennoch für so manchen Anwender groß, vor allem für jenen, der auf die echten Anwendungen im Play Store abzielt und die Spiele gerne außen vor lässt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_AG

Andreas Gutzelnig   Leitung der Redaktion

 

Freut sich, dass Android immer mehr den Einzug in die spannende Technik-Welt der Autos und Häuser findet.

Xing Profil